Meine Rezepte rosa von

Meine Rezepte rosa

Ihre persönlichen Rezepte versammelt

Selber machen statt kaufen: Hier können Sie Ihre liebsten Rezepte in einem ganz individuellen Kochbuch festhalten - für sich oder als Geschenk für Oma, Mama, die beste Freundin, die Kinder oder Enkel.



- Viel Platz zum Eintragen: Großes Format (in etwa A4), viel Raum für Zubereitung, Zutaten und ein Foto, durchweg liniert, für über 40 Rezepte

- Dickes Papier: Egal ob Kugelschreiber, Füller oder Filzstift – hier können Sie nach Herzenslust gestalten, ohne dass etwas durchdrückt

- Abwaschbarer Einband: Kleine Soßenspritzer – kein Problem! Ideal zum Verwenden in der Küche

- Bleibt aufgeschlagen offen liegen: Angenehm schreiben ohne nerviges Zuklappen

- Edle Gestaltung: langlebiges Hardcover mit Kunstlederbezug und Goldfolienprägung

- Mit Register, Inhaltsverzeichnis und Lesebändchen



Ein wunderschönes DIY-Buch zum selber gestalten! Auch in mintgrün und himmelblau erhältlich!

Jetzt bestellen

€ 8.99 [D]* inkl. MwSt. | € 9.30 [A]* | CHF 12.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Totto6

    Das Rezeptbuch ist eine gute Lösung für ansonsten lose herumliegende Zettel. Man hat alles beisammen und kann auch Fotos dazukleben. Durch das Register findet man ganz schnell das gesuchte Rezept. Auch der zartrosafarbene Einband gefällt mir sehr gut.
  • Von: Leos Universum

    Inhalt: Bei diesem Rezeptbuch handelt es sich um ein Kochbuch zum Selberschreiben in drei Farbvarianten. Meinung: Genau solch ein Rezeptbuch habe ich schon sehr lange gesucht. Endlich kann ich meine ganzen Lieblingsrezepte in meinem eigenen Kochbuch festhalten. Das große Format bietet viel Platz zum Eintragen für über 40 Rezepte. Das langlebige Hardcover mit Kunstlederbezug und Goldfolienprägung sieht einfach grandios aus und der abwaschbare Einband verzeiht sogar kleine Tollpatschigkeiten. Das Beste an diesem Buch ist aber, dass es aufgrund der besonderen Bindung aufgeschlagen offen liegen bleibt. Vor allem das Register und das Inhaltsverzeichnis sind sehr praktisch. Dieses traumhafte DIY-Rezeptbuch ist übrigens auch in den Farben mintgrün und himmelblau erhältlich und eignet sich hervorragend zum Verschenken. Fazit: „Meine Rezepte“ ist ein wunderschönes Rezeptbuch zum Selberschreiben im Leder-Look. Hobbyköche und Bäckermeister werden auf jeden Fall begeistert sein. Die edle Gestaltung ist ein Traum und erhält 5 von 5 Kochlöffelchen.
  • Von: Zeilenflut

    Zusammenfassung: Ihre persönlichen Rezepte versammelt Selber machen statt kaufen: Hier können Sie Ihre liebsten Rezepte in einem ganz individuellen Kochbuch festhalten - für sich oder als Geschenk für Oma, Mama, die beste Freundin, die Kinder oder Enkel. - Viel Platz zum Eintragen: Großes Format (in etwa A4), viel Raum für Zubereitung, Zutaten und ein Foto, durchweg liniert, für über 40 Rezepte - Dickes Papier: Egal ob Kugelschreiber, Füller oder Filzstift – hier können Sie nach Herzenslust gestalten, ohne dass etwas durchdrückt - Abwaschbarer Einband: Kleine Soßenspritzer – kein Problem! Ideal zum Verwenden in der Küche - Bleibt aufgeschlagen offen liegen: Angenehm schreiben ohne nerviges Zuklappen - Edle Gestaltung: langlebiges Hardcover mit Kunstlederbezug und Goldfolienprägung - Mit Register, Inhaltsverzeichnis und Lesebändchen Ein wunderschönes DIY-Buch zum selber gestalten! Auch in hellblau und mintgrün erhältlich! Meine Gedanken: Vom ersten Moment an, als ich die Bücher in Händen hatte, war ich ganz begeistert. Das Cover ist schlicht gestaltet, aber durch die goldene Schrift und den Kunstleder-Einband sehr edel und zeitlos. Dadurch, dass es "Meine Rezepte" in drei Farben gibt, ist für jeden die passende Farbe dabei. Ich habe mich für rosa und hellblau entschieden: rosa für Backen, hellblau für Kochen. Die Bücher halten einfach alles, was der Yuna Verlag verspricht! Das große Format (ca. 19,0 x 25,0 cm) sorgt für genügend Platz zum Notieren der Lieblingsrezepte. Jede Seite ist hierfür liebevoll, aber mit viel Platz gestaltet. Man hat Platz für ein Foto, für die Zutaten, die Zubereitung und für "Erinnerungen". Das Buch ist in 4 bzw. 5 Bereiche aufgeteilt, hier kann man seine Rezepte dann z.B. nach Suppen und Aufläufe, Gutbürgerlich, vegetarisch ect. aufteilen. Hier ein ganz kleiner Kritikpunkt. Es gibt Register zum Beschriften, aber nur für 4 Bereiche. Vor dem ersten Register sind aber auch schon Rezeptseiten. Ich hätte es schöner gefunden, wenn ich hier auch ein Register gehabt hätte. Jede Registerseite ist liebevoll mit einem Spruch zum Thema Kochen versehen. Die Seiten bleiben, wie versprochen, offen liegen. Das ist nicht zur zum Beschriften großartig, sondern natürlich auch zum Kochen und Backen. So hat man immer die richtige Seite aufgeschlagen. Fazit: Bis jetzt hatte ich eine unordentliche Zettelwirtschaft, jetzt habe ich die perfekte Rezepte Sammlung. Ich liebe die "Meine Rezepte" Bücher und habe mich sofort in die Gestaltung verliebt. Man kann sich damit selbst, oder die Liebsten z.B. jetzt zu Weihnachten perfekt damit beschenken.
Mehr laden