Rettet die Vögel! Lebensraum, Fütterung, Nisthilfen, Vogelschutzprojekte von Ursula Kopp

Ursula Kopp Rettet die Vögel! Lebensraum, Fütterung, Nisthilfen, Vogelschutzprojekte

Jahr für Jahr sinkt die Zahl der Brutpaare, und die Hälfte unserer heimischen Vogelarten gilt als gefährdet. Welche Ursachen dafür verantwortlich sind, was wir gegen das Vogelsterben tun können - z.B. mit der richtigen Fütterung, Nisthilfen oder Aktionen für Vogelschutz - zeigt dieses Buch. Den Schwerpunkt bilden die Porträts von 54 Brutvögeln und wie wir sie in unserer Umgebung beobachten können. Jeder Steckbrief nennt die wesentlichen Kennzeichen und bietet Einblick in den Lebensraum, die Nistbedingungen und die Ernährung der Vogelart. Das Buch für die Freunde von Amsel, Drossel, Fink und Star!

Jetzt bestellen

€ 9.99 [D] inkl. MwSt. | € 9.99 [A] | CHF 14.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Die-Rezensentin

    Seit einiger Zeit haben wir im Garten mehrere Vogelhäuschen aufgestellt und gucken den Vögeln gerne zu, wenn sie diese besuchen. Das Buch `Rettet die Vögel` ist sehr informativ, vor allem, um herauszufinden, was die Vögel brauchen, um sich wohl zu fühlen. Was sollte an Pflanzen vorhanden sein, welche Hecke ist ideal zum Vogelschutz? Wie baut man eine Nisthilfe und wo bringt man sie möglichst günstig an? Wann füttert man am besten und welches Futter sollte man bevorzugen? Kaufen oder vielleicht selbst herstellen? Auf vielen weiteren Seiten werden die häufigsten heimischen Vogelarten mit Farbbild vorgestellt. Anhand dieser Fotos haben wir schon einige Vögel bei uns im Garten unterscheiden und genau bestimmen können. Dieses Buch ist wirklich wichtig, um den bedrohten Vogelarten zu helfen, und es gibt nichts Schöneres, als den fröhlichen Vögeln zuzusehen, wenn sie ihre Häuschen aufsuchen, fressen und sich auch mal zanken, wer jetzt als nächstes dran ist. Und für den Preis von 9,99€ ist `Rettet die Vögel` unschlagbar!
  • Von: Eva G. von Evas Lesezeit

    Es ist ja mittlerweile hinreichend bekannt, dass die Vogelwelt in Deutschland immer weiter schrumpft. Doch woran liegt das eigentlich? Hierbei spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle, unter anderem die intensive Landwirtschaft, aber auch Krankheiten, zu viele Katzen oder die massive Flächenversiegelung. Dass es viele Möglichkeiten gibt, den Vögeln ein geeignetes Heim im eigenen Garten zu schaffen, ist aber nicht so bekannt. Weshalb sich ganz viele Kapitel dieses Buches nur um dieses Thema drehen. Denn es ist wichtig zu wissen, wie eine Vogelschutzhecke aufgebaut sein muss, um den Vögeln von Nutzen zu sein, wo man Nistkästen am besten anbringt und wer welche Form von Nistkasten bevorzugt und so weiter. Abschließend sind auch noch 54 Vogelarten portätiert, sodass das Erkennen von Vögeln einfacher wird und man mit Freude entdecken kann, welche Arten man schon im eigenen Garten hat. Ursula Kopp hat hier ein kompaktes aber sehr interessantes Buch zum Thema Vogelschutz geschaffen! Es ist voller Informationen, die spielend leicht umgesetzt werden können und macht Lust auch selbst etwas zu tun. Die Texte sind nicht zu lang und können schnell durchgelesen werden. Das Buch gefällt mir sehr gut. Durch seinen Aufbau, der mit dem Kapitel "Bedrohte Vogelwelt" beginnt, wurde mir noch mehr bewusst, wie viel man tun muss, damit das nicht immer weiter fortschreitet. Denn wer möchte in einer Welt leben, in der es nur noch ganz wenige Vögel und Vogelarten gibt?! Als dann das Kapitel "Vogelschutz im Garten" kam war ich einfach nur begeistert. Natürlich habe ich schon einige der darin aufgezählten Punkte vorher verwirklicht, trotzdem war es eigentlich zu wenig und ich habe nun einige Pläne für dieses Jahr gemacht. Auch die Portäts sind so gestaltet, dass man damit ohne Probleme schnell die Vögel identifizieren kann, was sehr hilfreich ist, wenn man, wie ich, am Fenster steht und schnell wissen will, was das denn für ein Vogel ist, der da draußen auf dem Baum sitzt.
  • Von: freetimeGuide

    Für Natur- und Vogelliebhaber fast schon ein Muss. Die bedrohte Vogelwelt und ihre Ursachen werden aufgezeigt. Der Vogelschutz im Garten mit Nisthilfen und Nistkästen bauen und anbringen folgt als Nächstes. Vogelfutter, richtiges und zum Selbermachen, wo ist der beste Platz zum Füttern nimmt breiten Raum ein. Abschließend folgen 54 heimische Vögel im Portrait, ausführlich und sehr interessant.
Mehr laden