Ich kenne mich von

Ich kenne mich

Ich kenne mich!
Traningsprogramm für ein ausgeglicheneres Ich

Wie können wir unsere Gefühle besser verstehen und zulassen? Wie können wir alte Muster erkennen und erlernte Verhaltensweisen verändern? Und wie können wir unsere Wahrnehmung schulen und andere Menschen besser einschätzen? Wie Sie Ihr Leben in kleinen Schritten verändern können, zeigt Ihnen dieses Buch Es bietet Ihnen drei leicht umzusetzende Coachings, die mit Expert*innen aus verschiedenen Feldern der Psychologie und Beratung entwickelt wurden. Dazu gibt es Selbsttests, nützliche Techniken zur Entfaltung Ihrer Persönlichkeit und viele praktische Übungen und Tricks, die Sie auf Ihrem Weg in ein zufriedeneres Leben begleiten.

Jetzt bestellen

€ 9.00 [D] inkl. MwSt. | € 9.30 [A] | CHF 12.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Mein.buecherregal

    Ich kenne mich von Marianne Wellershoff aus dem Penguin Verlag 🧘🏼‍♀️ Dieses kleine feine Buch ist Band 2 einer Reihe. Aber das erste, was mich angesprochen hat und bei mir eingezogen ist. . 3 Themen und über 200 Buchseiten teilen sich wie folgt auf… . Pro Thema gibt es eine Einleitung, einen Selbsttest, ein Coaching und Buchempfehlungen zur weiteren Vertiefung . Die Texte in diesem Buch sind wohl schon früher in Magazinen als Trainingsprogramme erschienen … kannte ich aber nicht… und stellt für mich kein Problem da . Die Themen sind sehr kompakt und dadurch für mich absolut richtig. Ich bin leider der Typ Mensch, der schnell etwas neues ausprobieren möchte… wenn ich zu einem Thema lese und lese und nicht ins Doing komme, dann kann der gute Effekt auch schnell mal verpuffen. . Hier geht es nach einer Einleitung/Einstimmung gleich los… kurzer Selbsttest. Mögliche Handlungsfelder entdecken. Aufzeigen von Strategien… starten. Um sich in bestimmte Themen vertiefen zu können, gibt es Buchempfehlungen. . Super. Ich bin ganz angetan. . Also, wer Selbsttest oder Persönlichkeitstest aus Zeitungen einfach nicht gut findet… der wird hier nicht glücklich. Diese Buch wird auch keine Therapie ersetzen… Aber für alle, die schnell mal etwas anpacken möchten, denen empfehle ich dieses Buch. Einfach und unkompliziert.
  • Von: Betty

    Das Buch verfügt nur über ca. 200 Seiten, weswegen es sich recht schnell lesen lässt. Allerdings sind es keine Bücher, die man einfach so durch liest, sondern es sind wirklich gute kleine Coaching Bücher mit denen man sich nachhaltig mit sich selbst beschäftigen kann und sollte. Jedes Buch verfügt über 3 Coachings zu 3 unterschiedlichen Themen. Jedes Kapitel / Coaching besteht aus einer kleinen Einführung ins Thema, die teilweise doch sehr wissenschaftlich erzählt ist. Allerdings sind es nur wenige Seiten (20 – 30 vllt.) also selbst wenn es dem Leser zu wissenschaftlich und trocken wäre, wäre er recht schnell durch. Ebenfalls werden in jedem Kapitel auch noch weiterführende Buchtipps mitgegeben für alle die weiter ins Thema einsteigen möchten. Ich finde das sehr sehr gut gelöst so. Alle die es ausführlicher möchten, können sich noch anderweitig damit beschäftigen. Diejenigen die nicht so viel darüber lesen wollen, bekommen nur die eben kurze Einleitung. Danach folgt ein kleiner Selbsttest bestehend aus 6 Abschnitten und insgesamt etwa 30 Ja / Nein Fragen, um sich selbst ein bisschen zum jeweiligen Thema zu reflektieren und einzuordnen. Der Test wird dann direkt zu jedem Abschnitt aufgelöst in etwa (nicht wörtlich) so: „Wenn Sie in Abschnitte 1 3x oder öfter mit Ja geantwortet haben, dann sind Sie vermutlich ein Mensch der zum Thema Krisen überwinden noch einiges zu lernen hat“. Zu jeder Abschnittsauswertung werden dann auch gleich Tipps mitgeliefert, wie man das Thema angehen und/oder überwinden könnte. Nun weiß der Leser, welche Bereiche für ihn besonders spannend sind und in welchen er vielleicht bereits gute Kenntnisse hat, dann beginnt das eigentliche Coaching. In 8 Schritten wird hier nun das Thema angegangen und bearbeitet. Das Buch gibt super viele Tipps und Tricks und Übungen um an sich selbst zu arbeiten. Jedes Coaching ist auch mit einer ungefähren Zeitangabe versehen, allerdings denke ich das dies jeder in seinem Tempo durcharbeiten / ausprobieren sollte und ggfls. auch später nochmal zur Hand nehmen sollte. Man könnte auch nach dem Coaching nochmal die Tests machen und schauen, inwieweit man sich verändert hat und ggfls auch dann nur nochmal die Übungen wiederholen, die einen dann noch weiterbringen / ansprechen. Fazit: Ich liebe diese Bücher und werde mir auf jeden Fall alle anderen Bücher auch noch holen. Ich werde die Bücher sicher noch öfter zur Hand nehmen und einige Übungen begleiten mich aktuell noch durch meinen Alltag. Grooooße Empfehlung für alle die an sich arbeiten möchten. ♥
  • Von: Sonja

    Solche Selbst-Coaching-Bücher mag ich sehr, denn sie geben mir die Möglichkeit, mich mit bestimmten Themen auseinanderzusetzen und verbinden Inputs mit Fragen zur Selbstreflextion. Die beiden Bücher sind eine Zusammenstellung von bereits erschienenen Artikeln. In den Büchern dieser Reihe geht es jeweils um drei Hautthemen, zu denen es zwei Essays (Texte, Interviews oder praktische Tipps), einen Selbsttest, eine Coaching-Einheit mit Reflexionsfragen und Buchempfehlungen gibt. Damit bieten sie alles, was es braucht, um sich mit den Themen gründlich auseinanderzusetzen, Hintergründe zu verstehen und auszuprobieren. Das Buch "Ich kenne mich geht es um die Themen Emotionen und Gefühle (und diese zu verstehen, anzunehmen und besser zu regulieren), die eigene Kindheit (Kindheitsmuster erkennen und verstehen, Aussöhnung) und Menschenkenntnis (und wie man diese verbessern kann).
Mehr laden