Rosa Räuberprinzessin von Annette Roeder

Annette Roeder Rosa Räuberprinzessin

Pink stinks? Von wegen!!

Rosa ist fröhlich, frech und mutig, meist in Latzhosen unterwegs und klettert gerne auf die höchsten Bäume. Aber viel lieber als die Hosen ihrer drei Brüder aufzutragen, hätte sie gern ein rosa Rüschenkleid und ein Krönchen – wie eine Prinzessin! Doch die kleine Farm ihrer Eltern im Grillenwinkel ist kein Schloss, und rosa sind dort nur die Ferkel im Stall. Ein Glück, dass Rosa ihren Esel hat! Der ist nämlich in Wahrheit ein Einhorn, kann sprechen und hat viele gute Ideen. Manchmal sogar zu gute ... Ob die beiden es gemeinsam schaffen, dass aus Rosa doch noch eine echte Prinzessin wird?

Jetzt bestellen

€ 16.00 [D] inkl. MwSt. | € 16.50 [A] | CHF 22.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Coria

    Meine Tochter ist 4 Jahre alt und ich habe ihr das Buch vorgelesen. Dabei war selbst ich von Anfang an von der Geschichte gefesselt.. Ihr hat das Buch sehr gut gefallen. Jeden Abend musste ich weiterlesen, sie wollte nie aufhören und schlafen... So haben wir auch tagsüber gelesen. Der Schreibstil des Buches ist sehr schön, keine langen oder komplizierten Sätze. Was für die Kinder sehr angenehm und damit leicht zu verstehen ist. Obwohl das Buch als ganzes eine Geschichte erzählt ist es in viele kleine Geschichten aufgeteilt. So kann mal leicht am Ende eines Kapitels unterbrechen und dann mit einer neuen Teilgeschichte weitermachen. Die Spannung wird aufgebaut und am Ende jeder Teilgeschichte erlebt Rosa ein kleines Happy End. Wie im waren Leben. Einfach Toll. Man kann richtig mit ihr mitfühlen. Was ich gut fand ist dass Rosa Entscheidungen treffen muss. So lernen die Kinder spielend welche Auswirkungen ihre Entscheidungen haben. Das wird im Buch auch erzählt... Zum Beispiel denkt Rosa zu Beginn darüber nach wofür sie ihr Geld ausgibt und was passiert wenn sie sich für diese oder jene Sache entscheidet. Für mich selbst war es kein Problem dass es nicht auf jeder Seite ein Bild zu der Geschichte gibt. Für meine 4jahrige Tochter war es da schon schwieriger weil sie sich vieles vorstellen musste und wir nicht anhand eines ausführlichen Bildes die Geschichte lesen konnten. Daher empfehle ich das Buch eher für etwas ältere Kinder vielleicht erst ab der Schulzeit. Das Buch ist für all jene die viel Phantasie und Durchsetzungsvermögen haben, wie Rosa, ein Muss! Viel Spaß beim Lesen Euere Coria
  • Von: Finchen83

    Die Botschaft des Buches gefällt mir sehr und sie ist wichtig. Kinder sollen nicht in Klischees gedrängt werden, wer die Farbe rosa mag, kann genauso in Pfützen springen und wild sein. Das wird hier gut vermittelt. Die Geschichten sind kurzweilig und aus dem Alltag gegriffen. Sie eigenen sich aufgrund der kurzen Kapitel gut zum Vorlesen. Die Illustrationen entsprechen leider nicht so unserem Geschmack. Hier wird ein anderer Stil bevorzugt.
  • Von: Stefanie H.

    An diesem Buch hat mir wirklich das Gesamtpaket gefallen. Es gab so viel zu Lachen, viele verrückte Ideen und die kleine Heldin hat unser Herz erobert mit ihrem Gerechtigkeitssinn. Vor allem die authentischen Charaktere haben das Buch so lesenswert gemacht. Die kleine Protagonistin mit drei großen Brüdern, die so gerne Prinzessin wäre, aber die Mama lässt es nicht zu. Die beste Freundin, die ihrem Papa in der Bäckerei hilft. Drei freche große Brüder usw. Rosa hat so viele tolle Ideen aber manchmal auch verrückte... Am besten gefallen hat uns aber, wie sie sich für die Sachen und Menschen, die ihr wichtig sind, einsetzt. Und wie sie Situationen rettet. Dieses Kinderbuch ist nicht nur süß und lustig, es vermittelt auch etwas und das war mit das Beste daran. Zauberhafte Illustrationen lassen sich alles noch besser vorstellen. Alles in allem ein wunderbares Buch und es hat uns großen Spaß gemacht, es zu lesen.
Mehr laden