Blutnacht von Thomas Enger, Jørn Lier Horst

Thomas Enger, Jørn Lier Horst Blutnacht

Das dunkelste Kapitel eines Polizisten beginnt dort, wo er nicht hingehört: in einer Gefängniszelle ... Der 4. Fall für Blix & Ramm!

Alexander Blix, Kriminalhauptkommissar, sitzt in Haft. Eingesperrt mit Dieben, Vergewaltigern und Mördern, die er selbst hinter Gitter gebracht hat, erlebt Blix das dunkelste Kapitel seiner Karriere als Polizist. Doch dann erfährt er, dass außerhalb der Gefängnismauern Lebensgefahr für einen Mithäftling besteht: Ein Killer wartet darauf, dass der Insasse in vier Tagen in die Freiheit entlassen wird – um diesen dann zu ermorden. Nun muss Blix Polizeiarbeit hinter Gittern leisten, ein hochgefährliches Unterfangen, bei dem ihn nur seine Co-Ermittlerin Emma Ramm unterstützen kann ...



Alle Bücher der Platz-1-Bestsellerserie aus Norwegen:
Blutzahl
Blutnebel
Bluttat
Blutnacht
Blutstunde

Jetzt bestellen

€ 12.00 [D] inkl. MwSt. | € 12.40 [A] | CHF 17.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Wonni

    Ich liebe die Blix/Ramm Reihe, vom ersten Buch an, und freute mich riesig das es noch ein weiteren Fall geben wird. Und ich wurde nicht enttäuscht 👌🏻 Das Blix im Gefängnis sitzt, hatte mich total umgehauen, denn eigentlich hat er nichts falsch gemacht. Aber ich glaube, dass er dort nicht lange sitzen wird. Dieser Fall war heftig, da passiert in einem Dorf ein Verbrechen und Tragödien ohne Ende und keiner hilft. Und wenn die eigene Familie dann auch noch alles zu vertuscht...dann kannst du auch gleich deine Tasche packen und gehen... Das verstörende daran fand ich, dass man so böse hinters Licht geführt wurde, ich konnte es selbst nicht glauben 🙈 Emma hat hervorragend Arbeit geleistet und ich seh sie als Polizistin 👌🏻 naja vllt...Mit ihrer Hartnäckigkeit und ihr Gespür für die "richtigen" Informationen hat sie es geschafft fast alleine den Fall zu lösen...aber nur fast Blix hat Kontakte und mit seinen Charm 🙃 konnte er auch, ohne Vorort zu sein, den Fall aus der Ferne lösen... Dieses Buch verspricht jede Menge Intrigen, Lügen, Mord und Geheimnisse.... Ich liebe diese Reihe, und freue mich auf das nächste Buch 👌🏻 absolute leseempfehlung 👌🏻 Es gibt von mir ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von ⭐️⭐️⭐️⭐️💖
  • Von: Leseflamingo

    Meine Meinung zu dem Buch: Ich habe sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet da ich alle drei Teile gelesen habe und habe sie wortwörtlich verschlungen. Ich liebe skandinavische Bücher sehr und den Schreibstil von den beiden Autoren mag ich auch richtig gerne, da sie auch sehr spannungsintensiv schreiben und auf hohem Niveau. Wer die anderen Teile noch nicht gelesen hat, sollte jetzt nicht weiterlesen, da es Spoiler enthalten kann.!!! Das Cover ist wieder richtig toll gemacht, gefällt mir richtig gut. Blix sitzt seit der Ermordung seiner Tochter im Gefängnis, weil er ihren Tod an ihren Mörder gerecht hat. Er hat es auch im Gefängnis nicht sehr leicht, da sich viele Insassen die er zur Strecke gebracht hat, die sich an ihm rächen wollen. Emma quasi sein Schützling die Journalistin steht ihn in der schwierigen Situation bei. Durch einen ehemaligen Kollegen erfährt Alexander Blix das ein ehemaliger Insasse Walter Kross geflohen ist , und sich an einem von Blix Insassenkollegen rächen möchte. Nur leider bleibt ihm nicht mehr viel Zeit um alles aufzuklären, Emma steht ihm wieder bei und bringt sich leider wieder selbst in Lebensgefahr. Das Buch hat mir sehr gut gefallen obwohl ich die letzten Teile besser fand, und ich auch ab der Hälfte des Buches wusste wer der Täter ist, fand ich es eine gelungene Story. Es bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.
  • Von: innsbruck weekly

    Über die Krimi-Reihe von Thomas Enger und Jørn Lier Horst habe ich schon einmal ein paar Zeilen geschrieben, nun habe ich innerhalb weniger Tage den vierten Band gelesen: Blutnacht. Nach ein paar Seiten bin ich schon wieder ins Universum von Kommissar Alexander Blix und der Journalistin Emma Ramm eingetaucht, die durch ihre gemeinsamen Erlebnisse in den letzten Büchern zu einem starken Team zusammengewachsen sind. Diesmal stehen die Vorzeichen jedoch ganz anders, denn Blix sitzt in einer Gefängniszelle - umgeben von Mördern und Vergewaltigern, die er selbst hinter Gitter gebracht hat - was der Geschichte einen besonderen Reiz gibt. Apropos Geschichte: Diese dreht sich in Blutnacht um einen geflohenen Häftling aus Deutschland, der auf dem Weg nach Norwegen ist, wo er offensichtlich noch eine Rechnung zu begleichen hat. Eine Spur führt dabei auch zu einem Zellengenossen von Blix, der scheinbar auch eine Rolle bei den Geschehnissen auf einem norwegischen Campingplatz gespielt hat. Während Blix unter größter Gefahr versucht, im Gefängnis an Informationen zu kommen, folgt Emma ihrem journalistischen Spürsinn und ermittelt in freier Wildbahn auf eigene Faust. Ob das gutgehen kann? Den beiden Bestseller-Autoren aus Norwegen ist (nach einem kleinen Durchhänger in Band 3) erneut ein spannender Thriller gelungen, der sich prima für den Urlaub oder laue Abende auf dem Balkon eignet. Schnelle, knappe Sätze, Zeitsprünge, die der Geschichte Tiefe verleihen und fiese Cliffhanger an den Kapitelenden sind die erfolgreichen Zutaten von Blutnacht. Ich mag die Reihe und freue mich schon jetzt auf Band 5.
Mehr laden