ROYALS - Prinz Charming gesucht von Rachel Hawkins

Rachel Hawkins ROYALS - Prinz Charming gesucht

Prinzessinnen kommen in den Himmel. Skandalnudeln überall hin …

Daisy ist alles andere als ins Rampenlicht verliebt. Doch als ihre Schwester Ellie ihre Verlobung mit dem Kronprinzen Alex von Schottland bekannt gibt, ist es vorbei mit der Anonymität. Zur Vorbereitung auf die Hochzeit sollen Daisy und ihre Eltern den Sommer über bei der königlichen Familie verbringen. Schottland ist kalt, das Schloss zugig und Playboy-Prinz Sebastian, Anführer der berüchtigten »Königlichen Chaoten«, macht Daisy das Leben schwer mit uncharmanten Anmachen. Zum Glück gibt es den herablassenden und zugleich irgendwie doch attraktiven Miles, der dafür sorgen soll, dass Daisy das Hofzeremoniell lernt und dabei nicht unter die royalen Räder gerät …

Alle Bände der „Royals“-Reihe:
ROYALS – Prinz Charming gesucht (Band 01)
ROYALS – Herzensprinzessin (Band 02)

Jetzt bestellen

€ 15.00 [D] inkl. MwSt. | € 15.50 [A] | CHF 21.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Jofemalu

    Geschichten über Königshäuser, Prinzessinnen und die Liebe sind ja voll meins. Über dieses Buch hatte ich so gar nichts gehört und irgendwann im Laden fiel es mir in die Augen. Da musste es natürlich gleich mit zu mir nach Hause. Nun habe ich dann angefangen das Buch zu lesen. Der Schreibstil war sehr flüssig und ich flog nur so durch die Seiten. Diese Story ist insofern anders, dass die Hauptprotagonistin nicht diejenige ist, die den Prinzen heiratet, sondern "nur" die kleine Schwester. So war die Story dann doch nicht so wie die anderen, die man ja schon kennt. Die Protagonisten sind aber gut durchdacht und haben mir sehr gefallen. Ich mochte diese Geschichte sehr gerne. Sie ist wunderbar etwas für zwischendurch. Locker leicht zu lesen. Eine Geschichte wunderbar zum abschalten wenn man richtig kaputt ist und sich auch nicht zu 100% konzentrieren kann. Hier hat es einfach gepasst.
  • Von: @ajlasbookworld

    Das Buch "Royals - Prince Charming gesucht" geschrieben von Rachel Hawkins, ist vor einigen Monaten im cbj Verlag erschienen. Inhalt: Das Buch handelt von Daisy, einem eigentlich ganz normalen Mädchen, wäre da bloß nicht ihre ältere Schwester Ellie, die mit dem Kronprinzen von Schottland verlobt ist. Damit rückt nicht nur Ellie ins Rampenlicht der Öffentlichkeit sondern auch Daisy, denn sie und der Rest ihrer Familie werden von der Königsfamilie nach Schottland eingeladen um dort den Sommer zu verbringen. Und plötzlich kommt dann der jüngere und besonders gutaussehende Bruder des Kronprinzen, mit seinem besten Freund. Letzteren kriegt Daisy gar nicht mehr aus dem Kopf. Meine Meinung: Das Buch ist wirklich angenehm zu Lesen, der Schreibstil von Rachel Hawkins ist sehr flüssig, es wurde alles gut erklärt, sodass man das Gefühl hatte, als wäre man selbst beim Geschehen dabei. Etwas dass mir jedoch nicht gefallen hat war dass Daisy ihre Gedanken und Taten manchmal "too much" waren oder sie einfach nicht ihrem Alter entsprechend gehandelt bzw gedacht hat. Fazit: Das Buch ist perfekt für einen entspannten Leseabend geeignet, da man sich bem Lesen nicht allzu sehr konzentrieren muss und Daisy's Art einen echt oft zum Schmunzeln bringt. 3,5/5 ⭐ Allgemeine Informationen: Seitenanzahl : 347 Seiten Preis Paperback (D) : 15,00 € Preis Paperback (A) : 15,50 €
  • Von: Anna

    Inhalt: Daisys Schwester Ellie ist mit dem Kronprinzen Alex von Schottland verlobt und damit rückt auch Daisy in den Fokus der Öffentlichkeit – ob sie will oder nicht. Deswegen soll sie zur Vorbereitung auf die Hochzeit mit ihren Eltern nach Schottland reisen und Zeit mit der königlichen Familie verbringen. Hier lernt sie bald auch die „Königlichen Chaoten“ mit ihrem Anführer, Playboy-Prinz Sebastian, kennen und der macht ihr das Leben mit uncharmanten Anmachen extrem schwer. Deswegen soll der arrogante Miles, ebenfalls Mitglied der „Königlichen Chaoten“ Daisy das Hofzeremoniell beibringen, ohne unter die royalen Räder zu geraten… Der Story Die Geschichte beginnt bereits turbulent und man lernt direkt Daisy und ihre doch etwas verrückte Familie kennen. Ebenso bekommt man einen ersten Eindruck des royalen Lebens, welches ihre Schwester durch den Kronprinzen Alex erhalten hat. Die Kapitel werden dabei teilweise mit Auszügen aus der Klatschpresse unterstrichen, so dass man als Leser noch mehr einen Einblick in den Druck des Rampenlichts bekommt. Schon bald geht es dann nach Schottland und auch hier reihen sich die Ereignisse, insbesondere die Royalen aneinander. Dabei bekommt man dann auch ein Gefühl, wohin die Reise in der Liebesgeschichte gehen wird und darf hier nun mitfiebern. Das Ende war für mich dann aber etwas abrupt, auch wenn es dann doch nicht so offen bleibt, wie anfangs befürchtet. Charakter Daisy ist ein erfrischend ehrlicher und lustiger Charakter. Ich mochte ihren Humor und die direkte Art sehr. Sie hat sich vom Glitzer der Royals nicht einlullen lassen, wodurch komische Situationen für den Leser entstanden sind, die sie öfter in schwierige Situationen gebracht haben. Dennoch hat sie viel Rückgrat bewiesen, was ich einfach mochte. Auch Daisys Eltern sind mega cool und auch wenn ihre Schwester manchmal etwas peinlich berührt war, so sind sie trotzdem locker und gehen auf ihre Art mit der ganzen Sache um. Überhaupt bekamen die Nebencharaktere viel Tiefgang, ohne, dass sie sich in den Vordergrund gerückt hätten. Einzig die „Königlichen Chaoten“ sind mir etwas blass geblieben, obwohl diese maßgeblich für die Geschichte sind. Stil Das Buch liest sich flüssig und ist sowohl durch den rasanten Verlauf der Geschichte als auch durch die sehr unterhaltsamen Dialoge mit Daisy einfach sehr lesbar. Man fliegt durch die Seiten und Langatmigkeit kommt zu keiner Zeit auf. Auch die Auszüge vor bestimmten Kapiteln mit Klatsch und Tratsch der Presse, haben die Geschichte gekonnt untermalt. Kritik Wie erwähnt, waren mir die „Königlichen Chaoten“ etwas zu blass als Charaktere, so dass sie für mich alle nicht greifbar wurden. Auch hätte ich mir mehr Schottland-Feeling gewünscht, denn das kam für mich nicht so richtig rüber, da es nicht ausreicht, einfach nur alle Männer in Schottenröcke dafür zu kleiden. Dafür punktet Daisy als starker Charakter, der sich vom royalen Glitzer nicht hat einschüchtern lassen. Fazit „Royals. Prinz Charming gesucht“ ist ein unterhaltsames Jugendbuch mit vielen lustigen Dialogen und einre handfesten Protagonitin. Gleichzeitig werden auch die Schattenseiten des öffentlichen Lebens als Royal dargestellt und das nicht alles Gold ist, was glänzt. Lesenswert für Zwischendurch bekommt es von mir 4 Sterne.
Mehr laden