Unser blauer Planet - Der Ozean von Leisa Stewart-Sharpe

Leisa Stewart-Sharpe Unser blauer Planet - Der Ozean

Unser blauer Planet: Eine wunderschöne Murmel inmitten von unzähligen Sternen

Die Erde ist ein einzigartiger Planet in der Milchstraße. 71 Prozent ihrer Oberfläche besteht aus Wasser: unsere Ozeane. Sie sind der vielfältigste Lebensraum der Erde, doch gleichzeitig auch der geheimnisvollste, da am wenigsten erforschte. Wir wissen mehr über den Mars als über den Meeresboden. Und während es noch so viel in diesem Lebensraum zu entdecken gibt, wissen wir längst, dass wir jeden Atemzug unseren Ozeanen verdanken. Wenn es ihnen nicht gut geht, leiden auch wir Menschen.

In atemberaubenden Bildern nimmt dieses Buch mit auf eine abenteuerliche Reise und zeigt eine faszinierende Welt: Korallenriffe, die in allen Farben des Regenbogens schimmern. Erstaunlich fantastische Wesen, die ihr Dasein in völliger Dunkelheit auf dem tiefsten Meeresgrund fristen. Flinke Seeotter, die durch Kelpwälder jagen und gigantische Buckelwale, die majestätisch durchs offene Meer gleiten.

Sachwissen auf dem Stand der Wissenschaft – mit atemberaubenden Bildern, kindgerecht und spannend erzählt

Jetzt bestellen

€ 17.00 [D] inkl. MwSt. | € 17.50 [A] | CHF 24.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Anja Druckbuchstaben

    " Wir leben an einem zerbrechlichen Ort voller Wunder. Es gibt viel für uns zu lernen und auch vieles, das wir schützen müssen." (S. 3) Nach einem mitreißenden Vorwort von Sir David Attenborough, taucht man als Leser in die faszinierende Welt der Ozeane ein. Dabei ist das Buch so toll geschrieben, dass es eine aufregende Spannung erzeugt und Lust auf eine Entdeckungstour macht. Man erfährt Dinge, die nicht alltäglich bzw. nicht allgemein bekannt sind. Dort wo kaum jemand hingelangt, lauern Wunder und Schrecken der Tiefsee. So geht das Buch beispielsweise auf die verlorene Stadt, Korallenriffe, Unterwasserwälder und Küsten ein. Neben all der Schönheit, die es hier zu entdecken gibt, schwingt auch immer eine Dramatik mit. Tiere, die auf den Ozean oder Eis angewiesen sind, haben es zunehmend schwerer auf unserer Erde zu leben. Ozeane und Pflanzen sind extrem wichtig für uns alle. Doch die Bedrohung durch den Klimawandel ist allgegenwärtig. Das Buch macht Mut, dass es noch nicht zu spät ist, zu lernen, im Einklang mit der Natur zu leben. Laut BBC weht bereits der Wind der Veränderung. "So entsteht Veränderung - ein kleines Kräuseln weit draußen auf dem Ozean wächst an und wird zu Wellen, die sich auftürmen und schließlich tosend an die Küste branden." (letzte Seite) Fazit: Ein aufregendes Abenteuer, das fasziniert, Spaß macht und die Augen für die Wunder und Schrecken der Ozeane öffnet. Das Sachbuch ist informativ und mitreißend geschrieben. Es macht Mut, dass es noch nicht zu spät ist, Verantwortung zu übernehmen und unseren Planeten zu schützen. Viele Bücher, die in diese Richtung gehen, wollen uns ein schlechtes Gewissen einreden, um endlich aktiv zu werden. Doch nicht dieses Buch und genau das macht es so besonders. Durch das Eintauchen in diese faszinierende Unterwasserwelt, entsteht beim Leser der Drang, das schützen zu wollen, was so einzigartig und kostbar ist.
  • Von: Tea.between.pages

    Wir sind begeistert. Unsere 7 Jährige Tochter hat das Buch mit uns gemeinsam verschlungen. Ein Lese- und Entdeckervergnügen für Groß und Klein. Die Illustrationen sind super schön und Aussagekräftig. Die Texte sind recht lang , aber so gestaltet, dass sie sehr verständlich und optisch "kürzer" wirken. Wir lernen nicht nur Dinge über die Bewohner des Ozeans , sondern auch wie Tief dieser an vielen Stellen ist, was sich durch wen verändert hat und wie wir den Lebensraum der Tiere schützen können. 64 Seiten klingen jetzt erstmal nicht viel, sind dennoch eine Menge Informationen, die man erstmal verarbeiten muss. Das tolle ist, dass man das Buch Kapitel, für Kapitel, Bewohner für Bewohner durchgehen kann. Die Seiten sind total schön Gestaltet und der Platz wurde gut für Informationen und Illustrationen genutzt. Große Empfehlung !!!
  • Von: Katja Büscher

    Habt ihr Lust in die tieften Flächen unserer Erde einzutauchen? Dann kommt mit!!! In kleinen, verständlichen Häppchen informiert das Buch über die Ozeane, die Tiefsee, die Korallenriffe und über die Küsten. Jeweils immer mit einem besonderen Augenmerk auf dessen Bewohner. Das Thema Umweltverschmutzung wird natürlich auch thematisiert, ohne dabei zu belehren, aber auch in keinster Weise zu verharmlosen. Die liebevollen, fantastischen Illustrationen laden zum Verweilen und Staunen ein. Auf jeder Seite lässt sich so vieles entdecken – einfach nur grandios!!! Das Vorwort des bekannten Naturforschers David Attenborough ist natürlich extra erwähnenswert und weckt erst recht die Neugierde. Ein absolut wichtiges Buch, um Kinder für unseren blauen Planeten mit all seinem wundersamen Leben zu sensibilisieren. Empfohlen wird das Buch für kleine Forscher ab 8 Jahren, mit erwachsener Unterstützung kann das Buch aber auch bereits früher (vor)gelesen werden. Danke für das tolle Leseerlebnis @leisastewartsharpe und die wahnsinnig schönen Illustrationen @emilydove .
Mehr laden