Ella Löwenstein - Eine Welt voller Wunder von Gesa Schwartz

Gesa Schwartz Ella Löwenstein - Eine Welt voller Wunder

Grandioser Auftakt einer fantastischen Kinderbuchreihe über magische Wesen, die unerkannt mitten unter uns sind

Tanzender Schnee – so riecht Magie für Ella Löwenstein. Aber damit nicht genug: Sie kann außerdem magische Wesen sehen! Denn sie ist eine Feenflüsterin. Und die Geschöpfe der Anderwelt brauchen ihre Hilfe …

Egal ob Feen, Nixen oder Traumsammler – Ella weiß, dass es sie gibt. Doch normal findet sie das selbst nicht. Denn welche Zehnjährige stolpert schon auf dem Schulweg über einen schlafenden Troll oder wird von einem fliederfarbenen Kobold verfolgt?
Und Heidekobold Kasimir erweist sich als äußerst hartnäckig. Er benötigt dringend Ellas Hilfe und nimmt sie mit auf seine gefährliche Mission in die Anderwelt. Für Ella beginnt eine unvergleichliche Reise in eine Welt voller Wunder, in deren Verlauf eines klar wird: Kobold Kasimir ist erst der Anfang!

Alle verfügbaren Bände der Ella Löwenstein-Reihe:
Ella Löwenstein – Eine Welt voller Wunder (Band 1)
Ella Löwenstein – Ein Meer aus Magie (Band 2)
Ella Löwenstein – Ein Wald der Wünsche (Band 3)

Jetzt bestellen

€ 12.00 [D] inkl. MwSt. | € 12.40 [A] | CHF 17.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Die VOR-Leser

    Ella geht auf eine neue Schule. Dorthin gehen allerdings auch die Zicke Frederike mit ihren nervigen Handballtussis, die ihr das Leben nicht gerade leicht machen. Eines Tages bekommt Familie Löwenstein von Ellas Tante Carlotta einen kleinen, ausgegrabenen Strauch. Darin wohnt der fliederfarbene Heidekobold namens Kasimir, der Ellas Hilfe superdringend benötigt. Kann sie ihm helfen? Das Buch gefällt mir sehr gut, da Magie darin vorkommt. Die Schrift ist ziemlich groß und der Inhalt ist nicht allzu schwer zu verstehen. Ich finde, dass Frederike echt gemein ist! Ich kann mich gut in Ella Löwenstein, Frederike und ihre Handballclique, Kasimir, Pablo, die Moorkobolde und in einen Kobold versetzen. Ella Löwenstein hat an ihrer Schule keine Freunde, kommt jedoch recht gut alleine aus. Nur Frederike und ihre „Handballclique“ nerven sie gewaltig… Frederike wohnt neben Ella und pflegt es, über andere zu lästern und momentan hat sie Ella „auf dem Kicker“. Der fliederfarbene Heidekobold Kasimir wohnt in dem Heidestrauch, den Tante Carlotta ausgegraben hat. Er ist frech, neugierig und glaubt tatsächlich, dass Ella eine Feenflüsterin wäre! Pablo ist ein italienischer Heidekobold und wohnt direkt in dem Heidestrauch neben Kasimir. Er besitzt einen Akzent und versucht Ella, einmal echt süß zu trösten. Die Moorkobolde überfallen Ella und Kasimir, als diese im Wald unterwegs sind. Sie sind gemein und der Anführer von ihnen heißt Herbert. Ella entdeckt mehrmals einen Kobold auf dem Nachhauseweg. Sie gibt ihm den Namen Fridolin. In echt jedoch ist sein Name viel länger und komplizierter. Er ist verrückt nach Pfefferminzstangen. Dieses Buch hat keinerlei Illustrationen. Das ist aber nicht schlimm. Der Titel ist magisch. Das Titelbild sieht elfenhaft aus. Der Klappentext ist in türkiser, ordentlicher Schrift geschrieben. Laura Marie, 9 Jahre
  • Von: Sabrina

    Ella kann magische Wesen sehen & wird deshalb von Friederike & den anderen Kindern schikaniert. 🥺 Doch Ella kann sie wirklich sehen; Nixen, Feen, Kobolde, riiiiesige Trolle & Traumsammler, denn Ella ist eine Feenflüsterin. Eines Tages hilft Ella dem Heidekobold Kasimir & gerät somit in die Anderwelt. Ihre Mission erweist sich als äußerst gefährlich, doch diese unvergessliche Reise bringt Ella zugleich in eine Welt voller Wunder! Das Buch ist kindgerecht geschrieben und lässt sich flüssig lesen - der humorvolle Schreibstil lädt definitiv zum Weiterlesen ein. Das Cover regt vor allem die Fantasie an & passt perfekt zu dieser magischen Fantasy-Geschichte! Im Buch verbirgt sich auch die ein oder andere wichtige Message; Themen wie Freundschaft, Selbstliebe & Mut werden aufgegriffen & toll dargestellt. Vor allem aber kann ich mir vorstellen, dass Kinder sich mit Ella identifizieren können & diese fantastische Geschichte dadurch noch viel realer für sie erscheint. Der Spannungsbogen wird super gehalten und man ist regelrecht „dauergefesselt“! Schade fand ich, dass bloß schwarz-weiß Zeichnungen im Buch vorhanden waren (& davon nur sehr wenige), die noch dazu nicht sehr aussagekräftig waren. Ich hätte mir schon die ein oder andere bunte Illustration einer Fee, oder von einem Riesentroll im Buch gewünsch. Nichtsdestotrotz enthält das Buch alles, was ein junges Fantasy-Herz höherschlagen lässt & somit ist der Autorin ein wunderbarer Reihen-Auftakt gelungen! 🥳
  • Von: MamiAusLiebe

    "Ella Löwenstein - eine Welt voller Wunder" ist ein Kinderbuch von Gesa Schwartz und 2021 beim cbj Verlag erschienen. In der Geschichte geht es um das Mädchen Ella. Sie ist etwas ganz besonderes, denn sie glaubt, anders als andere Kinder, noch ganz fest an die Magie um sich herum. Ella weiß, dass es magische Wesen wie Nixen oder Feen gibt. Als der Heidekobold Kasimir sie um Hilfe bittet beginnt das Abenteuer in der Anderwelt. Ella erlebt viel gefährliches und wunderschönes, trifft auf fantastische Wesen und beweist wie mutig sie ist. Meine Meinung: Hierbei handelt es sich um ein ganz zauberhaftes Buch! Ella ist ein so tolles Mädchen, bei dem es Kindern ganz leicht fällt, sich mit ihr zu identifizieren. Sie wurde von anderen Kindern schikaniert und sogar mit Kastanien beworfen, und das nur, weil sie mehr sieht als andere. An dieser Stelle haben wir sehr mitgefiebert. Danach geht die Geschichte aber ordentlich bergauf für unsere Heldin, denn Ella erlebt das Abenteuer ihres Lebens. Der Heidekobold Kasimir bittet sie um Hilfe und ist sich sicher, dass sie die Feenflüsterin ist. Die Geschichte ist von vorn bis hinten spannend und magisch. Die verschiedenen Wesen und Orte sind toll beschrieben und der Schreibstil liest sich durchweg flüssig und animiert zum weiterlesen. Zudem bietet das wunderschöne Cover eine Anregung der Fantasie. So hat man doch direkt ein Bild von Ella im Kopf. Fazit: Meine Tochter ist verliebt in das Buch! Und wir empfehlen es gern weiter!
Mehr laden