Amor und Psyche von Apuleius

Apuleius Amor und Psyche

Amor soll der überirdisch schönen Psyche einen unattraktiven Mann besorgen, seine eifersüchtige Mutter Venus will es so. Klar, was passiert: Der junge Gott verliebt sich selbst in die Königstochter. Im Götterhimmel wie auf Erden versucht man diese ungleiche Liaison nach Kräften zu hintertreiben, es wird anstrengend für Amor und Psyche. Die wohl schönste antike Liebesgeschichte mit glücklichem Ausgang schuf der Dichter Apuleius als Herzstück seiner »Metamorphosen«.

Jetzt bestellen

€ 4.95 [D] inkl. MwSt. | € 4.95 [A] | CHF 7.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: madame.poe

    Amor &Psyche sind Figuren der Antike. Ich kannte die Namen vor allem aus "Das Parfum" von Patrick Süskind. Dort kommt ein Parfum mit selbigem Namen vor &so bin ich über Umwege zu dieser kurzen, aber sehr interessanten Geschichte gekommen! Kennst du die Geschichte? Psyche ist eine sterbliche Königstochter, so schön, dass die Göttin Aphrodite (oder Venus) ganz in den Hintergrund rutscht. Da droht Ärger! Sie kommandiert ihren Sohn Eros (römisch Amor) ab, um Psyche dazu zu bringen, sich in einen schlechten Mann zu verlieben. Doch das Blatt wendet sich, denn Amor hat sich selbst in Psyche verguckt &findet einen Weg sie zu retten. Verborgen im Dunkel der Nacht besucht er sie Nacht um Nacht, nur wird sie von ihren Schwestern verunsichert &die gefährliche Neugier siegt. Psyche nimmt eine Kerze zur Hand, ist von Amors Schönheit &ihrer Liebe zu ihm überwältigt, passt nicht auf &oh Schreck: verbrennt ihn mit heißem Wachs.. Das Drama ist angerichtet &die junge Frau muss sich vier bedrohlichen Aufgaben, von Aphrodite vorgegeben, stellen, um Amor heiraten zu dürfen... So kurz &doch so unglaublich inhaltsvoll! Vor allem die ihr gestellten Aufgaben zeigen, wie sich eine Person entwickeln kann, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Geduld, Perspektivwechsel, Konzentration, Fokus aufs Wichtige. Wie schön ist es doch, so eine Geschichte zu lesen &noch lange etwas davon zu haben, interpretieren &sich weiter darüber belesen zu können! Hoffentlich seid ihr jetzt genauso neugierig geworden.