Melissa Fortis Weihnachts-Backbuch von Melissa Forti

Melissa Forti Melissa Fortis Weihnachts-Backbuch

Ein Weihnachtsbackbuch wie kein anderes!

Was passt besser in die stimmungsvolle Vorweihnachtszeit und die opulenten Festtage als vorzügliches Gebäck? Melissa Forti, kreative Interpretin italienischer Backtradition, präsentiert mit ihrem edel ausgestatteten Weihnachtsbackbuch einen Schatz an süßen Leckereien, der unvergleichlichen Genuss garantiert. 70 Rezepte – von kleinen Naschereien über spektakuläre Kuchenkreationen bis zu Weihnachtsbroten – verbinden das kulinarische Erbe von Melissas Heimatland Italien mit zeitgenössischer Konditorkunst und internationalen Einflüssen. Nachhaltig gebacken und liebevoll in Melissas barocker Ästhetik in Szene gesetzt, wird das im Buch versammelte Backwerk ein Blickfang auf jedem Weihnachtstisch sein!

Jetzt bestellen

€ 32.00 [D] inkl. MwSt. | € 32.90 [A] | CHF 43.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Missi

    Ganz ganz große Liebe für dieses Buch. Wunderschöne, nostalgische, aber gleichzeitig stilvolle Fotos machen das Buch zu einem richtigen Vergnügen. Dazu kommt noch die edle Aufmachung mit dem Leinenrücken und dem hochwertigen Seitenmaterial. Die Spannweite der Rezepte reicht von relativ einfachen Keksen (wie den Brazadela) hin zu dekadenten, mehrstöckigen Torten. Häufig sind es regionale, italienische Rezepte, wie etwa das für Panettone oder Torrone al Cioccolato, aber auch weihnachtliche Köstlichkeiten aus anderen Ländern finden sich wieder, wie etwa der amerikanische Red Velvet Cake. Alle Anleitungen sind leicht verständlich und die Fotos bringen einen dazu, am liebsten alles zu backen. Sofort. Insgesamt ist es einfach ein wunderbares Buch, dass sich mit Sicherheit auch als Geschenk für die Liebsten sehr gut eignet und definitiv einen Ehrenplatz in meinem Regal bekommen wird.
  • Von: Micha More than words

    Auch wenn es noch ein paar Wochen bis Weihnachten dauert... die ersten Straßen sind geschmückt, die Läden voller Lebkuchen und die Kinder überlegen hin und her, was auf den Wunschzetteln stehen wird. Vielleicht hat ja die eine oder andere in diesem Jahr (mit weniger vorweihnachtlichen Events) mehr Zeit und Lust zum Backen. Da kommt das "Weihnachtsbackbuch" von Melissa Forti, erschienen bei Prestel, genau richtig. Mit wunderschönen Fotos und raffinierten Rezepten zaubert es Vorfreude auf die Festtage und macht Lust, das ein oder andere anspruchsvolle Rezept auszuprobieren. Die Italienerin Melissa Forti hat sich nach Aufenthalten in London und Los Angeles einen Traum erfüllt und in der ligurischen Kleinstadt Sarzana ein Café eröffnet. Ihr Backbuch bekam große mediale Aufmerksamkeit und sie wurde in verschiedenen Kochsendungen erwähnt und von Kollegen besucht. Die Rezepte im "Weihnachtsbackbuch" sind eine Hommage an die italienische Backkunst mit Ausflügen nach Frankreich, England und Spanien. Man findet Mandelkekse aus Siena, Torrone, Pavlova, Milchbrötchen aus Mallorca oder natürlich Panettone. Viele Torten sehen durchaus anspruchsvoll aus und erfordern Übung und Aufwand. Die Rezepte sind durchweg ausführlich erklärt und bei der großen Variation an Keksen, Plätzchen und Torten ist sicher für jeden etwas dabei. Ich habe mich an die "Ricciarelli di Siena" gewagt und muss zugeben, dass ich es nicht geschafft habe, die Kekse so hinzubekommen, wie sie auf dem Foto aussehen. Geschmeckt haben sie aber trotzdem. Den ein oder anderen mag es trösten, dass auch Tim Raue, wie er im Vorwand erwähnt, kläglich daran gescheitert ist, Melissas Tirami Su-Torte nach zu backen. Eine wunderschöne Einstimmung auf Weihnachten und ein ganz wunderbares Geschenk ist das "Weihnachtsbackbuch" von Melissa Forti jedoch allemal.
  • Von: Iris Schneider

    Wunderschönes Backbuch mit tollen Rezepten, die sehr gut nachzubacken sind. Die liebevolle Gestaltung und dass es zu jedem Rezept auch ein Foto gibt, macht dieses Backbuch zu einem schönen Begleiter durch die Weihnachtszeit.
Mehr laden