The Ravenhood - The Finish Line von Kate Stewart

Kate Stewart The Ravenhood - The Finish Line

»Die einzige Liebe, die ich je gekannt habe, ist die, die mich krank macht – krank vor Sehnsucht, vor Lust, vor Kummer. Die Art von Liebe, die Narben und gebrochene Herzen hinterlässt.«

*** Aufgrund eines technischen Fehlers entspricht das Motiv des Buchschnitts leider nicht der ursprünglich angekündigten Abbildung. Der wunderschön gestaltete Motivschnitt ist weiterhin nur in limitierter Auflage erhältlich. ***

Trotz der enormen Anziehung steht die Beziehung zwischen Tobias und Cecelia auf unstetem Grund. Tobias tut sich schwer damit Nähe zuzulassen, Cecelia kämpft wiederum damit, Tobias nach allem, was passiert ist, zu vertrauen. Was sie nicht weiß: Tobias hat gute Gründe für sein Verhalten und diese liegen weit in der Vergangenheit verborgen. Gründe, die ihn schließlich zum gnadenlosen Anführer der Raben haben werden lassen. Gründe, die ihn bis heute wie dunkle Albträume verfolgen und ihn alles kosten könnten, was ihm lieb und teuer ist – auch Cecelia …

TikTok made me buy it – der dritte Band der »The Ravenhood«-Trilogie endlich auf Deutsch!

Weitere Bände der Reihe:
Band 1: The Ravenhood – Flock
Band 2: The Ravenhood – Exodus
Band 3: The Ravenhood – The Finish Line

Dieses Buch gibt es in zwei Versionen: mit und ohne Farbschnitt. Es wird je nach Verfügbarkeit geliefert.

Jetzt bestellen

€ 15.00 [D] inkl. MwSt. | € 15.50 [A] | CHF 21.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: bookaddictedblog

    Endlich werden alle dunklen Geheimnisse Gelüftet. Von Cecilia, Tobias und den Ravens. Wer hat gelogen, wer hat die Wahrheit gesagt, welche Geheimnisse kommen ans Licht? Wird es sie zerstören oder befreien? Das und vieles mehr werdet ihr erfahren, wenn ihr das Finale der Trilogie lest. Der Schreibstil ist wie gewohnt wundervoll und es wird meistens aus der Sicht von Tobias geschrieben, sodass man einen besseren Einblick von ihm bekommt und alles besser verstehen kann. Dadurch kommen natürlich auch einige Stelle aus den vorherigen Bänden vor, aus der Vergangenheit um zu erfahren warum alles so passiert ist wie es eben passiert ist. Tobias wurde mir in diesem Band auch sehr sympathisch. Ich habe seinen Beschützerinstinkt geliebt und ich finde das er super zu Cecilia passt. Cecilia ist eine geniale Hauptprotagonistin die tut und macht was sie möchte. Die sagt was sie möchte und das dann auch bekommt. Ihre Stärke und ihre Geduld sind bewundernswert Ich bin schon so gespannt auf die Spin Offs zu dieser Reihe, denn ich bin nicht bereit dieses Universum zu verlassen. Diese Reihe ist DEFINITIV ein mustread. Gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingsreihen, die ich öfter lesen könnte.
  • Von: giulialiest

    Wow, einfach nur wow! Ich hätte mir kaum einen besseren Abschluss der Reihe wünschen können. Kate Stewart hat einen unglaublich detailreichen, verstrickten und vor allem spannenden Schreibstil. Man bekommt einige Hintergrund Infos zu Charakteren aus allen Bänden, was der Reihe erneut emotionale Tiefe schenkt. Cecilias Entwicklung hat mir besonders gut gefallen. Es war wunderschön zu sehen wie sie erwachsen wird, aus ihren Fehlern lernt und eine starke Frau ist. Das Ende hat mich zu 100% überzeugen können, doch bin ich traurig das diese tolle Reihe nun zuende geht.
  • Von: reading_with_anita

    Mit „The Ravenhood - The Finish Line“ ist der dritte Teil der The Ravenhood Reihe erschienen. Am Anfang war ich etwas skeptisch, was das Buch betrifft. In meinen Augen hätte die Geschichte nach dem zweiten Teil ein gutes Ende gehabt. Aber ich wurde eines besseren belehrt! Das Buch wird auf mehreren Zeitebenen erzählt. Wir befinden uns einmal in der Gegenwart und dann in der Vergangenheit, wo wir wir Tobias von der Kindheit bis hin ins Erwachsenenalter begleiten. Durch die Zeitsprünge setzen sich nach und nach die Puzzleteile zusammen und man erfährt mehr über seine Beziehung zu Dominic, aber auch zu Sean und Tyler. Endlich konnte ich nachvollziehen, warum Tobias so gehandelt hat und sehe ihn jetzt mit anderen Augen. Man erfährt außerdem, wieso Tobias die Bruderschaft gegründet hat, wie es zu Exodus kam und noch vieles mehr. Aber auch Cecelia ist zu einer starken Frau herangewachsen. Sie lässt sich nicht mehr alles gefallen, steht für sich ein und hat mich definitiv positiv überrascht. Die Naivität, die mich in den anderen beiden Teilen doch sehr gestört hat, war nicht mehr da. Stattdessen war da plötzlich eine Löwin, die kämpft und sich das Recht rausnimmt, die Wahrheit zu erfahren. Beide haben schlimmes durchgemacht und sind daran gewachsen. Nun ist es jedoch an der Zeit, sich wieder zu finden, einander zu vertrauen und Nähe zuzulassen. Dabei fahren die Gefühle Achterbahn. Von Hass bis Leidenschaft ist hier alles dabei und hat mich auch alles fühlen lassen. Die Verbindung zwischen Cecelia und Tobias ist etwas ganz besonderes und obwohl sie es sich nicht leicht machen, kämpft jeder für und um den anderen. Während des Lesens tat mir das Herz weh und wollte ständig zerspringen. Eine Geschichte, die ich wohl nie vergessen werde. Kein literarisches Meisterwerk, aber dennoch episch! Insgesamt ist das Buch sehr düster, schwer und melancholisch, aber hat trotzdem eine gute Portion Humor. Der Schreibstil war, wie auch in den anderen Teilen, sehr mitreißend und flüssig. Wer du dich jetzt noch fragt, ob du das Buch lesen solltest: Tu es! Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5/5 Sterne.
Mehr laden