Flower Ladies von Karin Heimberger-Preisler, Wei Ling Khor

Karin Heimberger-Preisler, Wei Ling Khor Flower Ladies

Von der grünen Leidenschaft zur erfolgreichen Existenzgründung

#flowerladiesbuch, #flowerladiesbook

Fast jede Blumen- oder Pflanzenfreundin kennt heute Instagram. Inspirationen aus aller Welt können in Sekundenschnelle bequem auf das Smartphone oder den heimischen PC geladen werden. Aber wer genau steckt hinter den inspirierenden Accounts und kreativen Geschäftsideen? Einen ganzen Sommer lang sind die Autorin Karin Heimberger und die Fotografin Wei Ling Khor gemeinsam durch Europa gereist, um ihre virtuellen Lieblinge im "echten" Leben zu besuchen: Floristinnen geben uns Einblicke in ihre neue, natürliche Art der Blumenverwendung; Stylistinnen verraten, warum Blumen und Pflanzen jede Inszenierung so viel lebendiger machen; Köchinnen zeigen, wie pflanzenbasierte Ernährung unseren Speiseplan bereichert und Shop-Besitzerinnen beschreiben, warum eine nachhaltige Pflanzenverwendung glücklich macht. Ob Pflanzenshop oder Blumenladen mit Café, Kochatelier, Conceptstore, Onlineshop oder Velo-Blumenkurier: Das Buch porträtiert 20 Frauen, die aus ihrer Leidenschaft für Blumen und Pflanzen ein ganz besonderes Hobby oder sogar eine Geschäftsidee entwickelt haben und sich ihren Traum von der Selbstständigkeit erfüllt haben.

Jetzt bestellen

€ 29.95 [D] inkl. MwSt. | € 30.80 [A] | CHF 41.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Steiermarkgarten

    Die Autorin Karin Heimberger-Preisler ist Diplom-Biologin und schreibt für führende Garten- und Wohnmagazine über Blumen, Pflanzen, Gärten und grüne Leidenschaften. Viele ihrer Inspirationen bekommt sie über Instagram und denkt sich oft dabei: „Wow, diese Frau würde ich gerne mal im richtigen Leben kennenlernen“. So ist auch die Idee zu diesem Buch entstanden. Das Buch ist in 18 Kapitel unterteilt, in denen 20 Frauen aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Belgien und den Niederlanden erzählen, wie sie aus ihrer Leidenschaft für Blumen und Pflanzen eine Geschäftsidee entwickelt haben: Blumen-Fotografie, Blumenweberei, gestickte Gemüsebilder, Blumenkunst und vieles mehr. Am Ende jedes Kapitels findet der Leser passende Anleitungen, um selbst kreativ zu werden. Alles begleitet von wunderschönen Fotos. Zum Schluss werden außerdem noch Instagram-Tipps für Kreative erläutert. Ein inspirierendes Buch mit tollen Geschichten von 20 Frauen, die den Weg in die Selbstständigkeit gewagt haben. Der Bildband glänzt mit schönen Fotos und vielen kreativen Ideen, die teilweise auch zum Nachmachen beschrieben werden. Das Buch macht Mut zur eigenen Kreativität.
  • Von: Solaires Stories

    Ich kann kaum in Worte ausdrücken, wie wundervoll und inspirierend ich dieses Buch fand! Ich habe gespannt auf jede weitere Seite gewartet und die Geschichte, die sich dahinter verbarg. Ich finde Blumen wunderschön anzusehen, habe selbst aber leider keinen besonders grünen Daumen. Doch dieses Buch hat mich daran glauben lassen, dass selbst ich es schaffen könnte etwas Schönes mit Blumen zu arrangieren! Jedes Kapitel beschäftigt sich mit einer der 20 Powerfrauen. Stellt ihr Leben und ihre Arbeit vor, was von absolut fantastischen Bildern unterstrichen wird. Das Layout des Bildbands ist gradlinig und fokussiert sich aufs Wesentliche – die Blumen und ihre Künstlerinnen – und ist grade deshalb mein persönliches Highlight. Ich liebe schlichtes, minimalistisches Design und dieses Buch ist ein Meister darin. Die Geschichten über die selbstständigen Frauen waren super geschrieben und haben Nichts beschönigt. Ich fand es inspirierend auch vom Scheitern einiger Läden und Ideen zu erfahren, bevor die Damen dort gelandet sind, wo sie heute sind. Sie alle hätten nicht unterschiedlicher sein können und doch verband sie eine ganz besondere Sache – die Liebe zu Blumen. Besonders nett fand ich den Steckbrief am Anfang jedes Kapitels und das man schon einen kleinen Einblick bekommen hat, woran die jeweilige Frau arbeitet, so konnte man gleich potenzielle Lieblinge herauspicken oder sich überraschen lassen. Die Bilder waren gewaltig – das sage ich nicht, weil sie überladen wirkten, sondern weil sie Gefühle transportiert haben, wie ich es selten erlebe. Ich musste mir manchmal ein kleines Lächeln verkneifen, wenn wieder eine der Frauen auf dem Bild so sehr gestrahlt hat, als hätte sie gerade im Lotto gewonnen. Die Kreativität der Projekte hat mich ein ums andere Mal überrascht und tief beeindruckt und ich schaue zu diesen Frauen auf, die ihren Traum verwirklicht haben. Vielleicht kann ich mir irgendwann ein Beispiel daran nehmen. Ich weiß, dass ich dieses Buch mit Sicherheit noch sehr sehr oft in den Händen halten werde, wenn ich nach Inspiration suche – und nur wegen der tollen Bilder plane ich schon jetzt einen ganz besonderen Geburtstagsstrauss – für mich selbst 🙂
  • Von: heinoko

    Wunderschön und inspirierend Die recht konventionelle Gestaltung des Covers sowie Titel und Untertitel wirkten auf mich nur mäßig interessant. Ich ging davon aus, dass ich die Lebensläufe von ein paar Floristinnen zu lesen bekäme, wie man es auch von Zeitschriften her kennt. Als ich das Buch jedoch aufschlug, war ich bereits von der Schönheit des allerersten Fotos auf Seite 2 so fasziniert, dass ich begann, mich intensiver mit dem Buch zu beschäftigen. Die Liebe zu Menschen und zu Blumen hat die Autorin Karin Heimberger-Preisler zu der Idee gebracht, aus ihren bevorzugten Instagram-Accounts den dahintersteckenden Frauen nachzuspüren, sie zu besuchen, zusammen mit der genialen Fotografin Wei Ling Khor. Sie reisten einen ganzen Sommer lang durch die Lande und ließen sich zuhörend und fotografierend faszinierende, beeindruckende Lebensgeschichten erzählen. Wir lernen zum Beispiel Olga, die Blumenweberin, kennen, Veselka, die Pflanzen-Stickkünstlerin oder Florence, die ungewöhnliche Blumensträuße in Jutemäntelchen verpackt mit dem Fahrrad ausliefert. Jede der 20 vorgestellten Frauen hat einen besonderen Zugang zu Blumen, zu Pflanzen, zur Natur und hat einen jeweils ganz individuellen Weg gefunden, aus ihrer Leidenschaft eine berufliche Basis zu schaffen. Der Autorin ist es gelungen, die einzelnen Persönlichkeiten, ihren Werdegang und ihr Umfeld äußerst lebendig und sympathisch darzustellen. Jedes Porträt endet mit einem besonderen Expertinnen-Tipp, zum Beispiel zum richtigen Sträuße-Binden oder Hilfen für wirkungsvolle Blumenfotografien und vieles mehr. Was dieses Buch zu einem wirklichen Kleinod macht, sind in Ergänzung zu den interessant zu lesenden Texten die großartigen Fotos von Wei Ling Khor. Sie ist eine wahre Künstlerin! Ihr gelingt es, sowohl die einzelnen Geschäftsfrauen in ihrer lebendigen Kreativität darzustellen als auch in einmalig schönen Fotos von Blumen-Arrangements, die teilweise wie Gemälde aus dem 17. Jahrhundert wirken, die Liebe zu Blumen und Pflanzen in den Mittelpunkt zu rücken. Ein wunderschönes inspirierendes Buch, das Mut zur eigenen Kreativität macht.
Mehr laden