Billy Summers von Stephen King

Stephen King Billy Summers

Der Killer und das Mädchen – der neue große Roman von Stephen King

Billy ist Kriegsveteran und verdingt sich als Auftragskiller. Sein neuester Job ist so lukrativ, dass es sein letzter sein soll. Danach will er ein neues Leben beginnen. Aber er hat sich mit mächtigen Hintermännern eingelassen und steht schließlich selbst im Fadenkreuz. Auf der Flucht rettet er die junge Alice, die Opfer einer Gruppenvergewaltigung wurde. Billy muss sich entscheiden. Geht er den Weg der Rache oder der Gerechtigkeit? Gibt es da einen Unterschied? So oder so, die Antwort liegt am Ende des Wegs.

Jetzt bestellen

€ 26.00 [D]* inkl. MwSt. | € 26.80 [A]* | CHF 36.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Buchwahn

    Billy ist Kriegsveteran und verdingt sich als Auftragskiller. Sein neuester Job ist so lukrativ, dass es sein letzter sein soll. Danach will er ein neues Leben beginnen. Aber er hat sich mit mächtigen Hintermännern eingelassen und steht schließlich selbst im Fadenkreuz. Auf der Flucht rettet er die junge Alice, die Opfer einer Gruppenvergewaltigung wurde. Billy muss sich entscheiden. Geht er den Weg der Rache oder der Gerechtigkeit? Gibt es da einen Unterschied? So oder so, die Antwort liegt am Ende des Wegs. (Klappentext) In „Billy Summers“ zeigt sich einmal mehr Steven Kings Talent anschauliche Geschichten zu erzählen. Sein vielschichtiger Protagonist wirkt wie aus dem Leben gegriffen, so auch seine Vergangenheit und seine Erlebnisse. Wenn es sich bei „Billy Summers“ auch um eine der gewohnt langen Erzählungen mit ausschweifenderen Handlungssträngen handelt, so kam mir beim Hören der Geschichte niemals Langeweile auf. Die atemberaubende Spannung riss mich mit und auch durch eine emotionale Achterbahnfahrt kam ich voll und ganz auf meine Kosten. David Nathans Kunst zu lesen, war wie gewohnt unschlagbar - seiner Stimme könnte ich unendlich lange lauschen. „Billy Summers“ - eine komplexe Geschichte, wenn nicht sogar ein Meisterwerk aus der Feder Steven Kings, die es sich zu lesen lohnt!
  • Von: Myrcella

    Meine persönliche Meinung     Das Cover: Das Cover ist ein bunter wild zusammengewürfelter Mix aus vielerlei Eindrücken. Im Fokus ist eine Frau, sehr vermutlich diejenige, um die es in der Story geht. Das Cover ist, so kann man sagen, einfach typisch für einen King.     Die Story: Der Einstieg gelang mir hier recht leicht. Ich lernte den Protagonisten Billy kennen, ein Auftragskiller von Mitte 40 mit einem Art Ehrenkodex – er tötet nur Menschen, die es auch verdient haben, die also schon etwas ganz Böses in ihrem Leben getan haben. Alle anderen Aufträge lehnt er ab. Nun möchte er sich aus diesem Metier zurückziehen und einen allerletzten Auftrag ausführen. Als Autor getarnt um die Zeit des Wartens und der Vorbereitung zu überbrücken, schreibt er tatsächlich eine Art Autobiografie. Nach längerer Zeit lernt man dann die junge Alice kennen, die von mehreren Männern vergewaltigt und misshandelt wurde. Als sie auf Billy trifft, tun die beiden sich zusammen um dem Pfad der Rache zu bestreiten.   Das erste Drittel ist ein wenig langatmig, da es ausschließlich Billy gewidmet ist und von seinem Auftrag erzählt. Als Billy dann später auf Alice trifft, nimmt das Buch richtig Fahrt auf.   Im Gegensatz zu Kings übrigen Werken handelt es sich hier mal nicht um Horror oder Mystery. Es handelt sich hier um einen Thriller, der nach und nach Spannung aufbaut und den Leser in Atem hält.   Der Erzählstil ist wie immer sehr flüssig und bildgewaltig. Manche Szenen sind ellenlang beschrieben, ohne jedoch langatmig zu wirken.   Der Erzähler David Nathan gehört ja zu meinen absoluten Lieblingshörbuchsprechern. Wer mir schon länger folgt und meine anderen Rezensionen gelesen hat, der weiß, dass ich bei jedem seiner Werke regelrecht in Fangirlmodus verfalle. Dieser Erzähler könnte wie gesagt eine IKEA_Aufbauanleitung für einen Schrank vorlesen und würde es schaffen, dass sich diese wie der spannendste Thriller anhört. Der Plot ist spannend und emotional mitreißend. Die Charaktere sind lebendig gestaltet, so dass man direkt ein klares Bild vor Augen hat.   Der Schluss des Buches ist stimmig und für mich persönlich zufriedenstellend. Die Story hat enormes Potential und ich könnte mir gut vorstellen, dass sie irgendwann fürs Kino verfilmt wird.     Mein Fazit: Mal wieder ein gelungener King, an dem eingeschweißte King-Fans, sowie Leser des Genres Thriller nicht vorbei kommen. Mich hat auch dieses Hörbuch vollkommen überzeugen können meine Bewertung ist natürlich ganz klar die volle Punktezahl mit 5 von 5 Büchersternchen.
  • Von: Silke Schröder, hallo-buch.de

    Der Ex-Marinesoldat und Auftragskiller Billy Summers bekommt einen lukrativen Auftrag, nach dem er mit prall gefülltem Bankkonto in den Ruhestand gehen könnte – wenn alles klappt. Doch nachdem er seinen blutigen Job erledigt hat, muss er feststellen, dass seine Auftraggeber die Spielregeln geändert haben und ihm nun selbst nach dem Leben trachten. Er taucht erstmal unter. Da entdeckt er vor seinem Unterschlupf eine bewusstlose Frau: Alice wurde Opfer einer Gruppenvergewaltigung und benötigt dringend Hilfe. Billy kann nicht anders und beginnt, sich rührend um sie zu kümmern… Mit “Billy Summers” gelingt Stephen King ein gefühlvoller und herzzerreißender Thriller, der sich viel mit Moral und mit Gerechtigkeit beschäftigt. Dabei kommt er dieses Mal ohne übernatürliche Phänomene oder Horror-Effekte aus. Sehr raffiniert verbindet er die Geschichte von dem Auftragskiller Billy Summers und der hilfsbedürftigen jungen Alice mit Billys Erlebnissen als harter Marine, der ein Buch über seine Kriegserlebnisse im Irak schreibt. Kings Story nimmt von Kapitel zu Kapitel immer mehr Fahrt auf und überrascht mit unerwarteten Wendungen, bleibt dabei aber immer ganz nah bei seinen beiden Figuren, die wir auf diese Weise sehr liebgewinnen. So ist “Billy Summers” ein gelungener und intelligenter Thriller, der wieder ganz wundervoll von David Nathan gelesen wird. Eine unbedingte Empfehlung.
Mehr laden