Nic Blake - Die Prophezeiung der leuchtenden Welt von Angie Thomas

Angie Thomas Nic Blake - Die Prophezeiung der leuchtenden Welt

Das Kinderbuchdebüt von “The Hate you Give”-Bestsellerautorin Angie Thomas

Als Ungewöhnliche mit einer fantastischen Gabe unter lauter Gewöhnlichen aufzuwachsen, ist eine echte Herausforderung – findet zumindest die 12-jährige Nic Blake. Besonders, weil ihr Vater sich zum Schutz der ahnungslosen Nachbarschaft weigert, sie in die Geheimnisse der Ungewöhnlichen-Gesellschaft einzuweihen.
Doch bevor Nic ihn davon überzeugen kann, dass sie der Verantwortung inzwischen gewachsen ist, wirbelt eine Reihe schockierender Ereignisse ihr Leben durcheinander. Ehe sie es sich versieht, ist sie mit ihrem besten Freund JP und einem Ungewöhnlichen namens Alex auf der Flucht quer durch Amerika. Ihre Aufgabe: eine mächtige verschollene Waffe finden, und das möglichst schnell. Gelingt ihnen das nicht rechtzeitig, droht Nics Familie ein schreckliches Schicksal ...

Der Start der spannenden Fantasy-Reihe von Bestsellerautorin Angie Thomas für Kinder ab 10

Jetzt bestellen

€ 15.99 [D]* inkl. MwSt. | € 16.50 [A]* | CHF 22.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: bookbrothers_ol

    Nic Blake ist eine begabte Ungewöhnliche, die sich in der Welt der Gewöhnlichen ständig verstecken muss. Sie hat magische Fähigkeiten, aber sie darf sie nicht einsetzen. Sie wäre gerne ein Manifestor wie ihr Vater. Der kann mit seinen Kräften Dinge geschehen lassen. Nic ist ein schwarzes, 12-jähriges Mädchen, das diese Fähigkeiten von ihren Vorfahren, die als Sklaven leben mussten, erhalten hat. Eine uralte Prophezeiung spielt eine große Rolle, und so macht sie sich mit ihrem Freund JP und ihrem Bruder Alex auf die Jagd durch den Süden der USA, um ihren Vater zu retten, der von der Regierung der Ungewöhnlichen gefangen genommen wird. Angie Thomas schafft es immer wieder, die Probleme der schwarzen Bevölkerung in eine Geschichte mit vielen magischen Elementen zu verpacken. Die Ungewöhnlichen sind Wahrsager, Vampire oder Seher und der Grund für ihre Fähigkeiten ist eigentlich eher traurig: Obwohl wenn überall behauptet wird, dass Schwarze und Weiße gleichberechtigt sind, ist es leider nicht so. Es ist eine Fantasystory, das merkt man schon daran, dass Nic keinen "normalen" Hund hat, sondern Cocoa ein Höllenhundwelpe ist. Ich fand es wahnsinnig beeindruckend, wie viele Abenteuer die 3 erleben und es ist es toll, mal eine Geschichte aus der Sicht eines schwarzen Mädchens zu lesen, das eben auch mit Vorurteilen konfrontiert wird. Ich finde auch, dass der Handlungsort (in der Nähe von New Orleans) gut gewählt ist, weil dort noch alte magische Rituale stattfinden, die ihr vielleicht unter dem Begriff "Voodoo" kennt. Das Cover selbst ist auch eine Augenweide und fällt in jeder Buchhandlung auf. JP und Alex stehen hinter Nic und Cocoa vor einer Skyline und das Logo auf dem Buch gefällt mir auch super. Das Buch ist toll! Parallel dazu habe ich mir auch das Hörbuch angehört: Dies wird gelesen von Pauline Afaja, die ihr vielleicht aus dem Fernsehen kennt. Sie macht das absolut fantastisch und spricht Nic wirklich super!
  • Von: Christina

    Das Buch hat mich wieder Begeistert. Der Inhalt hat von allen ein bisschen was sogar der Glaube kommt darin vor sowas gibt es nicht mehr so oft in Büchern. Ich habe mit Begeisterung darin gelesen und kann sagen das es nicht langweilig wird. Das Buch kann ich allen Altersgruppen empfehlen wo auf Fantasie und Action aus sind. Der Schreibstil ist leicht zu lesen und verständlich und es regt die Fantasie an. Ich vergebe ⭐⭐⭐⭐⭐.
  • Von: Prim's Weltenarchiv

    Jugendbuch, besondere Gabe, Chaos. Das versprach der Klappentext und das hielt er auch. Nics Welt, ihr Leben, ihr Vater - das wird sehr gut beleuchtet. Ebenso die Existenz der Ungewöhnlichen. Mit einem Roadtrip, der Suche nach dem Relikt, das alles im Dreiergespann mit den Sidekicks Alex und JP, war eine besondere Reise. Es mangelte nicht an Spannung, Witz und Magie, sodass das Buch ein wahres Abenteuer war. Für Erwachsene mag das Buch kein Meisterwerk sein, da es alles in allem einfach gehalten wird, aber für die Zielgruppe der zwölfsjährigen Nic dürfte die Geschichte ein Highlight sein.
Mehr laden