Mein letzter Wunsch von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks Mein letzter Wunsch

Maggie ist noch nicht einmal 16, als sie ungewollt schwanger wird. Ihre entsetzten Eltern schicken sie zu einer alleinstehenden Tante nach Ocracoke Island in North Carolina. Die Insel erscheint Maggie so trostlos wie ihr ganzes Leben – bis sie den jungen Bryce kennenlernt. Zwischen den beiden entspinnt sich ein ganz besonderes Band. Aber ihre Liebe steht unter keinem guten Stern …

Jetzt bestellen

€ 20.00 [D] inkl. MwSt. | € 20.60 [A] | CHF 28.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: myfavouritepages_

    "Aber vergiss nie, dass Liebe immer stärker als Angst ist. Liebe hat mich gerettet, und ich weiß, dass sie dich auch retten wird." 💕 Nicholas Sparks ist einer meiner liebsten Autoren, was romantische Romane angeht, weswegen mich dieses Buch so angesprochen hat. Meine Meinung: Dieses Buch wird aus zwei Erzählzeiten erzählt. Maggie als Jugendliche und als sterbenskranke Frau. Der Einstieg war schon sehr sehr mitfühlend und man wurde praktisch in den Bann gezogen, die Geschichte von Maggie mit zu erleben. Der Zeitenwechsel gibt dem Leser die Möglichkeit, die Handlungen und Gefühle noch mehr zu fühlen und zu verstehen. Die Protagonisten waren echt toll ausgearbeitet und haben dem Buch einen tollen romantischen Touch gegeben. Der Schreibstil ist auch wie immer sehr flüssig und gefühlvoll. Das Ende war für mich ein wenig zu klischeehaft und übertrieben, was mich dann leider doch gestört hat. Aber das ist nur ein kleiner Nebenpunkt. Leider hat es dieses Buch nicht geschafft, dass mir die Tränen kommen, trotzdem gehört es definitiv zu einem Buch, was ich gerne weiter empfehle.
  • Von: j_buecher_and_more

    Über den Schreibstil brauche ich nichts sagen, der ist wie immer grandios und wie in fast jedem seiner Bücher gleich. In dieser Geschichte geht es um Maggie, die einem ihrer Angesgellten ihre Geschichte erzählt. Das Buch springt daher immer von Gegenwart in die Vergangenheit, was zur Folge hat, dass die Kapitel ziemlich lang sind. Ich mag das ja nicht so und hier hat es mich teilweise gestört, aber nicht so schlimm wie in anderen Büchern. Ich mochte Maggie. Man erfährt ganz zu Anfang, was ihr passiert und weiß eigentlich schon, wie es ausgeht, aber trotzdem ist es am Ende sehr emotional und ich konnte mir ein Tränchen nicht verdrücken. Ich muss immer bei seinen Büchern weinen, es sind oft echt sehr emotionale Geschichten. Aber der heimliche Star dieser Geschichte ist definitiv Bryce. Gott... jeder braucht einfach einen Bryce in seinem Leben. Er ist so süß und liebevoll, er kümmert sich im Maggie, trotz allem, was ihr widerfahren ist. Ich muss sagen, es ist nicht sein stärksten Buch, aber lesenswert auf jeden Fall. Ich liebe es. Ich habe diesem Buch 4.5 Sterne gegeben, weil ich die Story und auch einfach Nicholas Schreibstil liebe. Kleine Pünktchen abgezogen für die langen Kapitel, die das Buch ab und an ein wenig in die Länge gezogen haben. Absolute Empfehlung! Ich wollte mich ganz kurz entschuldigen dass die Rezension hier so spät kommt, aber ich dachte irgendwie , ich hätte sie damals schon hochgeladen 🤯
  • Von: Eulenhummel

    📖 Mᴇɪɴ ʟᴇᴛᴢᴛᴇʀ Wᴜɴsᴄʜ 📝 Nɪᴄʜᴏʟᴀs Sᴘᴀʀᴋs 🔎 Inhalt : Maggie ist noch nicht einmal 16, als sie ungewollt schwanger wird. Ihre entsetzten Eltern schicken sie zu einer alleinstehenden Tante nach Ocracoke Island in North Carolina. Die Insel erscheint Maggie so trostlos wie ihr ganzes Leben – bis sie den jungen Bryce kennenlernt. Zwischen den beiden entspinnt sich ein ganz besonderes Band. Aber ihre Liebe steht unter keinem guten Stern … 🖍 Kurz und knapp : ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️LESEHIGHLIGHT !!!! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Dieses ⬆️⬆️⬆️ ist für mich das beste Buch von Sparks! Ich war ab Seite 1 völlig gefangen in dieser so besonderen Geschichte. Sie traf mich einfach mitten ins Herz ♥️ 💔… Ich möchte nichts verraten. Deshalb halte ich mich mit großartigen Details einfach mal zurück! Für jeden, der noch überlegt dieses Buch zu lesen : tut es, es lohnt sich!!!! Kaffee ☕️ . Couch 🛋. Kerze 🕯 . Los gehts. Dieses Buch konnte ich nicht mehr zur Seite legen. Die Geschichte von Maggie & Bryce hat mich von Kapitel zu Kapitel mehr in seinen Bann gezogen, ich habe mitgelitten, mitgefiebert und mitgeweint. Die letztens Seiten des Buches habe ich (Sorry🤷🏽‍♀️) Rotz & Wasser geheult & gebe euch eines mit : absoluter Taschentuch -Alarm!!!. Ich hatte tatsächlich schon recht früh eine Vorahnung wohin „die Reise geht“ und ?- sollte Recht behalten! Der Schreibstil war gefühlvoll, berührend, ergreifend, mitfühlend, zT. auch mal witzig und entsprach komplett meinen Erwartungen. Für mich jetzt schon ein absolutes Jahreshighlight. Danke an das @bloggerportal und den @heyne.verlag fürs Beteitstellen des Rezensionsexemplares !!!! #steffsbücherjahr2022 #steffsbücherliebe
Mehr laden