Und wenn du mich küsst von Susan Elizabeth Phillips

Susan Elizabeth Phillips Und wenn du mich küsst

Launische Operndiva trifft auf ehrgeizigen Football-Star – erst fliegen die Fetzen, dann fliegen die Funken!

Thaddeus Walker Bowman Owens ist der Ersatz-Quarterback der Chicago Stars, Teamplayer, gelegentliches Unterwäschemodel und ein Mann mit einer geringen Toleranz gegenüber Diven. Olivia Shore ist internationaler Opernsuperstar, eine Diva mit einer Leidenschaft für Perfektion, dem Verlangen nach Gerechtigkeit und einem monumentalen Groll gegen egoistische, anspruchslose Sportler. Und doch haben sich beide dazu verpflichtet, gemeinsam auf eine landesweite Werbetour für eine Luxusuhrenmarke zu gehen. Während die Stimmung anfangs eisig ist und eher die Fetzen fliegen, kommen beide nicht umhin zu merken, dass aus Fetzen immer mehr Funken werden …



Die erfolgreiche »Chicago Stars«-Reihe:
1. Ausgerechnet den?
2. Der und kein anderer
3. Bleib nicht zum Frühstück!
4. Träum weiter, Liebling
5. Verliebt, verrückt, verheiratet
6. Küss mich, wenn du kannst
7. Dieser Mann macht mich verrückt
8. Verliebt bis über alle Sterne
9. Und wenn du mich küsst

Alle Romane sind unabhängig voneinander lesbar.

Jetzt bestellen

€ 11.00 [D] inkl. MwSt. | € 11.40 [A] | CHF 16.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Niederrheinblond

    Die Chicago Stars sind zurück! Mit „Und wenn du mich küsst“ schreibt Susan Elizabeth Phillips die beliebte Reihe um das Footballteam weiter. Sportliche Kerle treffen auf taffe Frauen, die ihren ganz eigenen Kopf haben. Genauso diese Kombination ist die Zutat der Chicago Stars-Reihe von Susan Elizabeth Phillips. Fans werden sich mit Sicherheit an Phoebe und Dan Calebow oder an Piper Dove und Cooper Graham erinnern und treffen sie in dem neusten Roman „Und wenn du mich küsst“ zudem wieder. Die beste Voraussetzung, um sich zurückzulehnen und in die Welt der Chicago Stars abzutauchen! Geschichte Der Ersatz-Quarterback Thad Owens und die Opernsängerin Olivia Shore sollen gemeinsam für eine Werbetour für eine Luxusuhrenmarke durch das Land reisen. Direkt beim ersten Kennenlernen knallt es zwischen den beiden, doch Olivia muss einsehen, dass sie Thad falsch eingeschätzt hat. Die Diva bittet den Quarterback um Verzeihung. Doch auch ihr Leben war in den letzten Monaten kein Zuckerschlecken. Ich hasse es zu scheitern, und ich wurde richtig gut darin, mich selbst zu betrügen. Obwohl ich immer unglücklicher wurde, wollte ich mir nicht eingestehen, dass ich Adam nicht mehr liebte.“ S. 109 Die Beziehung zu ihrem Ex endete kurz vor der Hochzeit und Adam nahm sich daraufhin das Leben. Eine Tatsache, die seine Schwestern Olivia nach wie vor vorwerfen. Dass Olivia immer wieder Drohbriefe erhält, macht die Sache nicht einfacher. Wer steckt dahinter? Und wer entführt Thad und Olivia während eines Jobs? Für Thad ist auf jeden Fall klar, dass er Olivia nicht mehr alleine lassen kann. Er weicht ihr fortan nicht mehr von der Seite. Und dann ist da ja auch noch die Sache, dass Olivia seit jenem Vorfall ihre Stimme, ihr ein und alles, verloren hat und nicht mehr singen kann. Meine Meinung Susan Elizabeth Phillips schafft es immer wieder, spannende und gegensätzliche Figuren zu entwickeln, denen die Leserin gerne folgt. Auch in diesem Roman waren es die Gegensätze, die die Beziehung von Olivia und Thad, knistern ließen und beim Lesen volle Spannung entfalteten. Wenn jemand es schafft, Szenen so sinnlich und prickelnd zu beschreiben, dass dem Leser / der Leserin beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken läuft, dann definitiv Susan Elizabeth Philips. „Sie wartete ein paar Sekunden, damit er in das Becken steigen konnte, bevor sie den Kopf zurückdrehte. Ihm waren seit dem Morgen Bartstoppeln gewachsen, und der Schein der Whirlpoolbeleuchtung verstärkte das Grün seiner Augen, während feine Dampfschwaden um seine breiten Schultern waberten. Die Hitzewallungen, die durch ihren Körper jagten, kamen nicht von der Wassertemperatur. S. 140 Aber nicht nur die Sinnlichkeit, mit der Phillips die Geschichte der beiden Protagonisten beschreibt, fesselt die Leserin, sondern auch die Dramatik der Story. Immer wieder taucht die Frage auf, ob Olivia jemals wieder zu ihrer alten Form zurückfinden wird und wer ihr so übel mitspielt. Die Leserin wird zur Detektivin und rätselt mit, wer die Gegenspieler von Olivia sind. Zugleich schafft Phillip es, der Leserin einen Einblick in die Welt der Oper zu geben. Das Wiedersehen mit alten Bekannten aus der Chicago Stars-Reihe schafft zudem große Wiedersehensfreude und schließt den Kreis des Football-Universums. Fazit Der neue Roman der beliebten Chicago Stars-Reihe lässt die Leserinnen wohlig seufzend zurück. Ein perfekter Pass von Susan Elizabeth Phillips passend zur Sommerzeit!
  • Von: hope23506

    INHALT: Thad ist Ersatzquaterback der Chicago Stars. Er ist ein Teamplayer, manchmal Unterwäschemodel und er hat null Toleranz gegenüber Diven. Olivia ist ein international gefeierter Opernstar, sie hat eine Leidenschaft für Perfektionismus und Gerechtigkeit, hegt einen Groll gegen egoistische Sportler und ist eine Diva. Und nun haben sich beide verpflichtet, eine landesweite Werbetour für eine Luxusuhrenmarke zu machen. Am Anfang ist die Stimmung eisig und die Fetzen fliegen, doch irgendwann merken sie, dass aus den fliegenden Fetzen immer mehr Funken werden. MEINE MEINUNG: Dies ist der dreizehnte Teil der Chicago Stars Reihe der Autorin. Da aber immer wieder andere Protagonisten eine Rolle spielen, kann nan die Bücher auch sehr gut unabhängig voneinander lesen. Ich habe immer mal wieder einen Teil gelesen und fühlte mich immer super gut unterhalten. So war es auch wieder hier. Man wird gleich in die Geschichte geworfen und lernt die Protagonisten gut kennen. Sie sind sehr intetessant und ich habe sehr gern ihre Leben verfolgt. Der Schreibstil lässt sich hervorragend lesen. Das Buch ist voller Humor, Situationakomik, hat viel Tempo und schafft es, mich in seinen Bann zu ziehen. Ich ma ja sehr dieses Katz und Maus Spiel zwischen den Protagonisten und davon habe ich hier sehr viel davon bekommen. Da ist immer dieses Knistern und diese Explosionen. Es ist nicht so, dass die Liebesgeschichte hier neu erfunden wurde, aber die Autorin schafft es immer wieder, etwas besonderes zu schreiben. Ich mag ihre Bücher und ich mag diese Reihe sehr und habe mich wieder wunderbar unterhalten gefühlt. FAZIT: Tolle Charaktere, viel Knistern und super gute Unterhaltung.
  • Von: Kerstin C.

    Bei diesem Buch muss ich mal eine Lanze für das amerikanische Cover von When stars collide brechen, welches viel besser zu der Geschichte passt. Das deutsche Cover zeigt eine Frau in einem grünen Kleid mit weißen Punkten, die scheinbar durch eine Blumenwiese schreitet. Zusammen mit dem grün glitzerndem Namen der Autorin ist das Cover stimmig und es sticht ins Auge, aber es hat keinerlei Bezug zum Inhalt. Es harmoniert einfach sehr schön mit dem letzten Buch: Und wenn sie tanzt. Und wenn du mich küsst von Susan Elizabeth Phillips ist das neunte Buch der Chicago-Stars-Romane. Wobei die Romane alle unabhängig voneinander zu lesen sind. Auch die Reihenfolge ist nicht wirklich relevant. Der Aufhänger aller neun Bücher sind Akteure von den Chicago Stars und dem Umfeld der Mannschaft. Hier dürfte ich Thad näher kennenlernen. Er sitzt auf der Ersatzbank als Quarterback der Chicago Stars. Ihm gegenüber steht Olivia, eine berühmte Opernsängerin. Zusammen sind sie auf einer Werbetour durch die USA für eine Uhrenmarke. Schon der Start in die Geschichte lässt auf eine explosive Stimmung hoffen. Während Thad zwar wert auf sein äußeres Erscheinungsbild legt, macht er doch einen bodenständigen Eindruck. Olivia hingegen bedient das Klischee der Diva in vollen Zügen. Ihr Outfit ist eher schlicht in schwarz weiß gehalten, dafür türmt sie aber gleich mehrere Koffer übereinander für die Reise durch die USA.Das Zusammenspiel der zwei ist amüsant zu lesen. Susan Elizabeth Phillips hat mit diesem Buch einen klassischen Liebesroman geschrieben. Die Protagonisten treffen sofort zu einander. Wie üblich sorgen diverse Unstimmigkeiten dafür, dass sich die zwei Figuren erst mal nicht mögen. Beide sind auf ihr eigenes Leben fixiert und können nur schwer Platz machen für eine andere Person. Ich mag dieses Zusammenspiel von ganz unterschiedlichen Charakteren. Und so habe ich das neue Buch von Susan direkt verschlungen. Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich es zum zweiten Mal gelesen habe. Im letzten Jahr musste ich es direkt im Original lesen, weil ich nicht ein Jahr auf die Übersetzung warten wollte. Auch beim zweiten Lesen bin ich noch immer hin und weg von der Geschichte. Während ich im englischen die ein oder andere Finesse nicht ganz für mich übersetzen konnte, hatte ich nun einen ungebrochenen Lesegenuss. An der ein oder anderen Stelle musste ich schmunzeln, da ich sie beim ersten Lesen nicht direkt verstanden hatte. Ich für mich mag sowohl das Original als auch die deutsche Übersetzung. Die Bücher von Susan Elizabeth Phillips lese ich sehr gerne mehr als nur einmal. Und so hoffe ich, dass ich in den nächsten Jahren noch den ein oder anderen neuen Roman von ihr lesen darf. Vielleicht kommt sie ja sogar noch mal zu einer Lesereise über den Atlantik zu uns nach Deutschland. Ich würde mich sehr freuen.
Mehr laden