Im Traum bin ich bei dir von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks Im Traum bin ich bei dir

Eine herzzerreißende Entscheidung - zwischen deiner Liebe und deiner Familie

Mit seiner Tante und seiner Schwester bewirtschaftet der 25-jährige Colby eine Farm in North Carolina. Bei einem Urlaub lernt er die Sängerin Morgan kennen. Beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen, sie verbringen eine wunderschöne Zeit zusammen – und wissen doch, dass sie bald in kaum miteinander vereinbare Lebenswelten zurückkehren müssen.

Zeitgleich flüchtet eine junge Frau namens Beverly vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn reist sie quer durch Amerika, in ständiger Angst, verfolgt zu werden. Schließlich findet sie Unterschlupf in einem heruntergekommenen Haus in der Provinz. Doch sie ist immer noch in höchster Gefahr …

Auf brillante Weise verknüpft Nicholas Sparks die Schicksale der drei jungen Leute zu einer großen Geschichte über Familie, Trauma und Liebe.

Jetzt bestellen

€ 22.00 [D]* inkl. MwSt. | € 22.70 [A]* | CHF 30.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Leseratte06

    Rezension (Rezensionsexemplar) Nicholas Sparks - Im Traum bin ich bei dir Klappentext: Mit seiner Tante und seiner Schwester bewirtschaftet der 25-jährige Colby eine Farm in North Carolina. Bei einem Urlaub lernt er die Sängerin Morgan kennen. Beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen, sie verbringen eine wunderschöne Zeit zusammen – und wissen doch, dass sie bald in kaum miteinander zu vereinbarende Lebenswelten zurückkehren müssen.Zeitgleich flüchtet eine junge Frau namens Beverly vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Schließlich findet sie Unterschlupf in einem heruntergekommenen Haus in der Provinz. Doch sie ist immer noch in höchster Gefahr …Auf brillante Weise verknüpft Nicholas Sparks die Schicksale der jungen Leute zu einer großen Geschichte über Familie, Trauma und Liebe. Protagonisten: Beverly: Trotz oder gerade wegen ihres Ehemannes ist sie eine starke Persönlichkeit geworden die sich nichts gefallen lässt aber so manches Mal doch wieder ihre Schwächen hervorholt. Colby: Ein sympathischer,hilfbereiter und kreativer Mensch. Meinung/Fazit: Als erstes möchte ich sagen das ich die Bücher von Nicholas Sparks wirklich liebe und bisher verschlungen haben. Dieses Buch von ihm wirkt insgesamt etwas holprig. Man steigt bei der Geschichte nicht immer durch und auch der Schreibstil diesmal war ganz anders. Nicht flüssig wie sonst. Mir fehlte bei diesem Buch etwas die Emotionen einfach etwas das einen mitreißt. Die Protagonisten sind toll dargestellt und auch die Umgebung kann man sich gut vorstellen. Beim lesen erinnerte vieles an vorherige Bücher von ihm. Im Laufe der Geschichte beginnt man eine Ahnung zu haben wohin es geht. Alles in allem war die Geschichte ganz gut aber es hat mir diesmal viel gefehlt. Ich bleibe aber trotzdem ein Fan seiner Bücher und werde auch das nächste lesen, was sicher erscheinen wird. 3/5 🌹🌹🌹
  • Von: forevers__readinglounge

    hierbei handelt es sich um einen nicht ganz so typischen u gewohnten Roman von den Autor. Ich muss sagen der Schreibstil war zunächst ungewohnt aber dennoch angenehm. In den Buch hat mich der neue Stil des Autors total überrascht und es konnte nach einigen Stolpereien meinerseits, flüssig gelesen werden. Allerdings muss ich gestehen, dass nicht immer klar ersichtlich war von welcher Person ausgegangen worden ist und daher kam es bei mir zu einigen Fragezeichen und dann auch Schlussende auch zum totalausfall und ich war komplett verwirrt. An sich mochte ich das Buch aber und konnte es dann als ich den Faden wieder gefunden habe gut beenden. Wer komplexe und anspruchsvolle Geschichten und Aufbau eines Buches mag ist hier total richtig. Nochmal lesen allerdings würde ich es nicht. Ich stehe da mit gemischten Gefühlen und muss sagen , Respekt für den Mut mit den Schreibstil und die wandelbaren Facetten des Autors. Die Dialoge waren sehr lang und man muss sich echt konzentrieren um mit zu kommen im allgemeinen entsteht hierbei der Eindruck der Langatmigkeit. Ich vermute wenn ich es als Hörbuch gehört hätte , hätte dies mich weniger gestört. Für mich ist es an sich dennoch nicht ein schlechtes Buch es hat gute Ansätze u Elemente , die Grundidee dahinter fand ich gelungen.
  • Von: Dani Gu

    Das Buch ist aus zwei Sichtweisen geschrieben. Zum einen von Colby, ein Farmer und Sänger und zum anderen von Beverly, eine alleinerziehende Mutter. Colby mochte ich sehr gerne. Ein Mann der alles für den Erhalt der Familienfarm macht und damit auch seine Karriere als Sänger in den Hintergrund stellt. Beverly war für mich ein Blatt mit mehreren Seiten. Eine liebevolle Mutter, die ihr Kind vor ihren gewalttätigen Ehemann schützen möchte und eine Frau die ich fast bis zum Ende nicht einschätzen konnte. Das Buch hat einen flüssigen Schreibstil und daher liest es sich gut. Das Cover hat mich sofort angesprochen und ich finde es sehr schön. Die Geschichte an sich hat es in sich, doch es fehlten mir eindeutig die Emotionen, welche man von Nicolas Sparks kennt. Schade, denn dadurch ist dieser Roman für mich enttäuschend gewesen. Man kann das Buch lesen, jedoch reißt es einen nicht vom Hocker.
Mehr laden