Mein Zuhause - Kaninchen, Fuchs und Adler von Clover Robin

Clover Robin Mein Zuhause - Kaninchen, Fuchs und Adler

Alle Tiere brauchen ein Zuhause!

Hier kannst du lernen, wo Tiere wohnen: die Bienen in ihrem kunstvoll mit Wachskammern ausgestatteten Bienenstock, die Adler hoch oben in ihrem riesigen Horst, die Termiten in ihren gewaltigen Türmen, die Kaninchen in ihrem weitverzweigten Höhlensystem – und andere mehr. Ob hoch über unseren Köpfen oder tief unter der Erde: Entdecke die faszinierenden Bauwerke, die Tiere erschaffen.

Mit vielen Klappen auf jeder Seite.

Unsere gefiederten Freunde brauchen alle ein Zuhause, wo sie Schutz finden, ihre Eier ausbrüten und ihre Jungen aufziehen können. Dieses bezaubernde Pappbilderbuch zeigt, in welcher Umgebung die unterschiedlichen Vögel sich wohlfühlen und wie wir unseren Garten oder Balkon vogelfreundlicher gestalten können. Nie war es wichtiger als heute, die Wunder der Natur und der Tierwelt zu entdecken. Hier lernen schon die Kleinsten, wie wichtig es ist, die Natur und unsere Mitgeschöpfe zu schätzen und zu schützen. Mit vielen Klappen auf jeder Seite.

Alle Naturbilderbücher von Clover Robin:
Mein Vogelhaus - Schwalbe, Spatz und Specht
Mein Insektenhotel - Biene, Schmetterling und Käfer
Mein Zuhause - Kaninchen, Fuchs und Adler

Jetzt bestellen

€ 13.00 [D] inkl. MwSt. | € 13.40 [A] | CHF 18.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: MermaidKathi

    Unser Fazit: Ein großartiges Buch! Wir lieben die Idee und das Wissen, das wir im Buch finden. Die Kinder (und auch die Erwachsenen!) können etwas über die 6 Tiere – Biene Bieber, Adler, Kaninchen, Termiten und Füchse – und ihr Zuhause lernen und dabei viele tolle Sachen entdecken. Es gibt coole Klappen zum Öffnen und wunderschön Illustrationen! Das farbenfrohen Buch über das Zuhause der Tiere ist perfekt um die Schönheit der Natur wahrzunehmen. Für Kleine ab 2 Jahre ist das Buch mit den Klappen zum Öffnen und anschauen super geeignet und wenn sie älter sind werden sie sich auch für den Text interessieren. Bis ins Grundschulalter ist das Buch sicher der Hit! Aber auch Erwachsene freuen sich über das Buch und die schönen Wissenshappen. Das Buch erhält von uns 5 von 5 Sternen. Meine Meinung zum Buch: Mir gefällt das Buch sehr gut. Die Zeichnungen sind wunderschön und die Wissenshäppchen haben eine angenehme Länge und sind wunderbar auf den Seiten verteilt! Wie ihr vielleicht schon wisst bin ich bin ein absoluter Fan von Kindernaturbüchern (da geht jedes Mal mein Biologen/Naturliebhaber-Herz auf!) und die schönen bunten und dicken Seiten mit den Klappen haben es mir sofort angetan! Natürlich haben mich die ersten beiden Bücher auch bereits begeistert. Das Buch ist nicht zu lang und es gibt auf den Bildern viel zu entdecken. Auch mein inzwischen 3-jährigen Neffen liebt Bilder – und vor allem die Klappen. Auch den Text mag er sehr gerne und er hört begeistert zu, was es zu den Tieren und deren Wohnungen zu berichten gibt. Sehr gut gefällt mir nochmal die Übersichtsseite am Ende. Dort werden nochmal alle 6 Wohnungstypen vorgestellt und nochmal informiert, wie man sich in der Natur zu verhalten hat. Schauen – Ja – Und dann wieder in Ruhe lassen und keinen Müll hinterlassen. Ein wirklich schönes Buch in Hausform mit viel Wissen, tollen Bildern und einer guten Botschaft am Ende. Das Buch ist super geworden! Meine Meinung zum Cover und den Bildern: Das Cover gefällt mir ganz gut. Vor allem finde ich die Hausform ein schönes Detail. So weiß man direkt, dass es zu den anderen Büchern gehört, die alle gleich aufgebaut sind. Die Zeichnungen sind alle sehr gut geworden um man erkennt direkt um was es geht. Die Klappen sind toll und schön groß und lassen sich super öffnen – nur schließen manche hinterher leider nicht mehr so gut. Aber das Buch ist wunderschön und liebevoll gestaltet. Mein Neffe L. und ich wünschen euch viel Spaß mit dem Zuhause von Kaninchen, Fuchs, Adler und Co. Eure MermaidKathi
  • Von: Eva G. von Evas Lesezeit

    "Wo wohnen die Tiere?", das ist die zentrale Frage in diesem Buch. Anhand von Bildern, auf denen die Behausung zu sehen ist und vielen Klappen, die noch mehr Informationen enthalten, können Kinder ab drei Jahren das erfahren. Sehr interessant sind die Termiten, da es diese hier in Deutschland nicht gibt, ebenso wie die Weißkopfseeadler. Aber auch die Seiten über Bienen, Biber, Kaninchen und Füchse enthalten viele Details, die Kinder zum Staunen bringen. Clover Robin hat das Buch mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Ihre Zeichnungen sind wunderschön und sprechen Kinder sofort an. Auch die Klappen sind sehr geschickt in die Seiten eingebunden und eröffnen noch viele weitere Kleinigkeiten, die dann von den Kindern entdeckt werden können. Libby Walden hat die Texte perfekt auf das empfohlene Lesealter abgestimmt. Aber auch die Erwachsenen können noch etwas lernen, denn die Informationen sind zwar kindgerecht aufbereitet, aber trotzdem auch wissenswert für die Großen. Meine Kinder und ich waren vom ersten Moment an total begeistert. Dieses Buch ist so voller Details, die es zu entdecken gilt. Und auch der Text ist einfach perfekt abgestimmt auf die Bilder und die Zielgruppe. Sehr passend ist auch die letzte Seite, die den Kindern erklärt, dass es zwar faszinierend ist, wenn man eine Tierbehausung in der Natur entdeckt, diese aber trotzdem in Ruhe lassen soll, weil man sonst die Tiere abschreckt.
  • Von: Daggy

    Das Pappbilderbuch hat die Form eines Hauses, einige Tiere sind hier schon zu sehen. Es beginnt mit dem Bienenstock, zu dem es interessante Informationen über die Bewohner gibt. Drei kleine Klappen berichten vom Honig, eine große Klappe auf der anderen Seite von den Bienenarten. „Bau“ nennt man das Heim des Bibers, wie und wo er es baut, berichtet diese Seite. Der Weißkopfadler lebt monogam in einem Horst, der größer als eine Badewanne ist. Auch das Kaninchen lebt in einem Bau mit vielen Fluchtgängen. Die Termiten bauen riesige Hügel. In den Kammern spielt sich ihr Leben ab. Zusätzlich werden die Feinde der Termiten vorgestellt. Ich hätte mir hier die weniger exotischen Ameisen gewünscht. Auf der nächsten Seite erfahren wir etwas über Füchse. Die zwölf Arten leben auf der ganzen Erde. Hinter den Klappen kann man etwas über Rot- und Polarfüchse erfahren. Auf der letzten Seite gibt es einen kleinen Rückblick und die Regel „Finden. Schauen. Weggehen“ wenn wir eine Tierbau finden. Ein schöner Querschnitt durch die Tierwelt für Dreijähriges, die sich für die Natur interessieren. Ein empfehlenswertes Sachbuch. Ich hätte mir einige Klappenbeschriftungen besser lesbar gewünscht.
Mehr laden