Emil das kleine Einschlafschaf. Eine Gutenachtgeschichte zum Vorlesen und Betrachten. Pappbilderbuch ab 18 Monaten. Vom Autor von "Schüttel den Apfelbaum" von Nico Sternbaum

Nico Sternbaum Emil das kleine Einschlafschaf. Eine Gutenachtgeschichte zum Vorlesen und Betrachten. Pappbilderbuch ab 18 Monaten. Vom Autor von "Schüttel den Apfelbaum"

Eine Gutenachtgeschichte in Reimen

Das kleine Einschlafschaf Emil ist auf dem Weg nach Hause. All seine Freunde liegen schon im Bett: die flauschigen Entenkinder, die Geschwister Maus, der rote Fuchs, das Rehkitz und der kleine Biber. Selbst dem wilden Wildschwein sind die Augen zugefallen. Jetzt wird es auch für Emil höchste Zeit. Im warmen Stall empfangen ihn Mama und Papa Schaf mit einer Geschichte und einem Gutenachtkuss.

Die bezaubernden Bilder von Nico Sternbaum und die kurzen Reime machen diese Gutenachtgeschichte zu einem Lieblingsbuch für kleine Kinder ab 18 Monaten.





Jetzt bestellen

€ 5.00 [D] inkl. MwSt. | € 5.00 [A] | CHF 7.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Caröchen

    Emil das kleine Einschlafschaf stattet vor dem Schlafengehen jedem seiner tierischen Freunde einen Besuch ab und schaut, wie die so schlafen. Auf jeder Seite ist ein kurzer Reim, perfekt zum Vorlesen. Niedliche Illustrationen, wobei ich es schöner gefunden hätte, wenn es Tiere vom Bauernhof gewesen wären. Hier besuchen wir Wildschweine, Rehe usw. Eher Waldbewohner. Tiere vom Bauernhof kann man auch besser nachmachen ;) Eine süße Gutenachtgeschichte!
  • Von: Katja Büscher

    Wer möchte nicht mit Emil, dem kleinen Einschlafschaf einschlafen? Auf dem Weg nach Hause begegnet das kleine Schaf Emil vielen anderen jungen Tieren. Die kleinen Enten, der putzige Biber, die Mäusegeschwister, der kleine Fuchs, das junge Reh und selbst das wilde Wildschwein schlafen bereits eng an ihre Eltern gekuschelt. Zu Hause angekommen, gibt es auch für Emil Einschlafschaf endlich eine Einschlafgeschichte und einen dicken Kuss. In diesem Sinne wünscht Familie Schaf eine gute Nacht. In liebevoller, kindgerechter Reimform geschrieben, kann ich dieses Pappbilderbuch ab 18 Monaten als wichtigen Einschlafbegleiter wirklich nur empfehlen. Emil Einschlafschaf muss man - auch wenn der Name ein krasser Zungenbrecher ist - einfach lieben.
  • Von: Eva Fl.

    Emil, das kleine Einschlafschaf, ist müde vom Spielen. Alle seine Freunde schlafen schon, von den kleinen Bibern bis hin zu den Entenküken. Höchste Zeit also für Emil zum Stall zurückzukehren und sich auch einzukuscheln. Dieses handliche Vorlesebuch enthält eine tolle Gutenacht-Geschichte, die mit einer Altersempfehlung ab 18 Monaten versehen ist. Durch die dunkle, blaue, nächtliche Optik wirken die Farben alle auch etwas gedeckter, ruhiger – und sind so auch etwas einschlaffördernd. (zu viel bunt wäre mir zur Nacht etwas zu turbulent) Die Geschichte ist unheimlich schön erzählt und dies in Reimform. So sieht Emil alle Freunde noch einmal, wenn sie sich abends gemütlich ins Nest/den Bau etc. eingekuschelt haben. Die Bilder gefallen mir echt gut, klar erkennbare, schöne Zeichnungen, die Seiten nicht zu überladen. Perfekt für eine Gutenacht-Geschichte. Für uns ist dies eine tolle Gutenacht-Lektüre, die wir immer wieder gerne vorlesen und anschauen. Natürlich verhilft sie nicht immer zum gewünschten Einschlaf-Erfolg, aber dennoch ist es ein schönes Ritual und ein „herunterkommen“ vom Tag. Die Reime sind wirklich schön und auch die vorgestellte Tierwelt gefällt uns gut. Von uns gibt es dafür 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.
Mehr laden