Miss Moons höchst geheimer Club für ungewöhnliche Hexen von Sangu Mandanna

Sangu Mandanna Miss Moons höchst geheimer Club für ungewöhnliche Hexen

Sind mehrere Hexen beisammen, geschehen schlimme Dinge – doch Mika Moon will nicht mehr einsam sein … Ein herzerwärmender Cosy-Fantasy-Roman.

Mika Moon ist Anfang dreißig, Single – und eine Hexe. Man erkennt es auf ihrem YouTube-Kanal über Hexerei zwar nicht, aber ihre magischen Fähigkeiten sind echt. Seit ihrer Kindheit weiß sie, dass immer schreckliche Dinge geschehen, wenn zwei Hexen mehr Zeit als nötig miteinander verbringen. Dennoch nimmt sie das Angebot an, gleich drei minderjährige Hexen auf einmal zu unterrichten. Aber im Nowhere House, in dem die Kinder versteckt vor der Öffentlichkeit leben, findet Mika nicht nur eine herausfordernde Aufgabe, sondern neue Freunde, neue Liebe und vielleicht sogar etwas, das sie bislang nie hatte: eine Familie.

Jetzt bestellen

€ 17.00 [D] inkl. MwSt. | € 17.50 [A] | CHF 23.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Bookilicious69

    Bei »Miss Moons höchstgeheimer Club fürungewöhnliche Hexen« handelt es sich um eine fesselnde und magische Geschichte für Jung und Alt, würde ich behaupten. 😊 Ich habe die Geschichte rund um Mika und Nowhere House mit all seinen liebenswerten Charakteren sehr genossen und fühlte mich ganz grob an »Mr. Panassus Heim für magisch Begabte« erinnert. Der Vibe des Buches ist auf jeden Fall ähnlich. 🥹 Ich denke das sieht man sogar schon am Cover. Den Plotttwist am Ende habe ich auch echt nicht kommen sehen, daher gab es noch mal eine coole Überraschung am Schluss. 😁 Von mir gibt es definitiv eine Leseempfehlung. Ich stelle es mir das Leseerlebnis als cosy Herbstbuch sogar noch ein bisschen besser vor. 😊 Für mich hat nur der letzte Funken zu einem Highlight gefehlt und darum gibt es von mir ⭐️⭐️⭐️⭐️,5 Sterne. 💙💜
  • Von: Buecherwuermchen_lau

    Ich habe mich riesig gefreut das Buch von Sangu Mandanna, lesen zu dürfen, denn der Klappntext hat mich direkt verzaubert. Ich gebe aber auch zu, dass das Cover auch eine magische Aziehungskraft aufmischt ausgeübt hat und ich wurde sehr positiv überrascht. Die Hauptproganistin Mika Moon, habe ich direkt ins Herz geschlossen, es ist manchmal echt schwierig eine Beschreibung über eine so tolle person zu schreiben, die ma ins Herz geschlossen hat, ohne viel zu Spoilern. Miss Moon, ist eine junge Single Frau, die mit beiden Beinen sozusagen auf dem Boden steht, oder sollte ich eher fliegt sagen ;-) Denn das außergewöhnliche an dieser jungen Frau ist, dass sie eine HEXE ist. Genau, ihr habt richtig gelesen, eine junge Hexe, die so dermaßen charmant und liebevoll ist, aber auch inniges freches an sich hat. Aber meint nicht, dass sie alleine ist. Es gibt eine menge Hexen unter den Menschen, nur werden sie aus Sicherheitsgründen, geheim gehalten, und somit wohnt keine Hexe im gleichen Ort, wie eine andere Hexe und sie sind niemals ein 2.mal in der gleichen Stadt. Ganz schön verwirrend und gefährlich, denn wo mehr Hexen aufeinander treffen, kann nur Chaos entstehen. Somit ist jede Hexe auf sich gestellt. Doch passiert genau in einem unmöglichen Moment, dass Miss Moon ein Job Angebot ins Haus fliegt, dass sie doch bitte 3 ganz junge Hexen, welche von der Öffentlichkeit versteckt leben, im Nowhere House, unterrichten soll. Dieses Angebot klingt ja mehr als nur verlockend, doch stellt sich die Frage, ob die Regeln der Hexen gebrochen werde sollen und ob sich Miss Moon der schweren Aufgaben stellen kann, gleich 3 junge Hexen unter ihre Fittiche zu nehmen. Was so einfach klingt, wird in einem Trubel und viel Magie in ein zauberhaftes Chaos gestürzt und trifft auch auf Befürworter und Zweifel , der Hausbewohner.
  • Von: Doreen

    Vorne weg muss ich sagen, es gibt selten ein Buch bei dem mir die Charaktere so gut gefallen haben wie hier. Herzlich, warm, nachvollziehbar - nicht nur gut geschrieben, sondern einfach zum knuddeln. Also die meisten zumindest 😅 Der Schreibstil ist sehr locker und angenehm zu lesen. Man fliegt praktisch durch die Seiten und freut sich immer wieder neues zu entdecken. Auch wenn die Story nicht unbedingt die großen unerwarteten Wendungen bereit hält, ist es ein Buch was den Titel Cozy für mich auf jeden Fall verdient hat. Tatsächlich möchte ich hier auch gar nicht mehr verraten, denn das Buch spricht für sich. Kocht euch einen Tee (bei den Temperaturen vielleicht eher einen Eistee) und lasst euch verzaubern von einer Welt voller Magie, Erwartungen und Entwicklungen.
Mehr laden