Seesterntage von Svenja Lassen

Svenja Lassen Seesterntage

Das Meer erwärmt alle Herzen ... auch an kalten Wintertagen

Lara und ihre Zwillingsschwester Linn sind nicht gerade ein Herz und eine Seele. Doch was Linn jetzt getan hat, bringt Lara endgültig zur Weißglut: Kurz vor der stressigen Adventszeit lässt ihre Schwester sie und den gemeinsamen Vintage-Möbelladen einfach im Stich. Zusätzlich muss sich Lara um den ebenfalls von Linn zurückgelassenen Welpen kümmern, obwohl sie von Hunden keine Ahnung hat. Und als wäre das alles nicht schon genug, zieht in den Laden nebenan ein Tattoo-Studio ein, geleitet vom Ex ihrer Schwester, Hendrik. Das passt überhaupt nicht in den hübschen kleinen Hinterhof mit seinen hyggeligen Lädchen, findet Lara. Und doch schlägt ihr eigenes Herz stets einen Takt schneller, wenn sie dem unerwünschten Nachbarn begegnet …

Träumen, lachen, lieben, einfach wohlfühlen! In ihrem heiteren Liebesroman »Seesterntage« entführt Bestsellerautorin Svenja Lassen an die Ostsee ins idyllische Flensburg.

Freuen Sie sich auch auf den vierten Wohlfühlroman aus der romantischen Küstenliebe-Reihe. In »Strandversprechen« wirbelt die Hochzeit ihrer besten Freundin Mias Leben gehörig durcheinander ...

Jetzt bestellen

€ 12.00 [D] inkl. MwSt. | € 12.40 [A] | CHF 17.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Lenisworldofbooks

    Lara und ihre Zwillingsschwester Linn haben zusammen einen Vintage-Möbelladen. Doch plötzlich lässt Linn Lara im Stich und nimmt sich eine Auszeit auf Gran Canaria. Linn lässt sogar ihren kleinen Welpen zurück und nun ist Lara auf ihn angewiesen. Und wäre das alles noch nicht genug Chaos, zieht im Laden nebenan ein Tattoo-Studio ein, das dem Ex-Freund von Laras Schwester gehört. Lara findet zuerst, dass das überhaupt nicht zu den anderen Läden passt, doch Hendrik, der Besitzer, lässt dann doch ihr Herz ein bisschen höher schlagen. Seesterntage ist eine super süße cozy, Wohlfühlromance, die sich sehr, sehr gerne gelesen habe. Der kleine Welpe Snorre nimmt eine große Rolle ein und er ist einfach so, so süß und man muss ihn einfach nur ins Herz schließen. Das Verhalten von Laras Zwillingsschwester fand ich wirklich sehr unverantwortungsvoll, dass sie Lara mit dem kleinen Welpen und dem Laden mitten in der Adventszeit alleine lässt. Was mir besonders gut gefallen hat war die kleine Clique von Lara mit Nora und Aline. Die Freundinnen halten einfach immer zusammen, vor allem beim Bootsführerschein und mit Snorre. Hendrik fand ich auch einfach nur süß und ich habe mich auch ein kleines bisschen in ihn verliebt. Den Schreibstil mochte ich unglaublich gerne und ich bin nur so durch die Seiten geflogen und auch das Setting in Flensburg am Meer ist einfach nur ein Traum und auch zur Winterzeit wunderschön. Eine süßer cozy Wohlfühlroman, den ich nur weiterempfehlen kann. 5/5 Sterne.
  • Von: Jessica

    Stell dir vor, du und deine Zwillingsschwester führt zusammen ein Vintage-Möbelladen – klingt nach einem Traum, nicht wahr? Falsch gedacht! Denn in „Seesterntage“ lässt Linn, die abenteuerlustige Hälfte, dich, alias Lara, kurz vor der stressigen Adventszeit mit einem Laden voller Möbel und einem Welpen namens Chaos – Verzeihung, Snørre – allein. Du stehst da, fragst dich, ob du im falschen Film bist, und dann zieht auch noch der Ex deiner Schwester ins Nachbarladen ein. Ja, genau, der Tattoo-Künstler, den du eigentlich nur aus deinen Alpträumen kennst. Lara, du bist nun also auf dich allein gestellt, musst den Laden schmeißen, dich um einen Hund kümmern, der mehr Energie hat als ein Duracell-Hase, und nebenbei den neuen Nachbarn ertragen, der dir wider Erwarten nicht so unsympathisch ist, wie du dachtest. Klingt nach einer Mischung aus einer romantischen Komödie und einem Survival-Training? Absolut! Svenja Lassen hat es wieder geschafft, uns nach Flensburg zu entführen, in eine Welt, in der die Weihnachtszeit nicht nur aus Plätzchen und Glühwein besteht, sondern auch aus herzzerreißenden Familienzwisten und unerwarteten Liebesgeschichten. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet der Ex deiner Schwester dein Herz höherschlagen lässt? Und wer braucht schon einen Adventskalender, wenn man jeden Tag ein neues Abenteuer mit Snørre erleben kann? Doch während du dich durch Laras Leben kämpfst, wirst du feststellen, dass nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Die Beziehung zu Linn ist angespannter als eine Gitarrensaite kurz vorm Reißen. Doch wie es das Schicksal so will, bringt jede Herausforderung auch eine Chance mit sich. Vielleicht ist es an der Zeit, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und einen Neuanfang zu wagen – sowohl geschäftlich als auch privat. „Seesterntage“ ist wie ein heißer Kakao an einem kalten Wintertag – süß, wärmend und mit dem gewissen Etwas, das dich bis zur letzten Seite nicht loslässt. Lassen hat es meisterhaft geschafft, uns zu zeigen, dass das Leben selbst die beste Geschichte schreibt, voller unerwarteter Wendungen, knisternder Romantik und einer Prise Humor, die selbst den grummeligsten Weihnachtsmuffel zum Schmunzeln bringt. Fazit: Ein Buch, das beweist, dass das wahre Abenteuer manchmal direkt vor deiner Haustür beginnt – oder in dem Laden nebenan. Für alle, die glauben, sie hätten schon alles gesehen, wenn es um familiäre Dramen und unerwartete Liebesgeschichten geht, hält „Seesterntage“ einige Überraschungen bereit. Schnapp dir eine Decke, eine Tasse Tee und lass dich von Lara und Co. in eine Weihnachtszeit entführen, die du so schnell nicht vergessen wirst.
  • Von: Blumiges Bücherparadies

    Das Buch stimmt einen sooo gut auf die Weihnachtszeit ein mit dem Adventsmarkt, den die Läden veranstalten, das war einfach ein so schönes Gefühl. Schon in den vorherigen Bänden habe ich mit Linn nicht sympathisiert und ich habe mich immer wieder gefragt, wie ihre Schwester Lara das nur aushält, dass ihre Schwester so unzuverlässig ist und wie die beiden den Laden dann gemeinsam führen können. Daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass wir nun die Geschichte von Lara lesen können. Durch Laras Sicht kann man nun mehr über die geschwisterliche Beziehung zu Linn erfahren. Besonders spannend fand ich auch, dass mit Hendrick der Ex von Linn in der Geschichte auftaucht und es nur so knistert zwischen Lara und ihm. Die Situation war sehr schwer für Lara. Die Gefühle von Lara wurden wirklich sehr gut beschrieben, sodass man die anfängliche Antipathie von Lara ihm gegenüber gut gespürt hat. Schon bei Sonnenküsse hatte ich auf mehr zwischen den beiden gehofft, weil es den Anschein geweckt hatte, dass Hendrick etwas für Lara fühlt. Sehr schön fand ich auch das Wiedersehen mit den Protagonisten aus den ersten beiden Bänden, die insgesamt eine schöne Clique bilden. Für mich war es ein echt gutes Buch und ich freue mich daher, wenn die Reihe weitergeht.
Mehr laden