Red Umbrella Society – Der Kuss des Schmetterlings von Caroline Brinkmann

Caroline Brinkmann Red Umbrella Society – Der Kuss des Schmetterlings

Eine schlagfertige Diebin, ein attraktiver Detective und zwischen ihnen ein dunkles Geheimnis

Ein rätselhafter Mord erschüttert New York. Das Opfer ist ausgerechnet ein Mitglied der mächtigen und geheimnisvollen Red Umbrella Society, deren Mitglieder angeblich über besondere Fähigkeiten verfügen.
Das letzte, was Skadi gebrauchen kann, ist in diese Geschichte mit reingezogen zu werden, denn sie hat genug eigene Probleme. Sie und ihr Bruder schulden einem skrupellosen Untergrundboss Geld und müssen für ihn riskante Jobs erledigen. Doch dann stolpert Skadi bei einem dieser Aufträge über die Leiche und ins Visier des jungen und äußerst attraktiven Ermittlers David Bell. Er ist von ihrer Schuld überzeugt und setzt alles daran, sie zu fassen. Aber jemand ist daran interessiert, Skadi zu schützen. Jemand, dem sie mehr verdankt, als ihr lieb ist und der im Gegenzug einen dunklen Gefallen einfordert.

Der Auftakt der spannenden Urban-Fantasy-Dilogie voller prickelnder Gefühle und einer düsteren Geheimgesellschaft.

Alle Bände der »Red Umbrella Society«-Reihe:
Der Kuss des Schmetterlings (Band 1)
Der Biss der Schlange (Band 2)

Jetzt bestellen

€ 15.00 [D] inkl. MwSt. | € 15.50 [A] | CHF 21.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: biiancabiii_

    ✨️ Rezension ✨️ Red Umbrella Society Der Kuss des Schmetterlings - Caroline Brinkmann 4⭐️/5⭐️ Erst war ich mir gar nicht sicher, ob ich das Buch lesen möchte, aber dann war ich von dem Cover und dem Klappentext doch total gecatcht und habe mich sehr auf das Buch gefreut. Ich bin sehr schnell in das Buch gekommen und der Schreibstil ist humorvoll und hat Spaß beim Lesen gemacht. Das Buch hat auch nicht so viele Seiten und somit kann man das Buch gut nebenbei lesen. Das Setting ist nicht außergewöhnlich, aber dennoch gut beschrieben. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Ich habe Skadi sehr gerne auf ihrem Weg begleitet und ich habe immer mitgerätselt. David Bell und Ikaris de Cruz konnte ich dagegen gar nicht einschätzen, wen ich jetzt sympathischer finde oder wem man eher Vertrauen kann. Der Cliffhanger und Plottwist am Ende hat mich total überrascht und gecatcht und ich freue mich sehr auf Band 2. Die Idee fand ich super und mal etwas anderes, dennoch hatte das Buch für mich zwischendurch kleine Längen und konnte mich nicht komplett packen. Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen und ich hatte Spaß beim Lesen. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne eine Urban-Fantasy Geschichte für zwischendurch lesen möchte. Das Buch bekommt von mir 4 Sterne.
  • Von: F.M.Winkel

    ༺𝕋𝕙𝕖 ℝ𝕖𝕕 𝕌𝕞𝕓𝕣𝕖𝕝𝕝𝕒 𝕊𝕠𝕔𝕚𝕖𝕥𝕪༻ cbj Verlag ET 26.06.24 336 Seiten ⭐Rezension⭐ 🌂Zu Beginn hatte ich irgendwie immer die Umbrella Academy von Netflix im Kopf, doch so war es überhaupt nicht. Die Society blieb geheimnisvoll, nur zwei Mitglieder tauchten auf und ich hoffe sehr, in Band 2 noch viel mehr darüber zu erfahren. Die Idee mit den Blutsammlern gefällt mir unglaublich gut, es ist einfach mal etwas komplett anderes, etwas ganz Eigenes und Individuelles, wodurch ich es unglaublich geliebt habe und das Buch durchweg spannend blieb, indem sich mehr und mehr Geheimnisse rund um Skadi und ihren "Meister" auflösten. ☂️Die Protagonistin habe ich so sehr geliebt und von Anfang an ins Herz geschlossen. Sie ist unglaublich taff, mutig und wandlungsfähig, gleichzeitig nicht stereotypisch, sondern verletzlich, hoffnungsvoll und unglaublich loyal. Ihre Entscheidungen konnte ich stets nachvollziehen, man hat mit ihr gekämpft und gelitten und ihr definitiv ein riesiges Happy End gegönnt - bis dann irgendwie doch alles anders kam... ☔ Auch die Nebenfiguren haben mir unglaublich gut gefallen. Es gab einerseits Full Time Bösewichte, primär aber Figuren in Grauzonen, einschließlich der Hauptfiguren. Ikaris war so ein richtig toller magischer Bösewicht, hatte für mich einen Touch von Howl aus "Das wandelnde Schloss". Ich hoffe, in Bd 2 haben wir wieder so viel von ihm - und auch mehr von Skadis Bruder, die Jungs waren super 💙 🌂 Der Love Interest war cool angelegt als ernster, ordnunsliebender Ermittler und das exakte Gegenteil von Skadi, weshalb mir die Dynamik zwischen den beiden unglaublich gut gefallen hat. Auch, dass Skadi seine Abweisung mit Humor genommen und munter Salz in die grimmige Miene geschüttet hat. Durch seine Verschlossenheit hat es mir an der Liebesbeziehung letztlich dann aber etwas an Tiefe gefehlt, ich hätte gern mehr von seinem Gefühls-Struggle ihr gegenüber erfahren und das Ende war ja sowieso á la WTF JUST HAPPENED?! Ich pokere jetzt einfach mal drauf, in Bd 2 noch viel mehr über ihn zu erfahren :) ☂️ Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, sodass man nur so durch die kurzen Kapitel fliegt- ich habe das Buch an einem Tag beendet. Dabei überzeugte die Autorin durch Humor, Plot, Charaktere und Spannung - die perfekte Mischung aus allem! ☔ Gerade diese Spannung ließ mich das Buch nicht aus der Hand legen, weil einfach IMMER irgendetwas passiert ist, aber nicht ellenlang, sondern gerade richtig- gefühlt war das das Buch mit dem meisten Plot seit Langem, es ist fantastisch angelegt und folgt stets einem gut durchdachten roten Faden mit so vielen Plot Twists - ich hätte gefühlt mit NICHTS von den Ereignissen pro Kapitel gerechnet, ganz ehrlich, es kam alles so unvorhergesehen und lies einen immer wieder mit offenem Mund zurück, bis über das Ende hinaus. 🌂FAZIT: Ein rundherum perfekt gelungener Roman voller Spannung, Humor und tollen Charakteren, von denen wir in Bd 2 hftl noch einiges mehr erfahren 🤗 große Leseempfehlung im fantastischen Jugendbuch mit Suchtfaktor!! ➡️5⭐
  • Von: pia.and.books_

    Eine Schlagfertige Diebin, ein attraktiver Detective und zwischen ihnen ein dunkles Geheimnis. Inhalt: Ein rätselhafter Mord erschüttert New York. Das Opfer ist ausgerechnet ein Mitglied der Geheimnisumwobenen Red Umbrella Society. Das letzte, was Skadi gebrauchen kann, ist in diese Geschichte mit reingezogen zu werden, denn sie hat genug eigene Probleme. Doch dann stolpert sie über eine Leiche und ins Visier des jungen und äußerst attraktiven Ermittlers David Bell. Er ist von ihrer Schuld überzeugt und setzt alles daran, sie zu fassen. Aber jemand ist daran interessiert, Skadi zu schützen. Jemand, dem sie mehr verdankt, als ihr lieb ist und der im Gegenzug einen dunklen Gefallen einfordert. Meine Meinung: Schon nach den ersten Kapiteln habe ich gemerkt, dass das Buch richtig richtig gut wird. Der Schreibstil der Autorin hat mir richtig gut gefallen. Ich konnte das Buch total flüssig lesen und bin auch mega schnell durch die Seiten gekommen. Die Charaktere Skadi und David haben mir sehr gut gefallen, auch wenn David mich am Anfang noch nicht so überzeugen konnte. Aber die Entwicklung der beiden fand ich richtig gut. Das Buch ist aus der Sicht von Skadi in der ich Perspektive geschrieben. Das finde ich richtig gut, da ich mich so sehr gut in sie hineinversetzen konnte. Das Setting in New York hat mir richtig gut gefallen. Ich finde es hat mega gut zu der Geschichte gepasst. Das Buch war durchgehend spannend. Es hat sich nie gezogen und ich wollte auch gar nicht mehr aufhören zu lesen. Am Ende wurde es noch mal richtig spannend und es gab dann auch einen Mega fiesen Cliffhanger weshalb ich am liebsten sofort weiterlesen möchte. Aber der zweite Teil ist leider noch nicht draußen. Dafür bin ich aber umso gespannt darauf. Ich kann euch das Buch total empfehlen. Es ist soo spannend und ich hätte nicht gedacht, dass es SO gut werden würde. ✨🤍 *Werbung, Rezensionsexemplar
Mehr laden