Shopaholic & Sister von Sophie Kinsella

Sophie Kinsella Shopaholic & Sister

Becky Bloomwood schwebt im siebten Himmel: Sie ist mit Luke Brandon, dem Mann ihrer Träume, auf Hochzeitsreise rund um die Welt, und natürlich kommt dabei auch das Shoppen nicht zu kurz. Wieder in London landet sie allerdings unsanft auf dem Boden der Realität. Sie hat keinen Job, Luke ist wegen ihrer überzogenen Konten sauer, und ihre beste Freundin Suze hat eine neue Busenfreundin. Da taucht Jessica auf, eine Schwester, von deren Existenz Becky nichts wusste. Eine Schwester – eine Seelenverwandte! Ein Geizkragen? Becky ist fassungslos …

Jetzt bestellen

€ 11.00 [D] inkl. MwSt. | € 11.40 [A] | CHF 16.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Deblioteca

    Sophie Kinsella ist der absolute Vorreiter der RomCom Bücher und somit eine meiner absoluten Lieblingsschriftstellerin. Auch hier geht es wieder lockig flockig und gewohnt rund um das Leben von Rebecca Blomwood. Der Schreibstil wie auch in den Vorgängern ist lustig, unterhaltsam und klar, überspitzt. Aber macht es das nicht gerade lustig? Ich kann dieses Buch wie alle seine Vorgänger wärmstens empfehlen. Im neuen Design sehen sie auch wirklich hübsch aus und sind absolut ein Hingucker in jedem Buchregal
  • Von: between_beautiful_words_

    Dieser Teil der Shopaholic Reihe lässt mich mit gemischten Gefühlen zurück. Einerseits war es wieder extrem amüsant und einfach schön zu lesen, andererseits wiederholt sich vieles einfach so oft, dass es mir schon etwas too much wird. In diesem Teil geht es um Rebeccas bislang unbekannte Schwester, die vom Charakter her das komplette Gegenteil zu Becca ist. Das Chaos ist hierbei natürlich vorprogrammiert. Ich musste wirklich oft lachen,gerade bei der Szene mit den 30.000Euro. So eine Vermutung kann natürlich nur von unserer charmanten und verpeilten Rebecca kommen!😂 Schade finde ich an dieser Reihe einfach, dass die Titel und die Klappentexte der Bücher bereits so krass Spoilern! Die ersten 100 Seiten hätten so spannend sein können, wenn ich nicht von Anfang an gewusst hätte, dass es sich bei dieser mysteriösen Frau um ihre Schwester handelt. Dennoch konnte mich dieser Anfang sehr fesseln und ich war gespannt auf Beccas Erkenntis. Das Chaos rund um die Schwester war dann doch wieder amüsant und auch mal was anderes als in den vorherigen Teilen. Zu Beginn des Buches bekommen wir auch noch etwas von der traumhaften Hochzeitsreise der beiden mit! Dies war sehr schön zu lesen, hat mich amüsiert und mich auch selbst Träumen lassen. Gut fand ich auch, dass es mal wieder um etwas ernstere Probleme zwischen Luke und Becca ging. Dennoch fehlt mir hierbei noch immer die Tiefe und die Emotionalität. Das Ende konnte mich inhaltlich nochmal überzeugen, sehr witzig wie sich alles zugespitzt hat🥰🙈 Der Schreibstil ist wie immer sehr simple, humorvoll und hat das gewisse Etwas, sodass man schnell durchkommt. Zu den Charakteren gibt es nicht viel neues zu sagen, außer dass ich sehr enttäuscht von Suze in diesem Teil war. Aber dies gehört natürlich zur Storyline dazu. Und das Ende hat dies natürlich wieder gut gemacht 🥰 Alles in allem ein sehr schöner Teil der Reihe, der mich grundlegend überzeugen konnte. Ich würde mir für den Rest der Reihe gern mal mehr von anderen Dingen wünschen und dass die übertriebene Verpeiltheit der Protagonisten etwas nachlässt. 😂😂
  • Von: Annika M.

    Ach ja, Becky und ihre lebhafte Phantasie. Ich kann auch dieses Buch der Reihe nur empfehlen! :-) Und kennen wir Frauen das nicht alle mal, das unsere Vorstellungskraft mit uns durchgeht... ;-)
Mehr laden