Schöne Weihnachten, kleiner Schneemann! von Wolfram Hänel

Wolfram Hänel Schöne Weihnachten, kleiner Schneemann!

Ein kleiner Schneemann lernt, was Weihnachten ist

Am 24. Dezember steht der kleine Schneemann plötzlich ganz einsam im Schnee auf der Wiese! Alle Kinder, die sonst hier gespielt haben, sind plötzlich verschwunden. »Das liegt daran, dass heute Weihnachten ist!«, erklärt das Eichhörnchen dem kleinen Schneemann. Weihnachten? Davon hat der kleine Schneemann noch nie gehört! Also macht er sich auf den Weg, um der Sache auf den Grund zu gehen. Allerdings bald muss er feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, sich in der Menschenwelt zurechtzufinden. Und außerdem ist es überall so warm, dass er fürchterlich zu schwitzen anfängt … Doch dann begegnet der kleine Schneemann einem netten Kerl mit weißem Bart und rotem Mantel und einem großen Sack. Ob der ihm erklären kann, was es mit Weihnachten auf sich hat?

Jetzt bestellen

€ 12.00 [D] inkl. MwSt. | € 12.40 [A] | CHF 17.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Fernweh_nach_Zamonien

    Der Schreibstil ist altersgerecht, gut verständlich und die vierundzwanzig Kapitel sind kurz und daher perfekt geeignet zum abendlichen Vorlesen oder für geübte Erstleser. Warmherzig und liebevoll wird die Geschichte des kleinen Schneemanns erzählt, der das Weihnachtsfest näher kennen lernen möchte. Der Autor nimmt die (kleinen) Leser mit auf eine abenteuerliche, lustige und spannende Reise. Der kleine Schneemann trifft hilfsbereite wie freche Tiere, bedankt sich für die Hinweise beim Eichhörnchen mit Nüssen, erhält vom Hasen eine Möhre als Geschenk und von den Schneemännern Karl und Gustav den Namen Rudi. Die drei irren nun gemeinsam durch die Nacht auf der Suche nach einem perfekten Ort und lernen dabei viel über Dankbarkeit, Teilen, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaft. Für die zauberhafte und stimmungsvolle Geschichte, die liebevoll skizzieren Charaktere und die wunderschönen Illustrationen vergeben wir die volle Sternchen-Anzahl sowie eine Leseempfehlung für Jung und Alt, Mädchen wie Jungen. Fazit: Ein fantasievolle, warmherzige und lustige Geschichte mit sympathischen Charakteren und wunderschönen, farbenfrohen Illustrationen. Das Buch kann aufgrund der 24 Kapitel auch als Adventskalender genutzt werden und verspricht weihnachtliches und winterliches Lesevergnügen!
  • Von: Lesefieber-Buchpost Kati

    Und wieder einmal steht Weihnachten vor der Türe. Die Temperaturen werden kälter, die Tage wieder kürzer und vielleicht fällt auch schon der erste Schnee?! In diesem kleinen Buch hat es gerade eine Menge geschneit und die Kinder bauen einen Schneemann. Leider wird dieser nicht ganz fertig, denn es ist Weihnachten und die Kinder müssen rein gehen. Hier beginnt die Geschichte des kleinen Schneemann. Ihm ist langweilig und er möchte gerne mit jemanden spielen, aber alle die Tiere die ihm begegnen haben ebenfalls keine Zeit weil sie Weihnachten feiern wollen. Der Schneemann ist ganz traurig, außerdem ist ihm kalt. Doch dann trifft er das Eichhörnchen und andere neue Freunde. Zusammen finden sie heraus, was Weihnachten ist. --------------------- Das Buch ist sehr schön Illustriert. Die ganze Gestaltung der Seiten gefällt mir sehr gut. Die Bilder passen immer zum gelesenen und bringen öfters auch eine Menge Witz mit. Die 24 Kapitel eignen sich hervorragend um als Adventskalender gelesen zu werden. Ein Kapitel umfasst dabei meistens 2 Seiten also genau richtig um sie in die Abendroutine einzubinden. Wir haben den kleinen Schneemann sehr gerne auf seiner Suche begleitet. Er findet nicht nur neue Freunde, sondern trifft auch auf den Weihnachtsmann. Ich finde, das dieses kleine Buch die Vorweihnachtszeit perfekt einläutet und auch den Kindern die Wartezeit etwas versüßen kann. Die Kapitel haben die perfekte Länge und die Geschichte ist wirklich zuckersüß geschrieben und Illustriert. Eine perfekt gelungenes Weihnachtsbuch!
  • Von: Leseratte Austria

    „Schöne Weihnachten kleiner Schneemann! Geschrieben von Wolfram Hänel und illustriert von Susanne Göhlich. Im cbj Verlag erschienen, mit 72 Seiten. Die Kinder spielen im Schnee und bauen einen Schneemann. Als sie fast fertig sind, müssen sie nach Hause. Es ist nämlich bald Weihnachten! Der Schneemann ist nun ganz alleine und friert als eine Katze vorbeikommt. Der Schneemann möchte mit der Katze spielen, aber die hat keine Zeit für ihn. Denn es ist Weihnachten! Was ist Weihnachten eigentlich, fragt sich der Schneemann. Später kommen noch andere Tiere vorbei und ein Hase gibt ihm sogar seine Karotte als neue Nase. Sogar ein Eichhörnchen kommt vorbei und bittet um eine Nuss, die er als Knöpfe hat. Gemeinsam gehen sie los und rutschen auch gleich einen Hügel hinunter. Das Eichhörnchen beeilt sich nach Hause zu kommen und der Schneemann geht alleine weiter. In der Nähe entdeckt er zwei weitere Schneemänner. Sie unterhalten sich und wollen ein paar Abenteuer erleben. Welche Abenteuer werden für sie bereitstehen? Und wer ist der Mann mit der roten Mütze und dem großen Sack? Was ist Weihnachten? Meine Meinung: Eine süße Geschichte für die Adventszeit. Die Kapitel sind in 24 Teile aufgeteilt, somit auch als lese Adventskalender möglich. Mit vielen passenden farbigen Bildern ein echter Hingucker! Die Schneemann Geschichte ist liebevoll und leicht verständlich geschrieben. 5 von 5 Sternen