One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick? von Betty Cayouette

Betty Cayouette One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?

Ein zehn Jahre alter Heiratspakt, ein Supermodel und ein Fotograf – und die letzte Chance für die Liebe ... Macht es am Ende doch noch Klick?

Emerson und Theo waren als Teenager unzertrennlich. Aber gerade als sie sich endlich ihre Gefühle füreinander gestanden hatten, zieht Emerson überstürzt nach L.A. und bricht den Kontakt ab. Zehn Jahre später ist sie ein gefragtes Model und Theo arbeitet als Modefotograf – trotzdem trennen sie Welten. Eine Erinnerung auf dem Handy erinnert die beiden an den Heiratspakt, der sie einst verband, und Emerson wird klar, dass sie Theo wiederfinden muss! Kurzerhand lässt sie sich für eine Kampagne buchen, die er fotografiert, und reist dafür in die romantischen Cinque Terre in Italien. Doch Theo ist nicht so glücklich Emerson zu sehen, wie sie gehofft hatte …



Friends-to-Lovers- und Second-Chance-Trope vor der wunderschönen Kulisse Italiens – BookTok-Sensation @bettysbooklist liefert das romantischste Debüt des Sommers!



***Mit Farbschnitt nur in limitierter Auflage.***

Jetzt bestellen

€ 16.00 [D] inkl. MwSt. | € 16.50 [A] | CHF 22.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Juttamoments

    One last shot von Betty Cayoutte Vor zehn Jahren waren Emerson und Theo, beide 18, beste Freunde und ein Paar. Damals schlossen sie einen Heiratspakt. Sollten sie zehn Jahre später noch nicht verheiratet sein, so würden sie einander heiraten. Die Beziehung brach auseinander, ihr Leben entwickelt sich in vollkommen andere Richtungen - Emerson ist inzwischen reich und berühmt, Theo arbeitet als Fotograph. Als die Handyerinnerung eine Woche vor dem einst geschlossenen Pakt auf Emersons Handy aufpoppt, ändert sich alles für sie und sie will nur noch eines: Theo finden. Kurzerhand lässt sie sich für eine Kampagne buchen, für die Theo fotographiert. Dafür fliegt sie von L.A. in die Küstendörfer Cinque Terre. Es ist Sommer, die Sonne ist gnadenlos, überall Urlaube, Ferien, da braucht es ein leichtes romantisches Buch ♥. Ich gestehe, ich war ein Coveropfer, denn das Buch ist außergewöhnlich schön gestaltet und der Farbschnitt traumhaft. One last shot ist ein Buch voller Hoffnung, die Charaktere sind süß und die Handlung, natürlich vorhersehbar, aber trotzdem schön und passend um in der Liege, mit dem wunderschönen Buch in der Hand, dem Alltag für ein paar Stunden den Rücken zu kehren. Die erste Liebe, Unausgesprochenes, Herzschmerz und eine atemberaubende Kulisse. Ja, es ist recht einfach geschrieben, dennoch liest es sich flüssig und ist was es ist - ein schönes Sommerbuch. Pool, Liege, ein kaltes Getränk und schon ist die Leseumgebung für das Buch perfekt.
  • Von: sarah_books5

    Ein sehr süßes Sommer Buch mit tollem Setting und Protagonisten. Man merkt wie die beiden zusammen gehören und ihre Liebe füreinander ist einfach schön. Mir haben die Zeitsprünge in ihre Vergangenheit sehr gut gefallen, sowie der Schreibstil der Autorin. Sehr süßes Buch, werde ich definitiv weiterempfehlen.😊für eine Ausführlichere Rezension können sie gerne auf meinen Social Media Accounts vorbeischauen
  • Von: buecherwiezucker

    „Du bist die ganze Orange.“ „One last shot“ ist eine sommerliche Second Chance Liebesgeschichte, die mit einem charmanten Setting und tiefgründigen Charakteren überzeugt. Das Buch wird aus zwei Perspektiven und in zwei Zeitebenen erzählt. Emerson und Theo. Gegenwart und Vergangenheit. Dadurch erhalten wir eine wundervolle Tiefgründigkeit. Das Setting in Italien hat genau zu meinem Urlaub gepasst und nun habe ich wieder ein bisschen Sehnsucht. Hier haben wir also das perfekte Buch für den Sommer. Man hat den erfrischenden Duft nach Zitronen und Orangen förmlich in der Nase. Das Rauschen der Wellen in den Ohren. Den Sand unter den Füßen. Die leichte Windbrise mit den Sonnenstrahlen auf der Haut. Den Sonnenuntergang vor den Augen. Einfach ein bisschen Wohlfühlmomente im Herzen. Em ist eine sehr sympathische Protagonistin, mit der ich erst ein paar Kapitel warm werden musste, aber dann einfach nur gerne ihre Entwicklung verfolgt habe. Sie hat dieses Happy End hier so sehr verdient. Eine Liebe, die ihr in jeder Hinsicht guttut. Durch sie erhalten wir viele Einblicke in die Modelwelt, in die die Autorin auch persönliche Erfahrungen eingebaut hat. Kommen wir nun zu Theo. Er ist DER Goodboy, der einem das Herz höherschlagen lässt. Die Schmetterlinge in meinem Bauch entfachen konnte. Er ist so so cute. Trägt Emerson auf Händen. Ist aufmerksam (Jacke, Matcha, erste Verabredungen…). Liebevoll. Gerade die Momente in ihrer Jugendzeit haben mich innerlich quietschen lassen, weil er so cute ist. Früher mochte ich Geschichten mit zwei Zeitebenen nicht so, aber inzwischen mag ich es fast immer sehr gerne. Genauso war es auch bei diesem Buch hier. Diese Konstruktion ermöglicht einen Vergleich von ihrer Teenie Zeit und ihrem Erwachsenleben. Dass sie sich weiterentwickelt haben, aber trotzdem noch die gleichen sind. Oder wieder sie selbst sein wollen. Dadurch kam der Second Chance Trope auch nochmal viel besser bei einem als Leserin an. Diese alte Vertrautheit. Das blinde verstehen. Beide Charaktere haben viel tiefgründiger gewirkt. Manche Liebe braucht etwas mehr Zeit. Man muss über den Schatten springen und eine zweite Chance zulassen. Vor allem, wenn man die eine Person nie vergessen konnte. Tief in seinem Herzen immer noch verliebt ist. Warum gibt es von mir nicht fünf Sterne? Die letzten 100 Seiten haben sich für mich aufgrund der Kommunikationsprobleme etwas gezogen, sodass ich etwas aus dem Lesefluss gekommen bin. Manchmal hatte ich auch das Gefühl, dass die Autorin gewisse Dinge irgendwie so ausführlich beschrieben hat, sodass dies von der eigentlichen Liebesgeschichte etwas abgelenkt hat. Ansonsten mochte ich den Schreibstil (dies ist das Debüt der Autorin) wirklich gerne. Dieses Buch zeigt, wie stark eine Liebe wirklich sein kann. Dass sie trotz verpasster Gelegenheiten eine zweite Chance verdient. Perfekt für ein sommerliches Wochenende, um sich nach Italien zu träumen und ein paar Schmetterlinge zu spüren. Vielen Dank für die Bereitstellung dieses wunderschönen Buches!
Mehr laden