Jedes Jahr im Juni von Lia Louis

Lia Louis Jedes Jahr im Juni

Lass dein Herz los, wenn es fliegen will

Für Emmie ist Lucas die ganz große Liebe – seit dem Tag, als sie einen roten Luftballon mit einem Brief in den Himmel steigen ließ und Lucas ihr antwortete. Emmie weiß, dass er ihr Seelenverwandter ist, und doch hat sie es nie übers Herz gebracht, Lucas ihre Gefühle zu gestehen. Jedes Jahr treffen sich die beiden am selben Ort. Jedes Jahr hat er ein ganz besonderes Geschenk für sie. Und jedes Jahr hofft Emmie aufs Neue, dass Lucas sich auch in sie verlieben wird. Doch dieses Jahr ist alles anders. Denn was Lucas ihr verkündet, lässt Emmies Herz in tausend Stücke zerbrechen. Hat sie ihn damit für immer verloren?

»Dieses Buch ist einfach perfekt!« Julia Whelan

Gleich weiterlesen: Entdecken Sie auch Lia Louis' romantischen Bestseller »Acht perfekte Stunden«.

Jetzt bestellen

€ 13.00 [D] inkl. MwSt. | € 13.40 [A] | CHF 18.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Library_review

    Dieses Buch ist total schön geschrieben. Es geht um Liebe, Traurigkeit und vieles mehr. Emmie ist eine tolle Protagonistin, sie musste schon vieles durchmachen und ist für jeden da. Sie hat ein sehr großes Herz. Während dem lesen habe ich mir oft gedacht warum ist denn das alles passiert, es hat mich teilweise sehr verletzt und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Romantisch, sehr spannend und mit einer überraschenden Wendung!
  • Von: Kati

    "Lass dein Herz los, wenn es fliegen will..." Inhalt: Jedes Jahr treffen sich die beiden an demselben Ort. Eine Freundschaft die ungewöhnlich begann. Seit dem Tag, als Emmie einen Luftballon mit einem Brief steigen ließ & Lucas ihr darauf antwortete, ist er aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken. Jedes mal hofft Emmie, dass Lucas, wie sie selbst, Gefühle entwickelt hat. Doch das diesmalige Treffen verändert alles, denn Lucas hat etwas wichtiges zu verkünden was ihre Freundschaft für immer verändern könnte... Meine Meinung: Passend zum Juni (das Buch lag schon zu lange auf meinem Sub🙈), musste es jetzt mal ran😅 Erwartet habe ich eine flockig, leichte Liebesgeschichte- & habe diese auch bekommen. Eine Geschichte, wo aus einem "Hallo" übers Meer hinaus, eine einzigartige Freundschaft entstand. Vorneweg muss ich aber sagen, dass der Klappentext etwas ganz anderes dargestellt hat, die Geschichte sich aber gänzlich anders entwickelte. Überhaupt nicht schlimm, ich war nur überrascht, dass es anders war als erwartet. Emmie ist ein zuckersüßer Charakter und wir dürfen sie dabei begleiten, die Liebe & die Vorstellung davon, zu ergründen. Schwer euch die Geschichte zu beschreiben ohne zu viel zu verraten🤭 Lucas..nunja bei ihm war ich immer hin- & hergerissen was ich denn nun von ihm halten soll. Für Emmie ist er einfach der Größte, aber insgeheim spielt ein anderer ihm den Rang ab. Das Buch hält viele überraschende Wendungen bereit, viele Zeitsprünge, was das ganze aber spannender macht weil man nach & nach immer mehr Hintergründe erfährt. Emmie hatte es in ihrer Vergangenheit nicht leicht, man leidet mit ihr, freut sich mit ihr & fiebert einem Happy End entgegen. Mein Fazit: Zusammengefasst eine süße Wohlfühlgeschichte, heimelig und nett verpackt. Kein Jahreshighlight aber trotzdem gut zu lesen :)
  • Von: read.ingblog

    Ich hatte die meiste Zeit wirklich keine Ahnung wohin die Story geht, weil ständig neue Dinge passiert sind, die alles ändern. Jedes Mal wenn ich dachte zu wissen was jetzt passiert, kam es doch etwas anders. Auch wenn man dem Klappentext entnehmen kann, dass die Stimmung im Buch etwas traurig ist, kommt mir das Haus von Amanda und Jean wie ein Sehnsuchtsort vor. Emmie mochte ich von Anhieb. Außerdem kann jeder mit ihrem Schmerz mitfühlen, denn wem wurde noch nicht das Herz gebrochen? Lucas wurde mir allerdings von Seite zu Seite unsympathischer. Am Anfang konnte man sein Verhalten ja noch irgendwie entschuldigen, aber an manchen Stellen dachte ich mir bloß: Och, Wirklich jetzt? Ich habe wirklich versucht ihn zu mögen, aber keine Chance. Eliot hingegen habe ich sofort ins Herz geschlossen (er hat definitiv Book-Boyfriend-Potenzial). Auch die restlichen Charaktere waren durchweg gelungen. Insbesondere Louise hat die Geschichte unglaublich bereichert und mit Leben gefüllt. Den Schreibstil fand ich Anfangs etwas anstrengend, da ständig zwischen verschiedenen Gedanken und Zeitpunkten hin und her gesprungen wurde. Ich weiß nicht ob es mit der Zeit weniger wurde, oder ich mich bloß daran gewöhnt habe, aber am Ende habe ich den Schreibstil geliebt. Lia Louis schreibt locker und interessant, so das ab einem Punkt die Seiten nur noch dahinflogen. Das Buch hat mich in einer Zeit erwischt, in der mir die Message wirklich geholfen hat. Ich kann euch das Buch nur weiterempfehlen. Wenn euch die Perfekten Lovestorys mal zum Hals Raushängen, oder ihr selbst mal ein gebrochenes Herz habt, dann greift zu diesem Buch, es lohnt sich. Geschichte: 5/5 Charaktere: 4/5 Schreibstil: 5/5 Sonstiges: 5/5
Mehr laden