Murtagh - Eine dunkle Bedrohung von Christopher Paolini

Christopher Paolini Murtagh - Eine dunkle Bedrohung

Etwas Böses lauert in den Schatten von Alagaësia

Die Welt ist nicht mehr sicher für den Drachenreiter Murtagh und seinen Drachen Dorn. Seit Galbatorix’ Sturz sind Murtagh und sein Drache verhasst und von allen Völkern verachtet, obwohl sie dem grausamen König nicht aus freien Stücken gedient haben.
Als ein Flüstern und Raunen durchs Land geht von brüchiger Erde und Schwefelhauch, spürt Murtagh, dass etwas Böses in den Schatten von Alagaësia lauert. Damit beginnt eine epische Reise ins Unbekannte. Murtagh und Dorn müssen mit allen Waffen kämpfen, die ihnen zur Verfügung stehen, um eine geheimnisvolle Hexe zu finden und zu überlisten. Eine Hexe, die so viel mehr ist, als es zunächst scheint.

Von Millionen Fans sehnsüchtig erwartet: Mit MURTAGH erscheint der lang ersehnte neue Roman des meisterhaften Geschichtenerzählers und Weltbestsellerautors Christopher Paolini. MURTAGH ist der perfekte Start für Lesende, die eine sensationelle neue Fantasywelt entdecken wollen, und die heiß ersehnte Gelegenheit für alle, die schon lange darauf warten, wieder nach Alagaësia und in Eragons Welt zurückzukehren.  


Alle Bände der World of Eragon:

Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter (Band 1)
Eragon. Der Auftrag des Ältesten (Band 2)
Eragon. Die Weisheit des Feuers (Band 3)
Eragon. Das Erbe der Macht (Band 4)
Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia (Zusatzband)

Jetzt bestellen

€ 19.99 [D] inkl. MwSt. | € 19.99 [A] | CHF 26.00 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: book.ueberkopf

    Dadurch dass mir die Eragon Bücher bekannt waren, bin ich wirklich schnell in die Story reingekommen & dafurch hab ich manche Situationen auch besser verstanden. Besonders gut hat mir gefallen, dass es Rückblicke in die Zeit gab, in der Murtagh noch im Bann von Galbarit stand. Diese Rückblicke bilden auch eine gewissen Verbindung zu Eragon. Die Story & auch die Charaktere waren wirklich gut geschrieben. Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen & hat mor wirklich gut gefallen. Allerdings waren teilweise die Kapitel etwas sehr lang, was mir wiederum nicht so gut gefallen hat. Man kann das Buch aufjedenfall unabhängig von Eragon lesen, versteht aber schneller umd was & um wen es geht, wenn man die Bücher von Eragon & Saphira gelesen hat. Ich wollte das Buch teilweise gar nicht aus der Hand legen, weil ich wissen wollte wie es weitergeht. Insgesamt hat es mir gut gefallen & hoffe, dass es bald weitergeht.
  • Von: Pinkiereads

    Lange habe ich auf neuen Lesestoff von Christopher Paolini gewartet und als ich Murtagh in den Händen hielt, hatte ich beinahe schon ein wenig Tränen in den Augen. Weil es so toll war, noch einmal in die Zeit meiner Jugend zu rückzukehren. Und ich wurde absolut nicht enttäuscht! Ich habe die Geschichte geliebt, auch wenn sie allgemein etwas schwächer war als die Eragon Bücher. Aber für einen Fan des Autors absolut ein Muss!
  • Von: Carmen

    Lange ist es her, dass ich die Geschichten von Eragon gelesen habe und sie langsam im Gedächtnis verstaubten,doch nun wurden sie wieder aufgefrischt. Aber es ist keine Fortführung der Geschichte, sondern eher eine Ergänzung. Das Leben von Murtagh und seinem Drachen Dorn. Es war wie, ja wie der Besuch bei alten Freunden, die man Jahre nicht mehr gesehen hat und doch eine innige Vertrautheit besteht.
Mehr laden