Love & Lebkuchen von Karin König

Karin König Love & Lebkuchen

Wenn Liebe nach Lebkuchen schmeckt

Konditorin Kathi und ihre Schwester wollen wie jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt ihre traditionellen Lebkuchen verkaufen. Die Einnahmen benötigen sie dringend, denn ihre verstorbene Mutter hat ihnen neben ihrem Café auch einen Berg Schulden hinterlassen. Doch plötzlich taucht ein Konkurrent auf: Simon ist der Erbe einer Bäckereikette, der mit seinen kreativen Rezepten und veganen Lebkuchen schnell viele Fans findet. Und er ist ausgerechnet der gut aussehende Typ, der Kathi auf einer Party einfach sitzen gelassen hat. Beim großen Lebkuchenwettbewerb will sie ihn schlagen und mit dem Preisgeld ihr Café retten. Doch je näher das Finale rückt, desto besser lernt sie Simon kennen und spürt, dass er ihr ähnlicher ist, als sie dachte.

Jetzt bestellen

€ 12.00 [D] inkl. MwSt. | € 12.40 [A] | CHF 17.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: DamarisDy

    Ich habe mich sehr über das Buch "Love & Lebkuchen" von Karin König gefreut, welches mir vom Heyne Verlag über das Bloggerportal Randomhouse als kostenfreies Rezensionsexemplar freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Vielen lieben Dank dafür an dieser Stelle, es versteht sich hierbei wie immer von selbst, dass meine Meinung zum Buch dadurch in keinerlei Weise beeinflusst wurde.' Hierbei handelt es sich um mein erstes Werk der Autorin, auf welches ich gerade in der Vorweihnachtszeit letzten Jahres sehr gespannt war. Nun hat es doch ein bisschen Zeit gekostet die Rezension zu diesem Buch zu verfassen, was persönliche Gründe hatte. In der Geschichte hat der Leser es mit der Hauptfigur Kathi zu tun, die gemeinsam mit ihrer Schwester Lebkuchen auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen möchte. Sie besitzen ein eigenes Café, welches sie wieder auf die Beine bekommen wollen, dafür sollen diese Einnahmen helfen. Doch dann taucht ein Konkurrent Namens Simon auf, der Kathi nicht nur einst stehen ließ, sondern ihr nun auch noch einen Strich durch die Rechnung macht... Karin König schreibt ihren Weihnachtsroman aus der Sichtweise von Kathi in der Ich-Perspektive, was mir einen guten Zugang zu ihr und ihrer familiären Situation gewährt. Sie und auch ihre Schwester schließe ich zügig in mein Leserherz. Und als Simon auftaucht, erwarten mich hierviele Wortgefechte, die Chemie zwischen den beiden kommt für mich auf jeden Fall sehr gut herüber. Das Buch verursacht auf jeden Fall den ein oder anderen Schmunzler und auch das ein oder andere Prickeln :-) Zudem hat mir noch die ganze Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt gefallen. Alle sind hier irgendwie größtenteils cool miteinander, was für Harmonie und Heimeligkeit sorgt. So kann man sich wirklich prima zurücklehnen und das Buch genießen, sich zudem auch noch etwas auf das bevorstehende Fest einstimmen. Der Schreibstil ist flüssig, leicht und ich werde rasch durch die einzelnen Kapitel getragen. Ingesamt ist die Geschichte recht kurz und lässt sich in wenigen Stunden durchlesen. Für ein Lesehighlight hätte sie aber noch nachhaltigeren Eindruck bei mir hinterlassen müssen. Daher vergebe ich für "Love & Lebkuchen" zwar eine Lese- und Kaufempfehlung, aber "nur" 4 von 5 möglichen Sternen ****
  • Von: Tracy

    Das Buch handelt von der Konditorin Kahi und ihrer Schwester, dessen Konditorei auf die Einnahmen des jährlichen Weihnachtsmarktes angewiesen sind um das Geschäft am Laufen zu halten. Die beiden führen einen kleinen Traditionsbetrieb in ihrem Heimatort, den sie von ihrer Mutter vererbt bekommen haben. Leider nicht mit bester finanziellen Ausgangslage. Dieses Jahr bekommen sie Konkurrenz und das ausgerechnet von dem gutabsehenden Mann den Kathi zuvor kennengelernt hat. Wer den Winter, die Weihnachtszeit, backen und Lebkuchen liebt sollte dieses Buch lesen. Der Schreibstil hat mich so in den Bann gezogen, dass ich das Gefühl hatte mitten auf dem Marktplatz zu stehen und das ganze zu beobachten. Bei dieser Geschichte handelt es sich nicht nur um eine flache Weihnachts Liebesgeschichte sondern um mehr. Familie, Zusammenhalt, Tradition, Handwerk, Geschäftsführung sind Themen die mit einfließen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und empfehle es jedem für den kommenden Winter.
  • Von: Stephi

    Das Buch ist einfach traumhaft schön. Ich habe es im Winterurlaub gelesen, gemütlich in eine Decke gekuschelt und mit Lebkuchen und andren Leckereien in meiner Nähe und unterbrochen von einem Besuch auf einem wunderschönen Weihnachtsmarkt. Es ist einfach toll zu lesen, wie sehr Kathi für das kämpft was ihr wichtig ist, aber auch traurig zu sehen, wie sehr sie ihre ihre Vergangenheit zu schaffen macht. Das Buch geht absolut ans Herz, besonders wenn man es passend zur Weihnachtszeit liest und es hat mir wieder einmal gezeigt, wie wichtig Ehrlichkeit ist, gegenüber den Menschen, die einem nahe stehen, aber auch sich selbst gegenüber und das man sich manchmal selbst „vergeben“ muss und auf sein herz hören, um Glück zu sein. Aber trotz der nachdenklichen und traurigen Momente in diesem Buch oder vielleicht auch gerade deswegen geht es mir unglaublich ans Herz. Das Buch ist einfach wundervoll und ich kann es euch absolut ans herz legen.
Mehr laden