Das Museum der Dinosaurier von Lily Murray, Chris Wormell

Lily Murray, Chris Wormell Das Museum der Dinosaurier

Das Museum der Dinosaurier öffnet seine Pforten. Mit den sensationellen Illustrationen des preisgekrönten Illustrators Chris Wormell führt es in die Urzeit der Natur. 150 Millionen Jahre lang dominierten gigantische Titanosaurier, fleischfressende Spinosaurier, pflanzenfressende Sauropoden, Vogel-Saurier, Troodontiden und viele andere Gattungen unsere Erde. Noch heute beschäftigen sie die Fantasie von Fans jedes Alters. Auf großformatigen Farbtafeln mit sorgfältig gezeichneten Abbildungen werden – wie in einem paläontologischen Museum – mehr als 30 Gattungen gezeigt und in ausführlichen Begleittexten beschrieben. Alles Wissenswerte über das Leben und Aussterben der geheimnisvollen Spezies!

Jetzt bestellen

€ 28.00 [D] inkl. MwSt. | € 28.80 [A] | CHF 38.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Narcissas_zeilen

    Das Cover ist wunderbar, die Dinos sind wundervoll zur Geltung gebracht worden. Die Texte sind wieder gut und flüssig zu lesen, so das auch mein Erstklässler Kind alles versteht, es sind detailreiche Erklärungen gegeben mit längeren Texten und auch die Innengestaltung ist super schön, es werden Kampf und auch Flugszenen gezeigt. Erklärung zu jedem wichtigen Dinosaurier sind gegeben, Und auch mein Sohn sagte, es sei sehr gut! Was mich hier wieder störte wie bei einem anderen Band der Eintritt frei Reihe ist, das hier auch wieder die Seiten in einem Gelblich 》vergilbt《 aussehende Farbe gefärbt sind. In komplett weiß , wäre das defintiv schöner! Das muss jeder Dinofan besitzen!《 💛💛💛💛 von 5!
  • Von: mariesbookishworld

    Ein weiteres illustriertes Museum aus dem Prestel-Verlag! ...und wieder eine kleine Sensation. Ich kann mich an diesen wunderschönen Museumsbüchern einfach nicht sattsehen. Mit größter Sorgfalt sind diese passenden Zeichnungen mit den dazugehörigen Beschreibungen ausgewählt. Nicht nur für Kinder ein besonderes Buch, auch für Erwachsene ein wirklich tolles Schmuckstück: zum stöbern, nachlesen oder einfach nur um die schönen Bilder zu betrachten. Auch hier bin ich, wie immer, einfach nur begeistert und freue mich darauf herauszufinden, mit was uns dieser außergewöhnliche Verlag und die Autoren + Illustratoren als nächstes überraschen werden. Ich habe auf jeden Fall mal wieder Lust in ein Museum zu gehen. :-)
  • Von: losgelesen

    Bücher über Dinosaurier waren und sind beliebt und entsprechend viele finden sich im Buchhandel. Mit „Das Museum der Dinosaurier“ von Chris Wormell und Lily Murray ist in der Reihe Eintritt frei! im Prestel Verlag ein weiteres Buch über Dinosaurier erschienen. Aber ist es nur ein weiteres Buch oder ist es doch etwas Besonderes? „Das Museum der Dinosaurier“ ist ziemlich imposant, nicht aufgrund der äußeren Maße mit 28 x 38 cm und rund 1,3 kg Gewicht, sondern aufgrund des Inhalts. Zur Einführung geben die Autoren einen Überblick über die Dinosaurier anhand eines Stammbaums und eine Beschreibung des Superkontinents Pangaea. Es folgen die ausführlichen Darstellungen über die beeindruckende Vielfalt der Dinosaurier, die jeweils auf einer Doppelseite näher vorgestellt werden. Zusätzlich gibt es detailliertere Beschreibungen zu verschiedenen Arten. Die begleitenden Zeichnungen sind grandios und beschränken sich auf das Wesentliche. So steht der Dinosaurier stets im Mittelpunkt. Die Abbildungen vermitteln dadurch einen realistischen Eindruck, wie die Dinosaurier (nach heutigem Stand der Kenntnis) aussahen. Die erklärenden Texte sind informativ und nicht zu ausschweifend, so dass auch bei Kindern das Interesse dauerhaft hoch gehalten wird. Aufgrund der durchaus längeren Texte ist das Buch allerdings eher für ältere Kinder zu empfehlen. Abgerundet wird das Buch durch einen Überblick über die Zeitgenossen der Dinosaurier, wie beispielsweise Meeresreptilien und Säugetiere des Mesozoikums. Zusammenfassend ist „Das Museum der Dinosaurier“ nicht nur ein weiteres Buch über Dinosaurier, sondern ein Werk, an dem sich andere Bücher nun zu messen haben. Es ist uneingeschränkt zu empfehlen und wird mit Sicherheit dafür sorgen, dass Bücher über Dinosaurier auch in Zukunft beliebt sein werden.
Mehr laden