Wolfgang Amadeus Mozart. Die Zauberflöte von Jessica Courtney-Tickle

Jessica Courtney-Tickle Wolfgang Amadeus Mozart. Die Zauberflöte

Die erste Oper in der erfolgreichen Musik-Bilderbuch-Reihe!

Lerne die berühmte Oper von Mozart kennen und triff Prinz Tamino und den Vogelfänger Papageno, die Königin der Nacht, den Drachen und viele mehr - und lass dich verzaubern von der wunderbaren Musik!

Die erfolgreiche Oper von Wolfgang Amadeus Mozart bietet die Vorlage für dieses fantasievoll erzählte und märchenhaft illustrierte Bilderbuch. Auf jeder Seite findet dabei sich ein Noten-Symbol, und wer darauf drückt, hört die schönsten Melodien zu den jeweiligen Bildern.

Lass dich entführen auf eine zauberhaft musikalische Reise in eine gespaltene Welt zweier Länder! Sie werden von entgegengesetzten Kräften regiert: der Sonne und dem Mond. Sie kämpfen Tag für Tag, Jahr für Jahr. Das war schon immer so, bis sich eines Tages der edle Prinz Tamino auf dem Bergrücken verirrt, der diese beiden mythischen Orte trennt. Was folgt, ist ein Abenteuer voller Magie und Zauber.

"Die Zauberflöte" ist die weltweit bekannteste und am häufigsten inszenierte Oper, und ihre zugängliche Musik bietet den perfekten allerersten Einstieg für Kinder in die Welt der klassischen Oper.

Dieses Buch wird klimaneutral produziert.

Jetzt bestellen

€ 26.00 [D] inkl. MwSt. | € 26.80 [A] | CHF 36.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Jules kleine Freuden

    Endlich ist in der wunderschönen Reihe der Soundbücher aus dem Prestel Junior Verlag mit Band Nummer 7 meine Lieblingsoper erschienen: die Zauberflöte. Auch hier wird wieder in schönen Illustrationen und Texten die wohl bekannteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart inkl einem Portrait über ihn erzählt und mit vielen Soundknöpfen musikalisch begleitet. Einfach toll. Auch die anderen Bände habe ich bereits auf dem Blog vorgestellt.
  • Von: Bücherflüsterin

    Opern sind nix für kleine Kinder? • Irrtum - also zumindest bei uns 😅 Seit ich ‚Die Zauberflöte‘, geschrieben von Wolfgang Amadeus Mozart angefragt habe und es hier in Griffhöhe des Kindes steht, hat unser Dreijährige Spross ständig dieses Buch in der Hand. Sie erkundet die Illustrationen, hört sich die Liedstücke an (versucht sie auch „nachzusingen“ 😅) und will dieses Buch immer und immer wieder vorgelesen bekommen. • Und tatsächlich sitzen wir dann meist direkt vorm Regal auf dem Fußboden, weil sie es GENAU JETZT lesen und anschauen will und nicht erst auf Bett, Couch, oder Stuhl möchte 🙄🤣 • Hier wird diese Lektüre sogar so sehr geliebt, dass sie mir mittlerweile erzählt, was da passiert 😅 • Ich finde die Aufmachung wirklich sehr schön. Auch wenn sich manche Noten etwas schwerer drücken lassen, so ist es doch eine sehr schöne Entdeckungsreise bereits für die ganz Kleinen ♥️ • Die Bilder sind sehr farbenfroh und mit liebevollen Details geschmückt. Die Texte dazu sind kurz und knapp und geben das wesentlichste dieser wundervollen Oper wieder. • Eine perfekte Möglichkeit, um bereits den jüngsten die größten Meisterwerke näher zu bringen! • Von mir gibt es daher mit 5 von 5 ⭐️ eine ganz klare Leseempfehlung!
  • Von: Buchzwergerl

    Mozarts Musik wird uns Österreicher*innen schon mit „Die kleine Nachtmusik“ im wahrsten Sinne des Wortes in die Wiege gelegt. Auch die Kinderoper „Zauberflöte“ ist im schulischen Kontext ein fixer Bestandteil und war eines der Highlights in meiner Schulzeit! Inhalt des Buches: Prinz Tamino und der Vogelfänger Papageno bekommen von der Königin der Nacht den Auftrag, ihre Tochter aus den Fängen des Sonnenkönigs zu befreien. Ausgestattet wird Tamino mit einer Zauberflöte und Papageno mit einem magischen Glöckchen. Tamino wird bei der Rettungsaktion von der Palastwache festgenommen. Gelingt es dem Vogelfänger, die Prinzessin zu befreien? Gedanken zum Buch: Das Buch ist bereits vom Cover her ein absoluter Hingucker! Schlägt man es auf, ist man gleich ein weiteres Mal von den wunderschönen und auch diversen Illustrationen von Jessica Courtney-Tickle fasziniert. Besonders machen dieses Buch zudem die 10 Soundbuttons, durch die man kurze Musikausschnitte der berühmten Oper anhören kann, die jedoch meiner Meinung nach zu kurz ausfallen. Ausserdem funktionieren die Buttons durch die Seiten hindurchgedrückt nicht so gut. Allerdings sind auf der letzten Seite nochmals alle Soundknöpfe gesammelt zum Drücken abgebildet. Dort funktionieren sie einwandfrei und können auch von meinem 4-Jährigen ohne Probleme betätigt werden. Die Oper wird in sehr verkürzter Form dargestellt, aber für Kinder ab 4 Jahren, die zum ersten Mal mit diesem Stück in Berührung kommen, völlig ausreichend. Die über 200 Jahre alte Geschichte ist klischeefreier als so manch aktueller Disneyfilm! ist Eine Prinzessin muss zwar von Männer befreit werden, doch beschützen Reiterinnen Tamino vor einem Drachen. Gleichberechtigt stehen sich ausserdem die Königin der Nacht und der Sonnenkönig gegenüber. Die Geschichte endet schließlich mit einer wundervollen Botschaft, nämlich dass alle gleich wichtig sind und Frieden eines der höchsten Güter ist. Fazit: ein wunderschön für Kinder aufgemachtes Buch über die wohl berühmteste Oper W.A. Mozarts. Die Musiksstücke könnten jedoch etwas länger sein. Herzlichen Dank an @presteljunior und das @bloggerportal für dieses musisch bezaubernde Rezensionsexemplar!
Mehr laden