Der Lauf der Natur von Gabby Dawnay, Margaux Samson-Abadie

Gabby Dawnay, Margaux Samson-Abadie Der Lauf der Natur

Entdecke die Kreisläufe des Lebens

Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Alles verändert sich in einem ewigen Kreislauf. Kinder erfahren in diesem Buch, wie aus den winzigen Prolarven, die im Wasser schlüpfen, durch die Luft sausende Libellen werden, wie von der Wolke bis zum Blitz ein Gewitter entsteht, und welche Phasen der Mond durchläuft.

Detaillierte Illustrationen und anschauliche Texte erklären jeden Schritt in einem Kreislauf ganz genau. Dabei lernen Kinder, dass die Welt sich immer dreht und sich ständig verändert, im Wechsel der Jahreszeiten, manchmal so schnell wie das Licht, manchmal so langsam wie ein wachsender Berg.

Hochwertig ausgestattetes Buch mit Goldfolienprägung auf dem Einband mit Leinencharakter.

Dieses Buch wird klimaschonend produziert.

Jetzt bestellen

€ 26.00 [D] inkl. MwSt. | € 26.80 [A] | CHF 35.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: BuecherfuerdieKleinen

    Bleiben wir bei besonderen Sachbüchern! Auch dieses Exemplar ist sehr, sehr schön, vor allem auch mal etwas für ältere Kinder. In diesem Sachbuch widmen wir uns der Natur. Es werden 48 Kreisläufe unserer Welt vorgestellt. Dabei erfolgt eine thematische Einteilung in verschiedene Gebiete der Natur, wie z.B. Tiere, Pflanzen & Pilze und sogar dem Weltraum ist ein Kapitel zugewandt. Das Buch wird mit tollen und vor allem auch lehrreichen Illustrationen unterstützt. Diese bilden jeweils den Kreislauf ab und tragen einfach zu einem besseren Verständnis der teilweise komplexen Themen bei. Absolut gelungen! Der Text, die Beschreibung der vorgestellten Kreisläufe, ist schon etwas anspruchsvoller und länger, wodurch die Altersempfehlung ab 7 Jahren zu Stande kommt. Sicherlich ist dieses Buch auch für ältere Kinder interessant. Auch im Schulunterricht kann ich es mir sehr gut vorstellen. Ein tolles, lehrreiches Sachbuch!
  • Von: Erlesene Seiten

    Habt ihr euch jemals gefragt, wie aus einer winzigen Larve eine schillernde Libelle wird? Oder wie ein Gewitter entsteht? “Der Lauf der Natur” von Gabby Dawnay und Margaux Samson-Abadie nimmt Kinder ab sieben Jahren – und neugierige Erwachsene – mit auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Kreisläufe des Lebens. Schon das Cover ist ein echter Blickfang. Mit seiner Goldfolienprägung und der hochwertigen Verarbeitung lädt es sofort zum Durchblättern ein. Aber das wahre Highlight dieses Buches sind die detaillierten Illustrationen und leicht verständlichen Texte, die die faszinierenden Prozesse der Natur Schritt für Schritt erklären. Das Buch ist in vier große Kapitel unterteilt: Tiere, Pflanzen & Pilze, Erde und Weltall . Damit deckt es eine breite Palette an Themen ab. In insgesamt 48 Geschichten erfahren wir spannende Fakten über die unterschiedlichsten Lebenszyklen. Egal, ob es um das Leben eines Eisbären, die Entwicklung einer Lotusblume oder die Entstehung eines Tornados geht, jede Doppelseite entführt uns in eine neue, faszinierende Welt. Die Vielfalt der behandelten Themen ist wirklich umfangreich. Neben bekannten Tieren und Pflanzen stellt das Buch auch weniger bekannte Lebewesen vor, wie zum Beispiel die Geburtshelferkröte oder das Bärtierchen. Die liebevoll gestalteten Illustrationen helfen dabei, die komplexen Abläufe leicht verständlich zu machen. Jeder Schritt im Kreislauf ist prägnant beschrieben und wird durch Bilder veranschaulicht, sodass Kinder die Prozesse gut nachvollziehen können. Und genau das macht dieses Buch so besonders. Anstatt trockene Fakten herunterzuspulen, erzählt es spannende Geschichten, die neugierig machen und zum Weiterblättern einladen. Die erzählerischen Elemente machen das Buch lebendig und lassen die jungen Leser tief in die Materie eintauchen. “Der Lauf der Natur” ist nicht nur informativ, sondern auch ein optischer Genuss. Die hochwertigen Illustrationen und das durchdachte Layout machen es zu einem langlebigen Begleiter, der immer wieder zur Hand genommen wird. Es ist ein Buch, das man gerne mit der ganzen Familie anschaut, bei dem Kinder Fragen stellen und gemeinsam neue Dinge entdecken können. Dieses Buch fördert das Verständnis für die natürlichen Kreisläufe und zeigt, wie wunderbar und vielfältig unsere Welt ist. Egal ob zu Hause, im Klassenzimmer oder als Geschenk: “Der Lauf der Natur” ist ein Muss für jedes Bücherregal. Herzlichen Dank an den Verlag dafür, dass uns dieses wunderbare Buch zu Rezensionszwecken zugesandt wurde!
  • Von: miss_lia48

    Dieses Buch erinnert von der Aufmachung her an die Kinderbücher aus der „Wunder der Natur“ - Reihe von Prestel, die ich mittlerweile sehr ins Herz geschlossen habe. Auch „Der Lauf der Natur“ besticht durch verschiedenste Phänomene und Vorgänge in der Natur, die kindgerecht erklärt werden, schön bebildert sind und jede Menge Sachwissen beinhalten. Das Buch fokussiert sich dabei auf die verschiedensten Arten von Kreisläufen, die sich in unserer Welt abspielen. Manche davon nehmen wir in etwa wahr, anderen sind wir uns vielleicht gar nicht bewusst, weil sie nicht vor unseren Augen stattfinden, oder sich ganz langsam über viele, viele Jahre entwickeln. Das Buch mit seinen 48 Kreisläufen ist in folgende themenübergreifende Kapitel eingeteilt: -Tiere -Pflanzen & Pilze -Erde -Weltall Sowohl bekannte als auch unbekanntere Tiere und Pflanzen werden im Buch aufgegriffen. Die Kreisläufe bei den Tieren beginnen oft mit der Paarung oder der Geburt und setzen sich fort bis zur Selbstständigkeit und/ oder Paarung (z. B. Eintagsfliege, Rotes Riesenkänguru, Geburtshelferkröte und ihre Metamorphose, Klapperschlange (inklusive Häutung), Hühner, Eisbär, Nacktmull, Grönlandhai, …). Die aufgeführten Pflanzen & Pilze zeigen häufig Kreisläufe vom Samen, der wächst, bis zur Ernte und Weiterverarbeitung/ oder bis zum Verblühen/ Sterben (z. B. Eiche, Weizen (bis zum Brot), Spritzgurke, Kokospalme, Apfel, Pilz, Mammutbaum, Lotusblume, Affenbrotbaum, Venusfliegenfalle, …). Unter „Erde“ werden vor allem Wetter-Phänomene erklärt (Gewitter, Jahreszeiten, Wasser, Land/ Kontinente, Vulkan, Tornado). Aber auch die Entwicklung von Bergen, Gletscher, Sand oder Diamanten. Das Kapitel „Weltall“ handelt vom Sonnenstrahl, von Sternen, von den Mondphasen, von Kometen, von der Entstehung der Erde, usw. Hier kann vermutlich jeder noch etwas an Sachinformationen für sich mitnehmen. Interessant finde ich, dass hier bei den Tieren hervorgehoben wird, wenn Männchen sich als „engagierte Väter und tolle Erzieher“ zeigen, wie bei der Geburtshelferkröte. Gleichzeitig gibt es auch in der Tierwelt Unterschiede und eine große Vielfalt. So kommt außerdem zur Sprache, dass die Orang-Utan-Männchen nach der Paarung verschwinden und nichts mehr mit ihrem Nachwuchs zu tun haben. Und die Anglerfisch-Männchen leben laut Buch als „Schmarotzer“ von ihrer Braut, mit der sie so verschmelzen, dass sie alle Nährstoffe über das Blut des Weibchens bekommen und ihre eigenen Organe nicht mehr benötigen. Manche Tiere sterben direkt nach der Paarung, wie die Eintagsfliegen oder die männlichen Kraken. Bei den Seepferdchen sind die Papas schwanger und bringen den Nachwuchs zur Welt. Die Nacktmull-Königin hat bis zu drei Partner, mit denen sie sich paart. Kraken-Weibchen werden als besonders „fürsorglich“ und „liebevolle Mutter“ beschrieben. Für Kinder wird deutlich gemacht, wie vielfältig die Natur ist. Dies kann ihre Offenheit für Vielfalt stärken. Denn manches lässt sich auch auf die eigene Lebenswelt übertragen, in der es die verschiedensten Familien- und Lebensmodelle, geschlechtliche Vielfalt und Rollenverteilungen geben kann. Die Kreisläufe in der Natur zeigen Kindern außerdem, wie vergänglich das Leben auf Erden ist und wie nach einem Verlust immer wieder Neues entstehen kann, was Hoffnung und Zuversicht schenken kann. Unsicher bin ich, was ich davon halten soll, dass der Kreislauf vom Leben als Mensch dem Kapitel „Tiere“ zugeordnet ist. Darüber kann man sich sicherlich streiten. Und wo man beim Lesen aufmerksam sein muss, ist, dass man immer bei den Kreisläufen immer den Zahlen folgt. Die verschiedenen Stadien sind nämlich unterschiedlich über die jeweilige Doppelseite verteilt. Hätte man immer die gleiche Reihenfolge beibehalten, wäre es noch ein bisschen übersichtlicher geworden. Aber das sind meine einzigen kleinen Kritikpunkte. ---- FAZIT: Ein wissenswertes, schön aufgemachtes Sachbuch über die Kreisläufe unserer Erde, durch das man gerne blättert. Für Kinder ab ca. 7 Jahren gibt es hier zahlreiche Natur-Phänomene zu entdecken und zu bestaunen. 4,5/5 Sterne und eine klare Empfehlung!
Mehr laden