From Lukov with Love - Wenn Liebe das Eis zum Schmelzen bringt von Mariana Zapata

Mariana Zapata From Lukov with Love - Wenn Liebe das Eis zum Schmelzen bringt

Der BookTok-Romance-Liebling endlich auf Deutsch!

Seit sie denken kann, wünscht sich Dickkopf Jasmine Santos nichts sehnlicher, als die Spitzenränge des professionellen Eiskunstlaufs zu erobern. Doch nach Jahren harten Trainings scheint ihr Traum ferner denn je. Bis sie ein unglaubliches Angebot erhält: Sie soll die neue Eiskunstlaufpartnerin von Ivan Lukov werden. Der Star-Athlet hat noch keine Meisterschaft verloren und ist der Liebling der Fans – er könnte Jasmines Karriere endlich den nötigen Schubs geben.
Der große Haken: Dafür muss sie mit Ivan zusammenarbeiten. Und der ist nicht nur ungeheuer gut aussehend, sondern auch ein ungeheures – und nicht minder stures – Ekel …

Knisternder Enemies-to-Lovers-Trope trifft auf unvergessliche Figuren und witzige Dialoge – niemand schreibt Slow-Burn-Romance so gut wie Mariana Zapata!

Jetzt bestellen

€ 15.00 [D] inkl. MwSt. | € 15.50 [A] | CHF 21.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Glitastic Books

    Eigentlich bin ich keine Sports-Romance-Leserin, aber sobald es um Eiskunstlauf geht, mache ich doch mal gern eine Ausnahme. Wenn ein Buch allerdings als “Booktok-Hype” angepriesen wird, bin ich umso gespannter, ob das auch zutrifft. Der Einstieg in die Geschichte war okay, aber hat mich nicht sofort total geflasht, aber ich dachte: Wer weiß, vielleicht kommt das ja noch. Doch 100 Seiten weiter hatte sich das leider nicht geändert. Klar, das Thema Eiskunstlauf war von Anfang an präsent – was ich auch liebe –, aber ich habe mir mit den Charakteren einfach schwer getan. Sie waren wenig sympathisch, für mich nicht greifbar genug und Jasmine als Protagonistin konnte mich auch nicht überzeugen. Daher konnte ich die sich anbahnende Romanze zwischen ihr und Ivan nicht fühlen, mir fehlten das Knistern und die großen Gefühle. Das hat auch rein gar nichts mit dem Slow-Burn-Trope zu tun, den ich sonst sehr gern mag. Da ich mit den Charakteren ohnehin wenig anfangen konnte, spiegelte sich das genauso in der Liebesgeschichte zwischen beiden wieder. Alles in allem hat mich From Lukov with Love – Wenn Liebe das Eis zum Schmelzen bringt eher enttäuscht, sodass ich es nach etwas über 100 Seiten zur Seite gelegt habe. Vielleicht ist es einfach keine Geschichte für mich.
  • Von: Jella von Il0ve_books

    Mir hat „From Lukow with Love" von Mariana Zapata sehr gut gefallen! Ich fand besonders das Thema Eiskunstlauf, um das es neben der Liebesgeschichte hauptsächlich ging schön. Aufgrund dessen passt das Buch gut in die Jahreszeit. Die Hauptprotagonisten kannten sich schon am Beginn des Buches, aber dadurch, dass die Beiden zusammen paarlaufen sehen sie sich jeden Tag und somit ist ihre Entwicklung sehr toll zu lesen! From Lukow with Love handelt von dem beliebten Enemies to Lovers Trope und das hat mir sehr gefallen. Die Chemie zwischen den Hauptprotagonisten ist super beschrieben! Anfangs war ich etwas von den langen Kapiteln abgeschreckt, aber dadurch, dass der Schreibstil sehr flüssig und gut zu lesen war, haben mich diese kaum gestört. Obwohl das Buch mit fast 550 Seiten recht lang ist hat es sich nicht gezogen und war nicht langweilig. Ich empfehle das Buch jedem, der ein Fan von Enemies to Lovers Storys ist. Ihr werdet es lieben! 4.8/5 ⭐️ Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!
  • Von: chapterventure

    "From Lukov with Love" ist die Geschichte von Jasmine Santos, die noch vom großen Durchbruch als Eiskunstläuferin träumt, und Ivan Lukov, einem Star-Athleten im Eiskunstlauf. Jasmine ist eine leidenschaftliche, ehrgeizige, schlagfertige aber auch streitlustige Protagonistin. Sie arbeitet seit Jahren hart für ihren Traum und hat, trotz fehlender Siege, nie das Eiskunstlaufen aufgegeben. Trotz des zeitintensiven Trainingsplans versucht Jasmine immer Zeit für ihre Familie zu finden und ich mochte die Verbindung zu ihrer Familie sehr. Ivan Lukov ist ein internationaler Eiskunstlauf-Profi und der große Bruder von Jasmines bester Freundin Karina. Ivan gutes Aussehen, sein Selbstbewusstsein und seine Erfolge im Eiskunstlaufen, sind Gründe, weswegen Jasmine ihm am liebsten komplett meiden würde. Doch dann arbeiten die beiden Eng zusammen und Ivan wird immer mehr zu einem unterstützenden Partner für Jasmine, und das nicht nur auf dem Eis. Die beiden Protagonisten durchlaufen eine tolle Entwicklung und öffnen sich bei dem jeweils anderen. Jasmine wirkt anfangs sehr stark und unnahbar, dabei kämpft auch sie mit Unsicherheiten und der fehlenden Anerkennung ihres Vater. Ivan hingegen wird so viel fürsorglicher, sensibler und unterstützender als anfangs erwartet. Die verbalen Auseinandersetzungen zwischen den Protagonisten sind sehr humorvoll und sorgen dafür, dass es immer mehr zwischen Jasmine und Ivan knistert. Dennoch entwickelt sich zuerst nur eine Freundschaft zwischen den beiden, welche allerdings unglaublich wundervoll und authentisch ist. Ich mochte sehr, dass die beiden immer mehr für den anderen da waren und sich aufeinander blind verlassen konnten. Die eigentliche Lovestory beginnt allerdings erst zum Ende so richtig und daher ist dieses Buch definitiv eine Slow-Burn-Geschichte. Die Nebencharaktere, insbesondere aus Jasmines Familie, sind zudem absolut liebenswert und haben die Geschichte bereichert. Fazit: "From Lukov with Love" ist eine Liebesgeschichte, die mit Tiefe, Humor und einer fesselnden Eiskunstlauf-Handlung überzeugt. Die Beschreibungen der Eiskunstlaufsequenzen sind lebendig, und die Botschaft von Durchhaltevermögen und Selbstliebe machen die Geschichte besonders. Die Slow-Burn-Geschichte von Jasmine und Ivan ist eine absolute Leseempfehlung! Ich möchte mich bei dem Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Es hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.
Mehr laden