Castle Rock Kochbuch von Theresa Carle-Sanders

Theresa Carle-Sanders Castle Rock Kochbuch

Traditionelle Ostküstenküche, inspiriert von den Werken des Horror-Altmeisters Stephen King

Das Stephen King Kochbuch ist ein kulinarisches Erlebnis von köstlich bis makaber, mit wunderschönen, stimmungsvollen Fotos und einem Vorwort von Stephen King, das Fans seiner Bücher und Freunde bodenständiger, amerikanischer Küche gleichermaßen an die Küchentische, Diners und Picknickdecken von Maine entführt. Dog Days French Toast (Cujo), Crab Canapés (Friedhof der Kuscheltiere) und Blueberry Cheesecake Pie (Die Leiche) sind nur einige der 80 Rezepte, die Autorin Theresa Carle-Sanders für dieses Kochbuch aus den Werken Kings zusammengetragen hat, und die vom Frühstück bis zum Abendessen und von süß bis deftig reichen. Alle haben ihre Wurzeln in der traditionellen Küche von Maine und verwenden regionale Zutaten wie frische Meeresfrüchte, Kartoffeln, wilde Blaubeeren und Ahornsirup.

Jetzt bestellen

€ 38.00 [D] inkl. MwSt. | € 39.10 [A] | CHF 49.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Buechergruft

    Inhalt: Das Stephen King Kochbuch ist ein kulinarisches Erlebnis von köstlich bis makaber, mit wunderschönen, stimmungsvollen Fotos und einem Vorwort von Stephen King, das Fans seiner Bücher und Freunde bodenständiger, amerikanischer Küche gleichermaßen an die Küchentische, Diners und Picknickdecken von Maine entführt.  Meinung: Was gibt es besseres als Kochen lernen mit den Geschichten vom besten Horrorautoren schlecht hin, Stephen King. Das Kochbuch ist sehr vielseitig und enthält Frühstücksgerichte, Mittagessen, Abendessen, Cocktails und vieles mehr. Über 80 Rezepte umfasst dieses. Dazu sind alle an Geschichten von Stephen King angelehnt. Zum Beispiel Blueberry Cheesecake aus die Leiche oder Dog Days French Toast aus Cujo. Mir hat es sehr viel Freude bereitet, mir die Rezepte und die dazugehörigen Stories durchzulesen. Ich habe mich bereits an ein Rezept gewagt. Pfannkuchen bei den Toziers und es war leicht umzusetzen. Es sind einige Bilder zu den Gerichten vorhanden, die mehr als lecker aussehen. Ich freu mich schon drauf, weitere auszuprobieren. Eine klasse Idee, so ein wundervolles Kochbuch rauszubringen.
  • Von: Spannungsleser

    Das Bloggerportal und der ...Verlag haben mir dieses tolle Kochbuch zur Verfügung gestellt, in dem Rezepte ohne großen Schickschnack zu finden sind, für die man nicht erst alle Zutaten im Spezialladen zusammensuchen und nachher tagelang in der Küche experimentieren muss. Tolle, alltagstaugliche Rezepte aus den Büchern des Meisters mit Bildern, die Lust machen gleich mit dem ersten Gericht anzufangen. Nicht nur für King-Fans ist dieses Buch mit Sicherheit eine Bereicherung für jedes Kochbuchregal.
  • Von: Bearnerdette

    Stephen King ist nicht nur der Meister des Horrors, er hat auch mehr als 30 Romane geschrieben und ist somit eine richtige Schreib-Maschine (Wortspiel, hoho). Bei 30 Büchern ist es normal, dass auch mal Essen eine Rolle spielt. Im "Castle Rock Kochbuch" gibt es "Teuflisch gute Rezepte aus der Welt von Stephen King". Zu jedem im Buch enthaltenen Rezept gibt es die passende Textstelle aus einem von Kings Werken. Ausserdem enthält das Buch appetitanregende Fotografien des Gekochten. Das Buch enthält die Kapitel Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Fische und Meeresfrüchte, Vegetarische Gerichte, Beilagen, Gebackenes und Süsses, Drinks und Cocktails, und Grundrezepte. Vieles stammt natürlich aus der typisch amerikanischen Küche. Es ist aber bestimmt für jeden was dabei.
Mehr laden