Das kleine Cottage am Meer von Debbie Macomber

Debbie Macomber Das kleine Cottage am Meer

Zuhause ist, wo mein Herz ist – und das Meer …

Annie Marlow hat das Schlimmste erlebt, denn sie hat ihre ganze Familie durch ein tragisches Unglück verloren. Als ihre beste Freundin ihr rät, an den Ort zurückzukehren, an dem sie immer glücklich war, fällt ihr Oceanside ein, eine kleine Stadt am Meer, in der sie viele fröhliche Sommer mit ihrer Familie verbrachte. Annie mietet ein winziges Cottage und schließt auch bald neue Freundschaften – vor allem mit Keaton, der für sie der Fels in der Brandung wird. Während sie langsam zurück ins Leben findet, muss Annie sich schon bald fragen, ob da nicht doch mehr als nur Freundschaft zwischen ihnen ist …

Jetzt bestellen

€ 9.99 [D] inkl. MwSt. | € 10.30 [A] | CHF 14.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Stephi

    Dieses tolle, romantscieh Buch habe ich eher zufällig in der Bücherhalle entdeckt, als sich meine Kinds mal wieder neue Bücher ausgehst echt habe und ich sie beim Stöbern nicht stören wollte. Da ich gerade mit dem vorherigen Buch fertig geworden war, habe ich es sofort zur Hand genommen und mit dem Lesen begonnen, Anschließend konnte ich es kaum wieder aus der Hand legen, weil es einfach so wunderschön ist und man Annie immer wieder etwas zurufen möchte und einfach hofft, dass sich für sie am Ende alles zum Guten wendet. Das Leben in dem bezaubernden Ort Oceanside kann man sich dabei zu gut vorstellen und möchte am liebsten selbst einmal im kleinen Cottage am Meer vorbeischauen und Annie, Mellie, Preston, Keaton Britt und all die andren kennenlernen. Wer ein Sommerbuch sucht, dass wunderschön romantisch ist aber anders als erwartet und viel mehr als „nur“ eine „typische“ Lovestory, der ist hier genau richtig. Aber Vorsicht, das Buch macht süchtig. Es hat wesentlich mehr „Tiefgang“ als erwartet und behandelt schwierige Themen, wie Trauer um verstorbene nahe Angehörige, häusliche Gewalt, psychische Problem, Messi-Sein oder unerfüllter Kinderwunsch mit einer ungeheuren Leichtigkeit. das ist einfach toll!
  • Von: Lesefeuer

    Das kleine Cottage am Meer von Debbie Macomber Annie Marlow hat das Schlimmste erlebt, denn sie hat ihre ganze Familie durch ein tragisches Unglück verloren. Als ihre beste Freundin ihr rät, an den Ort zurückzukehren, an dem sie immer glücklich war, fällt ihr Oceanside ein, eine kleine Stadt am Meer, in der sie viele fröhliche Sommer mit ihrer Familie verbrachte. Annie mietet ein winziges Cottage und schließt auch bald neue Freundschaften – vor allem mit Keaton, der für sie der Fels in der Brandung wird. Während sie langsam zurück ins Leben findet, muss Annie sich schon bald fragen, ob da nicht doch mehr als nur Freundschaft zwischen ihnen ist … „Du trägst mein Herz bei dir.“ Meine Meinung: Also, wer es noch nicht mitbekommen hat: Ich liebe Bücher von Debbie Macomber. Auch dieses Buch habe ich wieder gerne gelesen, der leichte Schreibstil von Debbie Macomber ist und bleibt toll. Man fliegt nur so durch die Seiten. Bei Keaton hatte ich anfangs ein wirklich mulmiges Gefühl, ich konnte ihn überhaupt nicht einschätzen und wusste nicht, was mit ihm noch passiert. Annies Nachbarin fand ich dagegen irgendwie liebenswert; auch wenn sie nach Außen so ruppig war; aber ich wusste, da nuss irgendwas dahinter stecken. Leider fehlte mir bei diesem Buch das typisch wohlige Gefühl, was ich sonst immer bei Büchern von Debbie Macomber habe, ich gehe stark davon aus, dass es an meinem mulmigen Gefühl für Keaton lag. Am Schluss gab es ein sehr schönes Ende – typisch Debbie Macomber eben. Trotzdem ist auch das wieder ein toller Sommerroman. Autor: Debbie Macomber, Spitzen-Bestseller-Autorin, ist eine der beliebtesten zeitgenössischen Schriftstellerinnen mit mehr als 170 Millionen verkauften Büchern weltweit. In ihren Romanen schreibt Macomber über Beziehungen, Familie und Freundschaft und erfreut ihre Leser mit Geschichten über Verständnis und Hoffnung. Macombers Romane hielten sich über 750 Wochen auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Acht von zehn Romanen landeten sogar auf dem ersten Platz. Ich möchte mich recht herzlich bei der Randomhouse Verlagsgruppe bedanken, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. Titel: Das kleine Cottage am Meer Autor: Debbie Macomber Verlag: Blanvalet Seitenzahl: 414 Seiten ISBN: 978-3-7341-0726-9 Erscheinungstag: 15.04.2019 Quelle – Cover und Inhaltsangabe: Randomhouse Verlagsgruppe
  • Von: meineliebstenbuecher

    Inhalt:
 Durch ein tragisches Unglück verliert Anne ihre ganze Familie. Um ihre Trauer zu verarbeiten zieht sie in einen Ort, mit dem sie wunderbare Erinnerungen verbindet - Oceanside. In der kleinen Hafenstadt hat sie viele schöne Sommer mit ihrer Familie verbracht. Sie zieht in ein kleines Cottage und findet endlich wieder zur Ruhe. Die junge Frau knüpft auch schnell neue Freundschaften. Vor Allem mit Keaton fühlt sie sich immer mehr verbunden und entwickelt Gefühle für ihn, die über Freundschaft hinaus gehen. Meine Meinung:
 Das Setting der Geschichte ist wunderschön. Ein kleines verschlafenes Städtchen am Meer, das im Sommer durch die vielen Urlauber zum Leben erwacht. Die Einwohner der Stadt sind mir schnell ans Herz gewachsen. Besonders durch ihre Eigenarten sind sie sehr authentisch und sympathisch. Annie hat ihre ganze Familie in einer Nacht verloren und muss neuen Lebensmut finden. Ich bin beeindruckt davon, wie sie wieder zurück ins Leben findet. Durch ihre liebevolle Art ist sie eine tolle Protagonistin. Auch der zurückhaltende Keaton ist liebevoll und gibt alles, um Anderen zu helfen. Er hatte eine schwierige Kindheit und ist dadurch still und bedacht. Wenn er jedoch eine Person erst ins Herz geschlossen hat, kann er sie nicht mehr gehen lassen. Besonders gut haben mir auch die interessanten und liebenswürdigen Nebencharaktere gefallen, die sehr gut ausgearbeitet waren. Der Schreibstil der Autorin ist bildlich und angenehm, wodurch ich mir das Geschehen sehr gut vorstellen konnte. Das Cottage von Annie, die frische Meeresluft und die Strände schienen zum Greifen nah.

 Fazit:
 „Das kleine Cottage am Meer“ ist eine sehr süße Geschichte. Sie handelt von Personen, die alle ein Päckchen zu tragen haben und dennoch ein gewöhnliches Leben führen. Es geht darum, über seinen eigenen Schatten zu springen, zu seinen Gefühlen zu stehen und um zweite Chancen. Das alles passiert in einem kleinen Städtchen direkt am Meer. Es ist das ideale Buch für den Urlaub! 4/5 


weitere Angaben: Autorin: Debby Macomber Titel: Das kleine Cottage am Meer Seitenzahl: 414 Verlag: Blanvalet Verlag ISBN: 978-3-7341-0726-9

 An dieser Stelle bedanke ich mich beim Bloggerportal und dem Blanvalet- Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf meine Meinungsbildung.
Mehr laden