Liebe mit Aussicht von Debbie Macomber

Debbie Macomber Liebe mit Aussicht

In den dunkelsten Nächten sieht man die Sterne am hellsten … Der neue romantische Roman von SPIEGEL-Bestsellerautorin Debbie Macomber!

Seit ungefähr sechs Jahren leidet Julia an einem gebrochenen Herzen. Als sie damals erfuhr, dass ihr Mann eine andere Frau liebt, hat sie mit aller Macht um ihre Ehe gekämpft – doch ohne Erfolg. Gemeinsam mit ihren beiden Töchtern verkauft sie ihr ehemaliges Zuhause und zieht in ein Apartment, wo sie auf einen Neuanfang hofft. Den Männern hat Julia erst mal abgeschworen. Doch als sie beim Sport ihren attraktiven Nachbarn Heath kennenlernt, kann sie nicht anders, als sich zu ihm hingezogen zu fühlen. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf ineinander, doch sie merken schnell, dass es alles andere als einfach ist, zwei Familien unter einen Hut zu bringen – bis ein dramatisches Ereignis alle Beteiligten auf eine harte Probe stellt …

Lesen Sie weitere gefühlvolle Sommerromane von Debbie Macomber:

Das kleine Cottage am Meer

Liebe mit Meerblick

Die Bucht der Wünsche

Jetzt bestellen

€ 11.00 [D] inkl. MwSt. | € 11.40 [A] | CHF 16.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Ann-Christine (AC´s bunte Bücherwelt)

    Vielen Dank an den @blanvalet.verlag und das @bloggerportal für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst. Bereits nach wenigen Seiten war ich in das verrückte Familienleben von Julia eingetaucht. Julia ist eine tolle Frau, sie trägt ihr Herz am rechten Fleck und wünscht sich nichts mehr als ein friedliches Familienleben. Ich finde der Autorin ist es gut gelungen die verschiedenen Gefühlslagen der verschiedenen Charaktere rüberzubringen. Durch den lockeren, leichten Schreibstil der Autorin ist das Buch im nu ausgelesen. Erzählt wird aus unterschiedlichen Ich-Perspektiven, dies ist sehr gelungen, denn die verschiedenen Sichtweisen schaffen Abwechslung. Gemütliche Leseatmosphäre, lädt zu einer Sommerlektüre mit vielen Höhen und Tiefen ein.
  • Von: Vi (Inkvotary)

    Der Roman fängt trotz der Kurzfassung über die Scheidung der Hauptfigur herrlich leicht an und lässt sich prima lesen. Um nicht zu sagen, es war über die ersten Kapitel ein Pageturner. Doch dann ändert die Autorin leider die Dynamik sowohl in der Handlung als auch im Plot und der Tonfall wird deutlich schwerer. Ab da machte es nur noch halb so viel Freude und die Bewertung rutschte von fünf auf eine Vier. Julia ist eine starke Frau, die sich nur leider während ihrer Ehe mit Eddie so einiges hat bieten lassen. Als wie aus dem Nichts seine Forderung nach einer Scheidung kommt, erkennt Julia, dass sich einiges ändern muss, ohne dass sie sich selbst dabei verliert. Und genau das war es, was mich an ihr so fasziniert hat. Diese innere Stärke, trotz allem Schmerz noch positiv gegenüber ihren Töchtern zu bleiben und alles zu tun, damit das, was von ihrer Familie noch übrig ist, heilen kann. Alles in allem ein schön zu lesender Roman mit kleinen Schwächen. Die Hauptfigur ist wunderbar und zeigt Seiten, die mich ungemein fasziniert haben. Wäre der Stimmungsumbruch nicht gewesen, hätte der Roman noch einen Stern mehr bekommen.
  • Von: Hanne/Lesegenuss

    Der Roman "Liebe mit Aussicht" erzählt die Geschichte von Julia Jones, die lange um ihre Ehe gekämpft hatte und nun akzeptieren muss, dass ihr Eddie eine andere Frau liebt. Und das nach einunddreißig Jahren Ehe. Doch es half alles nichts. Sie musste vorwärts schauen. Sie hatten zwei Töchter, Hillary und Marie, die das College besuchten. Egal welche dinge im Laufe des Lebens Wendungen hervorriefen, Julias verstorbener Vater hatte einen Leitsatz: "Es ist besser so." Julia hatte das gemeinsame Haus verkauft. Vorausgegangen waren viele häßliche Dinge, so wie u. a. Textnachrichten der Neuen, Laura, an Julia. Als diese Nachrichten Hillary liest, wollen beide Mädchen nichts mehr mit ihrem Vater zu tun haben. Die Handlung setzt sich sechs Jahre später fort. Julia, die ein gut gehendes Geschäft besaß, West Coast Interiors, hatte es verkauft und arbeitete dort nur noch wenige Zeit als Beraterin. Mittlerweile ging Julia auf die sechzig zu. Es wurde Zeit zu leben, für einen Neuanfang. In Seattle die hier für sie passende Wohnung zu finden,w ar nicht einfach. Aber dann fand sie ihren Ort, The Heritage. Ein gemütliches Backsteingebäude mit Eigentumswohnungen. In dem Gebäude war auch ein Fittnessraum, den Julia nutzte. Meistens war sie allein. Aber seit einigen Tagen traf sie dort immer auf einen Mann. Heath Wilson so irgendwie in ihrem Alter. Die Geschichte nimmt ihren Lauf. Die beiden nähern sich vorsichtig an. Bis es zu dem unvermeidlichen Knall kommt. Die erwachsenen Söhne von Heath erkennen Julia als auch die beiden Schwestern. Der Roman "Liebe mit Aussicht" gefällt mir gut. Er handelt nicht nur von der zweiten Chance im späteren Alteren, aber auch von der Sehnsucht Kinder, die geliebt werden wollen. Die gut aufgestellten Charaktere lassen auf ein gutes Ende hoffen. Welche Entscheidung beide Elternteile zum Schluss treffen, die Entscheidung für oder gegen die Kinder? Ist die Beziehung zwischen Julia und Heath noch zu retten? Eine gut geschriebene, irgendwie herzerwärmende Geschichte, mit Wohlfühlcharakter.
Mehr laden