Du bist mein Zuhause von Jen Gilroy

Jen Gilroy Du bist mein Zuhause

Er war der Schwarm ihrer Jugend – und noch immer lässt er ihr Herz höher schlagen …

Nie wieder wollte Cat nach Firefly Lake zurückkehren, doch nun bricht sie ihrer Tochter Amy zuliebe ihren Schwur. Die Kleinstadt an dem idyllischen, kristallklaren See war früher einmal Cats Zuhause und soll es wieder werden … hoffentlich. Doch so sehr sie versucht, die Vergangenheit zu verdrängen – ihre Gefühle von damals kann Cat nicht vergessen. Schon gar nicht, als sie Amys Eishockeytrainer Luc begegnet und ihre Welt plötzlich wieder kopfsteht. Luc war ihr Jugendschwarm, der sie immer beschützt hat, aber Cat ist inzwischen vorsichtig geworden, wem sie ihr Herz anvertraut. Kann Luc sie überzeugen, dass sie für immer zu ihm gehört?

Lassen Sie sich verführen und lesen Sie auch die anderen Romane der Firefly-Lake-Serie!

Jetzt bestellen

€ 10.00 [D] inkl. MwSt. | € 10.30 [A] | CHF 14.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Stephi

    Ich hatte richtig Lust mal wieder eine Liebesgeschichte zu lesen und dieses Buch war wirklich total schön. Ein bisschen schade nur, dass ich erste hinterher gemerkt habe, dass es noch zwei Vorgänger-Bücher gibt. Ich glaube die hätten mir auch sehr gut gefallen und ich hätte dieses Buch noch besser verstanden. Aber auch so habe ich mich sofort in Cat, Amy und natürlich Luc verliebt und von Beginn an mitgefiebert… ich will nicht zu viel verraten, aber die Geschichte ist wirklich total schön und absolut lesenswert.
  • Von: Anni.Booklover

    Der Roman „Du bist mein Zuhause von Jen Gilroy“ handelt von Cat, die für Ihre Tochter Amy wieder in die Heimat ihrer eigenen Kindheit reist. Die Autorin hat wie gewohnt einen flüssigen Schreibstil, der Spannungsbogen bleibt von Anfang bis zum Ende auf gewohnt konstant hohen Niveau. Sie beschreibt sehr bildhaft den Handlungsort. Somit kann sich der Leser diese sehr einfach vor dem inneren Auge vorstellen. Besonders hervorzuheben ist, dass die Charaktere aus Band 1 und 2 auch hier wieder eine Rolle spielen. Sehr positiv ist auch hier die Charakterisierung der Protagonisten. Es wird dem Leser sehr leicht gemacht, sich in diese hineinzudenken und die Handlungsweise nachzuvollziehen. In diesem Band sind die Hauptprotagonisten Cat, mit ihrer Tocht Amy und Luc. Auch wenn es etwas trivial ist, wenn bereits zum Beginn eines Romans das Ende abzusehen ist, so wirkt es in diesem Buch sehr passend und trägt zum Charme dieser Reihe entscheidend bei. Die beiden Protagonisten sind so angelegt, dass es zwangsweise zueinander finden müssen. Hier die alleinstehende Mutter Cat, dort der Witwer Luc. Verbindende Elemente sind einerseits die Vergangenheit, beide waren gute Freunde. Anderseits die Gegenwart, er trainiert Amy. Beide haben ihre Ecken, sie ist überfürsorglich für ihre Tochter. Er kann seine Vergangenheit, in Form seiner Frau, nicht loslassen. Wie sich das aber im Detail entwickelt, dass müsst Ihr Euch selbst erlesen. Fazit: Die emotionale Geschichte mit den sehr sympathischen Charakteren verzauberten mich von Anfang an. Wie bei allen Büchern dieser Autorin bin ich nur so durch die Geschichte geflogen Ich kann diese Buch allem Frauen empfehlen die ein Buch suchen, welches sie in den Sommer entführt. Ich habe das Buch freundlicherweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen, hierfür bedanke ich mich recht herzlich.
  • Von: michelles_woerterwelt

    Auch der dritte Teil der Firefly-Lake-Reihe konnte mich mal wieder in seinen Bann ziehen. Unfassbar schön, wie Jen Gilroy es hinbekommt, dass man sich wie ein Teil der Geschichte fühlt. Es bringt den Leser den Protagonisten noch näher. In diesem Buch geht es um Cat und Luc. Die Charaktere haben mir gefallen und konnten mich überzeugen, auch wenn ich mit Luc ein wenig warm werden musste. Zu Beginn konnte ich ihn nicht ganz einschätzen und seine Hintergrundgeschichte fehlte etwas, doch das wurde nachgeholt und schon hatte er mein Herz gewonnen. Cat hingegen ist sehr liebevoll und fürsorglich. Man merkt, dass sie eine wunderbare Mutter und ein sehr gefühlvoller Mensch ist. Mir hat es außerdem sehr gut gefallen, dass man einen Einblick bekommen hat, wie Kinder sich fühlen, wenn auf einmal ein potenziell neuer Partner in das Leben des Elternteils tritt. "Du bist mein Zuhause" nimmt einen final noch einmal auf eine wunderbare Reise mit. Nun heißt es Abschied nehmen von Firefly Lake. Dies tue ich mit einem weinenden und einem lachenenden Auge. Schließlich hat mir die Reihe einige Stunden schöne Lesezeit beschert. Auch dieses Buch erhält von mir 4/5 Sterne.
Mehr laden