Die Muskeltiere und die große Käseverschwörung von Ute Krause

Ute Krause Die Muskeltiere und die große Käseverschwörung

Die Muskeltiere erobern Paris!

Die Muskeltiere in Paris! Im Frachter von Monsieur Albert, inmitten von 700 Camemberts, sind Picandou, Gruyère, Pomme de Terre und Hamster Bertram in einer völlig unbeabsichtigten Nacht- und Nebel-Aktion nach Frankreich gereist. Hamster Bertram träumt davon, endlich seine großen Vorbilder, die drei Musketiere, kennenzulernen. Und Gruyère möchte unbedingt einmal den Eiffelturm sehen! Doch vor Ort braucht Filou, Hausmaus und guter Geist bei Monsieur Albert, dringend ihre Hilfe: Alberts Camembert-Manufaktur steht nämlich vor dem Aus! Werden die Muskeltiere ihren Freund retten können?

Jetzt bestellen

€ 14.99 [D]* inkl. MwSt. | € 15.50 [A]* | CHF 21.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: _reading_with_stef_snow_

    🐀REZENSION🐀 Huhu meine Lieben, Heute möchte ich Euch die Musketiere und die große Käseverschwörung von Ute Krause von cbj Verlag vorstellen.  Das Buch hat 186 Seiten und ist eher etwas für Schulkinder da wir in dem Buch sehr viel Text haben. Natürlich sind auf allen Seiten kleine oder große Bilder, damit das Kind sich perfekt eine Vorstellung vom Geschehen machen kann.  Da wir hier ein Buch mit französischen Namen und Worten und ein wenig Hamburgerisch vorfinden, würde ich sagen ist das Buch für Kinder ab der vierten Klasse. Das Kind sollte Spaß am Lesen haben, ansonsten könnten die Worte etwas schwierig werden.  Zum Vorlesen eignet es sich auf Grund der Länge für Kinder ab 5 Jahren würde ich schätzen.  Zum Beispiel: Filous französische Wörter: Bon: gut (bo) Mon dieu: Mein Gott (Mo djö) Hinten im Buch findet man eine Worterklärung wie man die Namen und Worte ausspricht und was sie bedeuten. Das finde ich sehr schön, gerade für Kinder die sich für andere Sprachen interessieren ist es sicher eine schöne Erfahrung.  Der Roman von den drei Musketieren und D'Artagnan wurde 1844 von dem Franzosen Alexandre Dumas geschrieben. Das Vorbild der Musketiere beruht auf einer wahren Begebenheiten.  Bei diesem Band handelt es sich um Band 5 von 5 zu der coolen Rattengruppe. Was aber total unerheblich ist, denn jedes Buch kann einzeln gelesen werden.  Die Muskeltiere im Buch sind vermutlich gerade wegen ihrer Unterschiede ein perfekt eingespieltes Team und ergänzen sich hervorragend.  Das Buch ist sehr Humorvoll und ein Genuß für Groß und Klein.  Hier können Kinder viel über das Zusammenhalten lernen, denn unsere Helden halten stets zusammen.  Unsere kleinen Freunde reißen in einer Nacht- und Nebenaktion nach Frankreich und versuchen ihrem Freund zu helfen. Denn Alberts Camembert-Manufaktur steht vor dem Aus und braucht dringend Hilfe. Ein Billighersteller hat es auf das uralte Geheimrezept abgesehen und plant eine böse Sabortage um Albert zu ruinieren. Unsere vier Helden begegnen auf ihrer Reise einer Rattenchefin und einem Kater-Ungetüm, welches sie in Zaun halten müssen.  Wird Ihre Mission gelingen? Und viel mehr werden sie ihr schönes Hamburg wiedersehen?  Eure Stef Die Rezension ist zudem auf Amazon und Thalia zu finden
  • Von: Petra Radtke

    Vorsicht Spoiler Im 7. Band der Kinderbuchreihe von Ute Krause aus dem cbj Verlag, in dem immer ein neues Abenteuer der 4 Freunde, die sich die Muskeltiere nennen, erzählt wird, entführt uns die Autorin in das Land des Camemberts, nach Frankreich in die Hauptstadt Paris. Die Altersempfehlung der Buchreihe liegt ab 5 Jahren (zum Vorlesen) oder für geübte Leser ab 8 Jahren. Die einzelnen Bücher sind abgeschlossene Geschichten. Deshalb kann man mit einem Buchband beginnen, ohne die vorherigen schon kennengelernt zu haben. Zu den 4 Freunden gehören : Kneipenmaus Pomme de Terre, Mäuserich Picandou, Rattendame Gruyère und Hamster Bertram von Backenbart. Mäuserich Picandou kann dem Käsegeruch im Hamburger Laden, in dem die 4 Nagetiere leben, nicht widerstehen und plötzlich findet er sich in einem Kühlauto wieder, das ihn nach Paris bringt. Seine Freunde bemerken sein Verschwinden und nach ihrem Motto: "Einer für alle, alle für einen!", eilen sie ihm zur Hilfe. So finden sich alle in einer Käserei in Paris wieder und lernen hier Filou, die Hausmaus und guter Geist bei Monsieur Albert, dem Besitzer der Käserei, kennen. Gemeinsam müssen sie viele Abenteuer bestehen, denn es gilt die Käserei vor dem Untergang zu retten. Denn ein KäseGroßkonzern versucht mit Sabotage und falschen Versprechungen Monsieur Albert zu überreden ihm die Käserei zu verkaufen.... Genau wie ihre großen Vorbilder Die Musketiere gehen die Freunde gemeinsam gegen die Feinde von Albert vor. Mit viel Mut, List und Einfallsreichtum versuchen sie die Käserei zu retten. Dabei müssen sie gegen eine ganze Rattenarmee und einen Kater antreten. Die Schreibweise der Autorin ist kindgerecht, lustig und spannend. Die Kinder lernen etwas über die Herstellung des Camembert, die Stadt Paris und die französische Lebensart kennen. Die Geschichte zeigt auch, wie wichtig es ist Freunde zu haben und zusammenzuhalten. Sehr schön sind die bunten Illustrationen, die neugierig auf die Geschichte machen und zum Nacherzählen anregen, sowie die Phantasie der Kinder anregen. Am Ende des Buches findet man einige Erklärungen zur Geschichte (Aussprachetipps, Filous französische Wörter, Hamburgerisch, Verweis auf die "echten" Musketiere). Ich wünsche dem lustigen Kinderbuch viele große und kleine Fans.
  • Von: Fernweh_nach_Zamonien

    Es gibt inzwischen mehrere Bände der Muskeltier-Reihe für verschiedene Lesealter. Es ist aber unerheblich, mit welchem Abenteuer man beginnt. Alle Geschichten sind in sich abgeschlossen und vor Beginn werden im Vorsatz des Buches die Muskeltiere mit Bild und Namen gezeigt. Abschließend gibt es einige Erklärungen (Aussprachetipps, Filous französische Wörter, Hamburgerisch, Verweis auf die "echten" Musketiere) Dies ist nun das fünfte dicke Vorlese-Abenteuer der sympathischen Nagetiergruppe. Die Muskeltiere sind trotz ihrer Unterschiede ein perfekt eingespieltes Team und ergänzen sich hervorragend. Wenn einer von ihnen in Gefahr ist, stehen die anderen sofort zur Hilfe bereit. Die vier Freunde sind liebenswert und herzensgut: Kneipenmaus Pomme de Terre, Mäuserich Picandou, Rattendame Gruyère und Hamster Bertram von Backenbart. In diesem Abenteuer kommt mit der französischen Maus Filou ein neuer, sympathischer Charaktere hinzu. Wie die Muskeltiere in Frau Fröhlichs Feinkostladen ist die kleine Hausmaus der gute Geist der Käserei. Mit Verstärkung an ihrer Seite und dank Mut und Köpfchen darf man sich auf eine turbulente und lustige Rettungsmission freuen. Denn soviel ist klar, die vier mutigen Nager geben sich trotz Intrigen, hinterlistigen Sabotage-Aktionen und falschen Fuffzigern nicht so schnell geschlagen. Schließlich gilt es, die Familien-Käserei vor dem Bankrott und der Ausschlachtung durch den Großkonzern Festle (ein Schelm, wer hier Parallelen zu tatsächlichen Firmen zu erkennen glaubt) zu bewahren. Ute Krause erzählt das Abenteuer mit viel Charme und Wortwitz. Der Hamburger Schnack von Pomme de Terre wie auch die Sprachfehler bei einigen Nebencharakteren lassen sich wie immer beim Vorlesen großartig inszenieren und sorgen für Unterhaltung: "Man tau!" Worüber wir uns auch sehr gefreut haben: nach einer ersten Enttäuschung erfährt Bertram endlich mehr über seine großen Vorbilder, die Muske(l)tiere, die er bislang nur aus Hörspielen kannte. Die humorvolle und lehrreiche Geschichte verspricht dank mutiger Nagetiere, döspaddeliger Gegenspieler und weiteren zwielichtigen Figuren unterhaltsame (Vor-)Lesestunden. Mit den Muskeltieren hat Ute Krause eine zauberhafte Kinderbuchreihe geschaffen, die ich Groß und Klein wärmstens ans Herz legen möchte.
Mehr laden