Love Sugar Magic - Hilfe, die Geister sind los! von Anna Meriano

Anna Meriano Love Sugar Magic - Hilfe, die Geister sind los!

Verspukt nochmal!

Leo ist eine Bruja – eine Back-Hexe in Ausbildung. Fleißig übt sie neue Zauberrezepte und magische Sprüche, oft mit der Hilfe ihrer besten Freundin Caroline. Doch genau das wollen ihr Mama Logrono und Tía Paloma jetzt verbieten. Leo sieht aber gar nicht ein, wieso sie sich zwischen ihrer Familie und ihrer Freundin entscheiden soll, und zaubert deswegen heimlich mit Caroline weiter. Doch als eines Morgens plötzlich der Geist von Leos Großmutter im Zimmer steht, ist klar: Da ist wohl etwas gründlich schiefgelaufen. Denn in der Stadt tauchen immer mehr Geister auf und richten ein heilloses Chaos an. Wie soll Leo das nur wieder geradebiegen?

Jetzt bestellen

€ 14.00 [D] inkl. MwSt. | € 14.40 [A] | CHF 20.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Lesepirat

    Leo und alle anderen weiblichen Mitglieder ihrer Familien sind Brujas – Backhexen. Sie wurde grade erst in das Familiengeheimnis eingeweiht und befindet sich momentan in der Ausbildung. Zwischendurch geht noch so einiges schief, denn Leo muss noch viel lernen. Zum Glück hilft ihr dabei ihre Freundin Caroline. Aber genau deswegen streitet Leo sich oft mit ihrer Mutter und ihren Schwestern, denn die finden gar nicht gut, dass Leo die Familiengeheimnisse teilt. Plötzlich tauchen überall in der Stadt Geister auf und grade jetzt kann Leo die Unterstützung ihrer Freunde gebrauchen. Ist vielleicht einer ihrer Zauber schief gegangen? Meinung Meiner Meinung nach kann man das Buch super lesen, ohne vorher den ersten Teil zu kennen. Genau so habe ich das gemacht und ich hatte keine Probleme. Ich finde die Geschichte super süß und wirklich spannend. Besonders die Idee mit den Backhexen finde ich innovativ und total ansprechend. Zudem ist der Schreibstil von Anna Meriano sehr flüssig und angenehm. Ich habe die ganze Zeit über mit Leo mitgefiebert. Das Buch ist witzig, kreativ und perfekt für alle Altersgruppen. Ich habe mich keineswegs gelangweilt. Die Geschichte passt perfekt in die herbstliche Jahreszeit, besonders mit dem Geisterthema. Ein toller Zusatz waren die ganzen kulturellen Einflüsse, die man durch das Buch erhalten hat. Ich habe so auch viel dazugelernt. Ich liebe das Buch und kann es auf jeden Fall weiterempfehlen. Fazit Ein wundervolles Buch für Groß und Klein. Anna Merino schreibt kreativ, witzig und ausgesprochen liebevoll über eine große Familie voller Hexen und Drama rund ums Backen. Ihr Buch bekommt von mir 5/5 Sterne.
  • Von: read.a.cupcake

    Mögt ihr Reihen, die man auch einfach durcheinander lesen kann, ja? Dann ist diese Reihe perfekt für euch. Ich hatte mich ins Cover und den Klappentext verliebt und einfach blind angefragt. Im Nachhinein wurde mir dann gesagt das dies bereits der zweite Band ist.🙈 Ich habe ihn trotzdem gelesen und es war absolut kein Problem. Ich hatte nicht das Gefühl das mir der erste Band fehlen würde. . Der Schreibstil ist sehr fließend und leicht zu lesen, nicht zu kompliziert für Kinder. Zudem ist es recht spannend geschrieben. Und man konnte sich die einzelnen Szenen sehr bildlich vorstellen. . Das Buch hat eine sehr fantasievolle Thematik und wird jede Junghexe begeistern. Wobei es nicht nur was für die kleinen ist. . Besonders schön fand ich die Rezepte am Ende des Buches.
  • Von: Steffi

    Inhalt Verspukt nochmal! Leo ist eine Bruja – eine Back-Hexe in Ausbildung. Fleißig übt sie neue Zauberrezepte und magische Sprüche, oft mit der Hilfe ihrer besten Freundin Caroline. Doch genau das wollen ihr Mama Logrono und Tía Paloma jetzt verbieten. Leo sieht aber gar nicht ein, wieso sie sich zwischen ihrer Familie und ihrer Freundin entscheiden soll, und zaubert deswegen heimlich mit Caroline weiter. Doch als eines Morgens plötzlich der Geist von Leos Großmutter im Zimmer steht, ist klar: Da ist wohl etwas gründlich schiefgelaufen. Denn in der Stadt tauchen immer mehr Geister auf und richten ein heilloses Chaos an. Wie soll Leo das nur wieder geradebiegen? Meinung Zuerst ist mir das wunderschöne Cover aufgefallen. Ich finde es einfach perfekt zum Herbst gestaltet. Die Farben und die Schrift harmonieren so schön miteinander. Man sieht auf den ersten Blick worum es geht. Als Mama achte ich sehr darauf was meine Tochter zum Lesen bekommt und siehe da "Love, Sugar, Magic" hat es auf die Liste geschafft. Durch den Klappentext weiß man sofort worum es geht. Ich habe das Buch mit meiner 10-JährigeTochter Miya gelesen. Sie empfand es als spannend und schön. Ihr gefielen die Charaktere und für sie war alles sehr bildlich beschrieben. Besonders gut war der Schreibstil, sie konnte es sehr flüssig lesen. Mir persönlich hat die Thematik gefallen. Es war alles sehr ideenreich und fantasievoll beschrieben. Ein wunderschönes Kinderbuch mit großartigen Facetten. Wirklich nicht nur für klein, sondern auch für groß. Sehr einfallsreiche sind die Rezepte hinten im Buch die man mit seinem Kind nach backen kann. Von mir bekommt "Love, Sugar, Magic - Die Geister sind los!" 4/5 Sterne. Danke an cbj und Randomhouse für das Rezensionsexemplar.
Mehr laden