Tasty Kochschule von

Tasty Kochschule

Erobere die Küche mit Tasty!

Dein Küchen-Guide für die erste eigene Wohnung, deine WG oder wo auch immer du den Kochlöffel schwingst. Von der grundlegenden Küchenausrüstung, über die Einrichtung einer Speisekammer, bis hin zu überlebenswichtigen Lektionen fürs Kochen. Mit über 70 aufregenden und spaßigen Rezepten – einfach zum Nachkochen und zum nebenbei mal so richtig Angeben. Ob neue Frühstücksvariationen, Lieblingsklassiker oder Ideen zum Auftischen für Besuch – Tasty hat für jede Gelegenheit das richtige Rezept, um Schritt für Schritt deine Koch-Skills zu verbessern.

Jetzt bestellen

€ 20.00 [D] inkl. MwSt. | € 20.60 [A] | CHF 28.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Bambee

    Dein Küchen-Guide für die erste eigene Wohnung, deine WG oder wo auch immer du den Kochlöffel schwingst. Von der grundlegenden Küchenausrüstung, über die Einrichtung einer Speisekammer, bis hin zu überlebenswichtigen Lektionen fürs Kochen. Mit über 70 aufregenden und spaßigen Rezepten – einfach zum Nachkochen und zum nebenbei mal so richtig Angeben. Ob neue Frühstücksvariationen, Lieblingsklassiker oder Ideen zum Auftischen für Besuch – Tasty hat für jede Gelegenheit das richtige Rezept, um Schritt für Schritt deine Koch-Skills zu verbessern. Tasty Das Kochbuch beinhaltet insgesamt 75 Rezepte. Zu beginn wird man eingeführt und was ich auch so gut finde ist, dass man die Utensilien die man benötigt direkt aufgelistet werden. Die Rezepte sind sehr inspirierend und ansprechend. Das Buch beinhaltet einfache Schritt für Schritt Vorgänge und bietet zudem tolle Bilder mit dem Ergebnis. Schade ist, dass nicht jedes Rezept ein Bild beinhaltet.
  • Von: Moinseetretboot

    Im Kochbuch „Tasty Kochschule“ findet man nicht nur Rezepte für alle Mahlzeiten und Gelegenheiten, sondern auch Grundlegendes zu Ausstattung in Küche oder Vorratsschrank sowie Tipps zum Kochen und Vorbereiten. Die Rezeptvorschläge fanden wir ansprechend, inspirierend und alles andere als langweilig. Angeleitet wurde man auf den Punkt, ohne zu viel Gelaber. Und die kurzen Einführungstexte haben uns echt gut gefallen. Varianten und vorgeschlagene Alternativen runden das Ganze ab. Nur die Zeitangaben haben uns gefehlt und es hatte leider nicht jedes Rezept ein Bild, was einen zunächst dazu verleitet hat, dieses einfach zu überspringen. Das Buch ist jung und modern, sowohl bezogen auf Inhalt und Sprache, als auch im Design. Aber vor allem der Schreibstil hat uns total überzeugt. Die „Life Skills“ waren super, auch wenn uns der Aspekt des Erwachsenseins manchmal etwas zu sehr betont wurde. Auffallend war auch, wie viel Geschirr immer in der Zubereitung gefordert wurde. Wir haben die Arbeitsschritte oft etwas vereinfacht, denn ansonsten wäre es nichts für Studierende ohne Spülmaschine…wie sieht es da bei euch aus? Wie wir auch schon beim letzten Tasty Kochbuch zu kritisieren hatten, wurde zu viel Fett verwendet, denn es wäre genauso lecker mit etwas weniger Sahne oder Mayonnaise gewesen. Dafür ließen die Rezepte aber Raum für eigenen Abwandlungen, nach denen es immer noch gut geschmeckt hat. Fazit: Ein Kochbuch voller interessanter und variantenreicher Kombinationen, von denen wir einige in unser Alltagsrepertoire aufgenommen haben und andere toll zum Ausprobieren fanden.
  • Von: jasminsbooks

    Da ich schon lange Fan der Tasty Kochbücher bin musste ich natürlich auch das neue Buch die Tasty Kochschule haben. Das Buch ist sehr schön aufgebaut mit einer Einführung mit vielen Tipps für Zutaten, Hilfsmittel und so weiter. Danach geht es los mit den Rezepten. Angefangen mit dem Frühstück, geht es weiter mit Rezepten aller Art. Fleisch, Fisch, vegetarisch, Suppen, Salat und vielen mehr. Die Rezepte sind meistens sehr einfach und mit wenig Aufwand nachzukochen. Jedoch muss ich sagen, dass nicht jedes Rezept etwas für Jedermanns Geschmack ist. Aber Geschmäcker sind verschieden und daher sind die Tasty Kochbücher auch immer sehr vielfältig. Was ich leider in jedem Tasty Kochbuch etwas schade finde, dass es nicht zu jedem Rezept auch ein Foto gibt. Dies würde ich mir bei manchen Gerichten sehr wünschen. Alles in allem ist es aber wieder ein sehr gelungenes Kochbuch in dem für jeden etwas dabei ist. Das man bei über 70 Rezepten nicht jeden Geschmack treffen kann ist klar. Aber verhungern muss hier definitiv niemand. Ich vergebe daher 4 von 5 Sterne!
Mehr laden