Minna Melone - Wundersame Geschichten aus dem Wahrlichwald von Sven Gerhardt

Sven Gerhardt Minna Melone - Wundersame Geschichten aus dem Wahrlichwald

Vom Zauber der Fantasie, die alles möglich macht

An einem gewöhnlichen Tag im Wahrlichwald machen die Tiere das, was sie immer tun: Sie sammeln Futter, fegen die Wohnung oder reparieren ihren Gartenzaun. Kaum jemand bemerkt, dass etwas Wundersames vor sich geht. Nur Zara das Eichhörnchen sieht, wie eine merkwürdige Gestalt in eleganter Hose und mit einem Schal, der nach Großstadt riecht, eine Bühne errichtet. „Jeden Abend Abenteuer!“ steht dort geschrieben – und noch ahnt Zara nicht, wie sehr die Wanderratte Minna Melone mit ihren fantastischen Geschichten das Leben der Tiere durcheinanderwirbeln wird.

Jetzt bestellen

€ 12.99 [D]* inkl. MwSt. | € 13.40 [A]* | CHF 18.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Mattis Bücherecke

    Wundersame Geschichten aus dem Wahrlichwald ist der Auftakt zur neuen Kinderbuch-Reihe rund um Minna Melone aus der Feder von Sven Gerhardt mit Illustrationen von Mareike Ammersken. Dieses wurde mir freundlicherweise vom Cbj Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung Dieses Buch wurde mir auf der Frankfurter Buchmesse von einer Verlagsmitarbeiterin ans Herz gelegt und daraufhin auch zugesendet. Ich war sehr gespannt, wie die Geschichte umgesetzt sein würde. Der Schreib- und Erzählstil von Sven Gerhardt ist sehr angenehm und flüssig. Ich war direkt drin in der Geschichte. Mir gefällt auch total gut, dass die Tiere all die Dinge machen, die auch wir machen: Arbeiten, Kaffee trinken,Tanzen usw. Die Botschaft der Geschichte ist relativ schnell klar: Es ist unfassbar wertvoll, wenn man Fantadie hat und sich darauf einlässt. Der Alltag ist oft so schnelllebig und hektisch. Und egal ob die Geschichte, die erzählt wird, wahr oder fiktiv ist, es kommt letztlich nur darauf an, dass man sich auf sie einlässt und genießt. Untermalt wird diese Geschichte wunderbar und eindrucksvoll durch die Illustrationen aus der Feder von Mareike Ammersken. Fazit Wundersame Geschichten aus dem Wahrlichwald ist ein durchweg gelungener Auftakt der Kinderbuch-Reihe um Minna Melone. Ob einem die Geschichten nun vorgelesen werden oder man sie selber liest spielt keine Rolle. Sie regt die Fantasie an und macht Freude. Was will man mehr. Eine Empfehlung von mir!
  • Von: Lesemama

    Bewertet mit 4,5 Sternen Zum Buch: Ein Tag im Wahrlichwald. Die Tiere machen was sie immer machen, Futter sammeln, Zuhause sauber machen und was man sonst so den ganzen Tag im Wald macht. Dann ist da eine Gestalt am Waldrand mit einem schwer beladenen Bollerwagen. Eine Wanderratte die eine Bühne aufbaut und viele Abenteuer verspricht. Meine Meinung: Ich kenne den Autoren von anderen Kinderbüchern wie Mister Marple, dem schlauen Hamster und die Heuhalunken. Auch Minna Melone ist wieder ein wunderbares Buch. Spannende, abenteuerliche Geschichten, wunderschöne Illustrationen die das Gelesene sehr gut unterstützen und viel zum anschauen bieten. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, ich mochte die einzelnen Abenteuer. Für Kinder ab fünf passt es sehr gut zum Vorlesen, ab acht kann man es sicher schon selber lesen
  • Von: Buchzwergerl

    [unbezahlte Werbung] Mir fällt auf, dass mein Großer am liebsten fantastische, ja fast skurille Geschichten am liebsten mag. Sind sie zu realitätsgetreu sind sie ihm fast zu langweilig. Ist das bei euren Kindern auch so? Die heutige Geschichte ist nämlich auch fantastisch im wortwörtlichen Sinn. Inhalt des Buches: Eines Tages taucht die Wanderratte Minna Melone mit einem schwer beladenen Bollerwagen im Wahrlichwald auf. Die Tiere staunen nicht schlecht, als Minna Abend für Abend ihre erlebten Abenteuergeschichten zum Besten gibt. Der Uhu ist sich sicher, die Geschichten müssen Lügengeschichten sein. Doch welchen Unterschied macht das, wenn die Tiere des Waldes sich jeden Abend wortwörtlich fantastisch unterhalten fühlen? Gedanken zum Buch: Ich versuche ja die Fantasie meiner Kinder wo‘s geht zu fördern. Denn Logik bringt sie von A nach B, Fantasie bringt sie allerdings überall hin. Deshalb bin ich immer wieder auf der Suche nach Bilder- und Vorlesegeschichten mit möglichst fantasievollen Geschichten. (Tipps sind jederzeit willkommen!) Dieses Buch von Sven Gerhardt macht von Kapitel zu Kapitel Lust weiter zu lesen, denn man will unbedingt wissen, wie es mit Minnas fantastischen Abenteuern weiter geht. Sie sind so schön, poetisch und abenteuerlich, das es eine Wonne ist, diese zu lesen oder ihnen zuzuhören. Sehr hübsch und auf fast jeder Seite sind zudem die Illustrationen von Mareike Ammersken. Fazit: eine wunderschöne, poetische Geschichte voller Fantasie 🍂 🥰
Mehr laden