Van Gogh von Alfredo Pallavisini, Paola Rapelli

Alfredo Pallavisini, Paola Rapelli Van Gogh

Alles über van Gogh in kompaktem Format - endlich wieder verfügbar!

Vincent van Gogh (1853-1890) schuf in seinem von Krankheit, Niederschlägen und Armut geprägten Leben ein unvergleichliches und intensives Werk, das die Moderne mitbegründete und vor allem dem Expressionismus den Weg ebnete. Sein einzigartiger Pinselduktus, die pastose Verwendung von Farbe, die impressionistische Zusammensetzung von Lichteffekten und die kompromisslose Wahl seiner Motive waren ohne Vergleich, dennoch blieben ihm Ruhm und Erfolg Zeit seines Lebens verwehrt. Heute zählen Gemälde wie seine »Sonnenblumen«, das »Café bei Nacht« oder die »Sternennacht« zum Kanon der Kunstgeschichte.

Neben einem einführenden Text, der den Künstler van Gogh in den Kontext seiner Zeit stellt und seine Stellung in der Kunstgeschichte herausarbeitet, werden in einem übersichtlichen, großzügigen Layout und in hervorragenden Reproduktionen seine bedeutendsten Werke vorgestellt. Jedes Gemälde wird durch einen informativen Begleittext erläutert, zahlreiche Detailabbildungen runden den Tafelteil ab. Nach den Abbildungen sorgen Betrachtungen einzelner Aspekte von van Goghs Leben für interessante Zusatzinformationen, darüber hinaus gibt es eine Anthologie, eine Liste der wichtigsten Museen mit Werken des Künstlers sowie eine Chronologie und eine Bibliografie.

Jetzt bestellen

€ 10.00 [D] inkl. MwSt. | € 10.30 [A] | CHF 14.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Tigerluna

    “Van Gogh“ ist ein Buch von Paola Rapelli und Alfredo Pallavisini der Reihe “Große Meister der Kunst“ aus dem Prestel Verlag. Das Cover ist wunderschön! Es ist eins meiner liebsten Werke von Vincent Van Gogh. Schön ist, dass dieses Bild auch nochmal genauer thematisiert wird. In diesem Buch erfährt man viel über Van Goghs Leben und seine Werke. Das Buch besitzt eine gute Gliederung. Der Schreibstil war gut, wobei manchmal mit verschachtelten Sätzen gearbeitet wurde, die ich mehrfach lesen musste. Leider war die Schriftgröße ziemlich klein. Das hat das Lesen für mich anstrengend gemacht. Ich habe einen guten Einblick in das Leben, die Gedanken und die Kunstwerke von Van Gogh bekommen. Hierbei muss ich anmerken, dass Van Gogh mein Lieblingskünstler ist und ich schon einige Bücher über ihn gelesen habe, die mir ein wenig besser gefallen haben. Ich hätte mir gewünscht, dass die Sonnenblumen noch mehr thematisiert werden. Trotzdem alles in allem ein gelunges Buch über Van Gogh.
  • Von: travelingbookpages

    „Van Gogh“ ist ein wirklich aufschlussreiches und anschauliches Buch über das Leben und die Werke des Künstlers. Das Buch beginnt mit einer Zusammenfassung des Lebens, des Künstlers. Im zweiten Teil werden seine Bilder vorgestellt. Es gibt Infos zu seinem damaligen Lebensabschnitt und ein paar Angaben zu den Gefühlen und Gedanken, die er während des künstlerischen Prozesses hatte. Ich hatte echt nicht auf dem Schirm wie viele Gemälde er gemalt hat und wie psychisch krank er war. Viele wissen von dem tragischen Ereignis mit seinem Ohr, aber wie es dazu kam, und dass er sein ganzes Leben am Rande des Abgrund ging, wissen wahrscheinlich nur wenige. Die Texte sind total informativ und verständlich geschrieben. Außerdem sehr gut recherchiert. Während des Lesens setzt sich ein Bild von dem Menschen und Künstlet zusammen der Vincent van Gogh war. Für mich war es unglaublich spannend, Einblicke in seine Gedanken- und Gefühlswelt sowie sein rastloses Leben zu bekommen.
  • Von: sinnesgleich

    Vincent van Gogh schuf in seinem Leben unvergleichliche Werke, die dem Expressionismus den Weg ebneten. Anhand eines einführenden Textes wird der Künstler zunächst in den zeitlichen Kontext eingeordnet und somit seine Stellung in der Kunstgeschichte herausgearbeitet. Im weiteren folgt eine detaillierte und interessante biographische Darstellung seines Lebens und seiner Arbeit. Nebenbei werden seine Werke in chronologischer Reihenfolge passend zu dem jeweils angesprochenen Lebensabschnitt vorgestellt. Die Verschmelzung aus Biographie und der Vorstellung der Werke gelingt Paola Rapelli ganz wunderbar. Des Weiteren enthält das Buch eine Anthologie, sowie eine Liste der Museen die im Besitz seiner Werke sind. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Das Leben Van Goghs ist detailliert und gut ausgearbeitet dargestellt worden. Die Darstellungen seiner Werke waren sehr hochwertig und deren Vorstellungen gut in den Kontext eingebettet. Gelegentlich hätte ich mir jedoch noch etwas mehr Hintergrundinformationen zu der Entstehungsgeschichte der einzelnen Werke gewünscht. Abschließend kann ich das Buch jedoch wirklich weiterempfehlen und jedem ans Herz legen, der gerne mehr über das Leben dieses fantastischen Malers wissen möchte.
Mehr laden