Zehn Dinge, die ich an der Schule hasse von Bob Blume

Bob Blume Zehn Dinge, die ich an der Schule hasse

Die Welt hat sich verändert – die Schule nicht. In diesem Buch prangert Lehrer und Blogger des Jahres Bob Blume zehn Dinge an, die verändert werden müssen, damit die Schule endlich im 21. Jahrhundert ankommt. Denn wir können es uns in einer globalisierten Welt nicht leisten, die wichtigste Ressource, die wir haben, in guter Hoffnung sich selbst zu überlassen. Ob Lehrermangel, Probleme bei der Digitalisierung, Notendruck, nicht mehr zeitgemäße Lehrerausbildung oder überfrachtete Lehrpläne – Bob Blume kennt die Probleme an Schulen aus eigener Erfahrung. Er legt die Defizite offen und zeigt Lösungswege auf. Und macht klar: So können wir nicht weitermachen. Wir müssen handeln! Schließlich geht es um die Zukunft unserer Kinder.

Jetzt bestellen

€ 22.00 [D] inkl. MwSt. | € 22.70 [A] | CHF 30.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Olympia Summers

    Wie schon der Titel sagt, ist dieses Buch eine Auflistung an Problemen unseres deutschen Schulsystems. Aus der Sicht eines Lehrers werden diese Probleme ausführlich erklärt und später auch mit Lösungsvorschlägen bereichert. Die Gründe, sind sehr gut ausgeführt und ich fange automatisch an, diese Kritikpunkte mit meiner Schulzeit zu vergleichen und muss eingestehen, dass viele zutreffen. Vor allem die Digitalisierung fehlt immer noch, da sich einige Lehrer doch weigern, neue Geräte zu verwenden. Stattdessen steht doch wieder der Overheadprojektor in der Mitte des Klassenraums, gegen den jeder Schüler läuft. Das ganze Buch ist sehr humorvoll geschrieben und auch für ein Sachbuch sehr spannend. Ich bin sehr gespannt, ob die Lösungsvorschläge später wenigstens teilweise in Betracht gezogen werden und wie sich unsere Zukunft gestalten wird.
  • Von: lalaundfluse

    Ein sehr modernes Buch zu einem alten Thema. Wo ist unsere Schule zeitgemäß, was könnte sich dringend ändern. Jeder Pädagoge und jedes Elternteil, sollte sich dieses Buch einmal durchlesen, um vielleicht ebenfalls kleine Änderungen ins Rollen zu bringen. Unser Schulsystem ist grenzenlos veraltet und auch im ausländischen Vergleich nicht mehr erstrebenswert. Ich bin gespannt, was die kommenden Jahre so bringen.