Blackout von Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk, Nicola Yoon

Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk, Nicola Yoon Blackout

Eine Stadt. Ein Abend. Sechsmal die Chance auf die große Liebe.

New York. Eine Hitzewelle legt die Stadt lahm und während Manhattan in Dunkelheit versinkt, kommen überraschende Wahrheiten ans Licht, aus Freundschaft entsteht Liebe und alles scheint plötzlich möglich: 1. Ein Ex-Pärchen tut sich zusammen, um von Manhattan nach Brooklyn zu gelangen. 2. Zwei Mädchen auf der Suche nach einem Foto finden etwas ganz Anderes. 3. Zwei Highschool-Jungs stecken in der U-Bahn fest und stellen sich ihren Gefühlen. 4. Zwei beste Freunde reden sich in der New York Public Library die Köpfe heiß über die Liebe. 5. Drei Teens unterwegs auf Klassenfahrt in New York – das Liebesdreieck ist vorprogrammiert. 6. Zwei Fremde kommen sich näher bei einer hitzigen Diskussion über Identität und Liebe.

Sechs Geschichten über die Liebe in all ihren Formen. Elektrisierend, charmant, herzzerreißend und humorvoll erzählt von sechs Schwarzen YA-Bestsellerautorinnen!

Jetzt bestellen

€ 18.00 [D] inkl. MwSt. | € 18.50 [A] | CHF 25.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Wortklecks

    Sechs Geschichten, die eine ganz eigene Dynamik versprühen. Turbulent, mit charismatischen Persönlichkeiten, direkten Worten und vielen Schmetterlingen! Jede einzelne Geschichte ist ein elektrisierendes Feuerwerk. Wie Brausepulver auf der Zunge, voller aufgeladener Gefühle. Alle Handlungen laufen ineinander über, treffen sich am Ende und die Atmosphäre ist aufgeheizt und ausgelassen. Als würde ich direkt mit über die Straßen tanzen und mich in der Musik verlieren. Fazit: Bunt, queer, laut und leise. Sechs abwechslungsreiche Geschichten voller Liebe, Sehnsucht, Humor, Verzeihen und Neuentdeckungen. Über die Dunkelheit, den Zusammenhalt und die neuen Möglichkeiten, die plötzlich mitten in der Hitze und ohne Strom entstehen. Jede Autorin hat mich mit ihrer Geschichte überzeugt und ich konnte viele funkelnde Momente für mich mitnehmen.
  • Von: K.Th

    Es gibt Bücher, die nach einer Verfilmung rufen. Blackout ist genau so eines. Ich konnte mir beim Lesen richtig vorstellen, wie ich mir den Film gemütlich auf Netflix anguckt. Das Buch erzählt nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern gleich sechs, von sechs verschiedenen Autorinnen. Ganz nach dem Motto: Tatsächlich Liebe trifft auf Stromausfall und Hitzewelle mitten in New York. Die episodischen Kurzgeschichten der Autorinnen sind alle miteinander verwoben. Mir gefiel die Leichtigkeit, die Verbindungen der einzelnen Figuren und jede ihrer einzigartigen Liebesgeschichten. Ich war sofort verliebt in die Diversität und Vielfalt - denn Liebe ist genau das. Eigentlich hätte man aus jeder Kurzgeschichte eigenen eigenständigen Bestseller machen können, von manchen Geschichten habe ich einfach nicht genug bekommen und sie waren dann leider viel zu schnell vorbei. Blackout hat mich sehr gut unterhalten und ich kann es nur empfehlen. *Danke an das Bloggerportal und dem cbj-Verlag zur Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
  • Von: Michaela

    Nachdem ich so viel Gutes über "Blackout" gehört habe, freute ich mich umso mehr darauf, es selbst zu lesen. Und zum Glück wurde ich auch nicht enttäuscht :) Das Buch hält eine wunderschöne Kurzgeschichten-Sammlung für die Leser bereit. Das Buch beginnt mit der Hauptgeschichte, die wunderschön und berührend ist. Man lernt das ganze Setting und die Charaktere kennen. Der Anfang ist auf jeden Fall sehr spannend und auch wichtig, um die weiteren Geschichten zu verstehen. Die Hauptgeschichte wird danach mit mehreren Kurzgeschichten weitererzählt, was ich übrigens sehr schön fand. Zwischendurch hat man sogar die Möglichkeit die Nebencharaktere über ebenfalls Kurzgeschichten besser kennenzulernen, sowie ihre Gefühle und Gedanken nachzuvollziehen. Jede Kurzgeschichte hat für sich ihre "eigene Story", aber trotzdem hängen die Kurzgeschichten doch irgendwie alle miteinander zusammen. Und das finde ich so bemerkenswert. Die Idee fand ich echt großartig. Das war mal etwas komplett Neues. Ich lese generell gerne Kurzgeschichten, doch diese haben mir besonders gut gefallen! Die Protagonist*innen, sowie ihre Geschichten sind unglaublich berührend und man schließt sie sofort ins Herz. Ein absolutes Herzensbuch für alle, die Kurzgeschichten genauso sehr lieben, sollten dieses Buch unbedingt lesen. Ganz klare Leseempfehlung! Ein Buch mit vielen Geschichten, das man nicht mehr vergessen kann.
Mehr laden