Grow & Gather: Ein Jahr in meinem Schnittblumen-Garten von Grace Alexander

Grace Alexander Grow & Gather: Ein Jahr in meinem Schnittblumen-Garten

Für alle, die sich im eigenen Garten das ganze Jahr mit Blumen versorgen wollen: »Ein wunderbares Gartenbuch, voller Liebe und Wertschätzung für die Schönheit der Natur.« (Krautkopf)

Ein paradiesischer Schnittblumen-Garten im Südwesten Englands: Die Floristin Grace Alexander führt in diesem Buch durch ihre Gartenwelt im Wandel der Jahreszeiten und erklärt Schritt für Schritt, wie man Rosen, Tulpen, Dahlien & Co. kultiviert. Von Anlage und Planung über das Aussäen und Pflanzen, das Hegen und Pflegen, Wässern und Düngen bis hin zum Ernten und Schneiden. Sie zeigt auch, wie man Blumen in Sträußen arrangiert oder trocknet für Blütenfreuden in den kalten Monaten. Erprobte Praxistipps verbindet sie dabei mit persönlichen Erzählungen über prächtige Ernteerfolge und gärtnerische Herausforderungen bei der Schnittblumenzucht. Stimmungsvolle Fotografien fangen den Zauber des Blumengartens ein und wecken in uns die Sehnsucht nach dem Landleben, nach einem achtsamen Lebensstil und der innigen Verbundenheit mit der Natur. Für alle, die Blumen lieben.

Jetzt bestellen

€ 24.00 [D] inkl. MwSt. | € 24.70 [A] | CHF 33.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Sommerlese

    Im Prestel Verlag erscheint Grace Alexanders Gartenbuch "grow & gather". Sie beschreibt darin ein Jahr in ihrem Schnittblumengarten. Die Floristin Grace Alexander besitzt einen bezaubernden Schnittblumen-Garten in Somerset, in Englands Südwesten. Sie erklärt welche notwendigen Arbeitsschritte in ihrem Garten im Laufe des Jahres erforderlich sind. Was man beim Aussäen, Pflanzen, Hegen und Pflegen beachten muss? Wie man Rosen, Tulpen, Dahlien und andere Blumen kultiviert? Wann muss gewässert oder gedüngt werden? Und wie arrangiert man Blumen in Sträußen oder erhält sie in getrockneter Variante für den Winter? Grace Alexander verkauft in ihrem Floristikgeschäft selbstgezogene Samen von Schnittblumen aus ihrem eigenen Blumengarten. Sie gibt in diesem Buch ihre erprobten Tipps an die Leser:innen weiter und vermittelt mit persönlichen Erzählungen ein Bild von ihrem Schaffen im eigenen Garten. Begleitet werden die Texte durch wunderschöne Fotografieren, die Grace in ihrem Garten zeigen, aber auch die Ernteerfolge und die zauberhaften Ausblicke in ihrem Garten festhalten. Das macht Lust auf so einen zauberhaften Garten und weckt die Sehnsucht nach einem Leben mit einem naturnahen Garten und schafft einem achtsamen Blick auf die Natur. Mir haben die einzelnen Texte inhaltlich sehr gefallen, die Autorin zeigt ihren Garten und sich bei den anfallenden Arbeiten im Wandel der Jahreszeiten. Dabei geht sie ins Detail und beschreibt persönliche Themen wie beispielsweise über ihre Hunde. Aber sie gibt auch entscheidende Tipps wie man mit Metallstäben seine Beete im Schnittblumengarten abstützen kann oder wie man im Sinne von Korean National Farming eigenen Dünger mithilfe von fermentiertem Pflanzensaft selbst herstellt. Sie arbeitet aber nicht nur im Garten, sondern sie feiert dort auch ihre Feste, wie beispielsweise ihre eigene Hochzeit oder verschiedene Gartenpartys. Dazu erklärt sie, wie man einen Tisch eindeckt und welchen Tischschmuck man auswählen kann. Ihre Gedanken über das Jäten sind ebenso interessant zu lesen wie die Wunderwelt der Samen oder das Binden eines Blumenstraußes der Saison. Aber auch Kompostieren will gelernt sein, ebenso das Schneiden von Dahlien oder die Versorgung des Bodens über den Winter. Schrittweise führt uns die Autorin durch ihr Gartenjahr und stellt alle notwendigen Arbeitsgänge vor. Für Blumenfreunde sind all diese Tipps interessant zu lesen, ich empfinde das zu sehr speziell auf Grace Alexanders Garten abgestimmt. Ich habe die für mich entscheidenden Schritte herausgesucht und hilfreiche Tipps gefunden. Schliesslich ist jeder Garten anders aufgebaut und nicht jeder hat die Möglichkeit, sich ein Gewächshaus in den Garten zu stellen. Alles in allem ein wunderbares Gartenbuch, bei dem die Aufgaben und die Freuden eines Gartens eindrucksvoll und umfangreich beschrieben werden. Gerne würde ich diesen Garten einmal besuchen.
  • Von: Sonja

    Ein Gartenbuch ganz nach meinem Geschmack: Für Frühling, Frühsommer, Hochsommer, Frühherbst, Spätsommer & Frühwinter und den Winter gibt die Autorin einen Einblick in ihr Gartenjahr. Das Gartentagebuch mit wunderschönen Fotos aus dem traumhaften Garten der Autorin wird ergänzt durch praktische Tipps für die jeweiligen Monate: Den Boden verstehen und verbessern, Gartenplanung, Pflanzenideen für verschiedene Anforderungen, Düngen, Rankhilfen bauen, Kompostieren, Blumen schneiden, Kränze binden und viele weitere. Der Fokus liegt auf Schnittblumen, aber von den Tipps profitieren auch die anderen Teile des Gartens. Ein Buch zum Lernen und Anschauen. Oder wie eine andere Leserin es zusammenfasst: "For me this is much than a normal garden book it is about a way of life , slowing down and to stop and take the time to think about what and why you are planting and to become more in tune with nature as well as the environment around us."