Kirche, Pest und neue Seuchen von Konrad Beikircher

Konrad Beikircher Kirche, Pest und neue Seuchen

Der Mensch, die größte Seuche von allen?

Was haben Virologen, Epidemiologen, Politiker und andere Experten alles erzählt im Jahr 1 von Corona. Als ob es die erste Seuche seit Bestehen der Menschheit wäre.

Konard Beikircher untersucht die Geschichte der Seuchen, und wer von ihnen profitiert. Pest und Cholera kamen der Kirche sowas von gelegen, dass es einen graust. Oder ist doch der Protestant der größte Seuchenträger, wie es mancher Kardinal predigt? Warum haben wir 2020 die gleichen Bekämpfungsmethoden wie die “Ärzte” im Mittelalter und „wat jitt et denn überhaupt alles für Seuchen“?

Ein Universum von Fragen, in dem uns Konrad Beikircher an die Hand nimmt und lachend zur Antwort führt: Dass der Mensch selbst die größte Seuche ist. Also: Schnüss-Tütt anjeschnallt, Fläsch Desinfektionsmittel für der Hals anjesetzt und JÖ! zum Ritt über den Seuchen-Bodensee!

Jetzt bestellen

€ 15.00 [D]* inkl. MwSt. | € 15.50 [A]* | CHF 21.90 * (* empf. VK-Preis)