Frühlingszauber in der Valerie Lane von Manuela Inusa

Manuela Inusa Frühlingszauber in der Valerie Lane

Der Frühling bringt das Glück - das zweite Geschenkbuch zur erfolgreichen Valerie-Lane-Romanreihe

Die Valerie Lane ist die romantischste Straße Oxfords und Heimat der wunderbaren kleinen Läden von Laurie, Keira, Ruby, Susan und Orchid, den Heldinnen der erfolgreichen Romane von Manuela Inusa. Zu den liebevoll erzählten Geschichten gibt es endlich auch die Lieblingsrezepte, schöne Gedanken und zauberhafte DIY-Projekte der fünf Freundinnen. Passend zum Frühling verraten sie frische Rezepte, die Anleitungen für hübsche Blumenkränze, einfache DIY-Projekte, entzückende Osterbasteleien und wunderbaren Wandschmuck oder bezaubernde Tischdeko. Jeder findet sein Lieblingsprojekt, viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen die Umsetzung gelingsicher und führen auch Anfänger zum Erfolg. Zahlreiche persönliche Tipps, Eintragseiten, Playlisten und warmherzige Gedanken laden ein zum Kreativwerden, Ausprobieren, Genießen oder einfach nur zum Schmökern.

Jetzt bestellen

€ 18.00 [D] inkl. MwSt. | € 18.50 [A] | CHF 25.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Julia

    Frühlingszauber in der Valerie Lane, nicht mein erstes Buch was ich habe und bestimmt nicht das letzte. Alleine die Farben und das fröhliche ist anziehend und der Inhalt ist immer wieder ansprechend. Basteln für unterschiedliche Anlässe oder für jemanden den es nicht gut geht. Der Oma die sich immer drüber freut und Rezepte von Sirup bis zum Waldmeister Cupcakes. Und auch Badebomben kann man sich damit zaubern. Mir hat das Buch schon vom ersten Anblick gefallen. Das Design gefällt mir und passt sehr gut zum Frühling. Die Autorin schafft es wieder die Unterschiedlichen Bereiche wie Basteln, Dekor und dann noch Rezepte in einem Buch zu vereinen. Das Buch hat einen freundlichen Charakter, einen freundlichen Schreibstil und alles mit Bildern abgerundet. Toll die Informationen zu Kräutern und dann das was man als Kind gerne gemacht hat. Blumen in Buch pressen. Ein wunderschönes Buch für einen selbst oder zum Verschenken. Wenn man eine Feier ausrichten möchte, oder einer Freundin zur Hochzeit etwas Basteln möchte. Dafür ist dieses Buch richtig gut geeignet. Und man muss keine Erfahrungen haben für das Basteln, das klappt mit den Anleitungen richtig gut. Ich liebe die die Buchreihe und dieses Buch und gebe gerne 5 Sterne.
  • Von: girlwiththebookshelves

    Seid ihr schon in Frühjahrsstimmung? Wenn nicht, bringt euch dieses tolle Buch sicher sofort rein. Gefüllt mit Rezepten, Tipps für den Garten und Dekoideen macht es Spaß auf die wärmere Jahreszeit. Die Bilder sind besonders schön und laden zum Durchblättern ein. Auch Ideen für kleine, selbstgemachte Geschenke finden sich in dem Buch. Besonders gefallen hat mir der Abschnitt zu Holunder - egal ob Kranz oder Sirup, die Blüten sind sehr vielseitig und ein echter Hingucker. Auch die Färbetechniken für Ostereier mit Avocado, Heidelbeere oder Serviettentechnik machen das Fest besonders. „Frühlingszauber“ hat mir noch besser gefallen als die Winterausgabe und lohnt sich für alle, die gerne basteln, kochen und in der Natur unterwegs sind.
  • Von: mystarrybooks

    Wer meinen Blog kennt, weiß bestimmt, dass ich die Reihe um die Valerie Lane sehr gerne gelesen habe. Ich fand die Vorstellung von dieser Straße mit ihren warmherzigen Bewohnerinnen so toll, dass ich am liebsten noch viel mehr davon gelesen hätte. Passend zum Frühling ist nun „Frühlingszauber in der Valerie Lane“ erschienen – dabei handelt es sich um ein DIY-Buch mit vielen kreativen Inhalten. Schon beim ersten Blick ins Buch zeigt sich, dass die Gestaltung des Buches genau so frühlingshaft ist, wie der Titel vermuten lässt. Die Farbgestaltung besteht überwiegend aus Pastelltönen, das Design fröhlich und stimmig. Zu den Texten gibt es zahlreiche Fotos und Abbildungen, die vom Stil ebenso passend sind. Inhaltlich bietet „Frühlingszauber in der Valerie Lane“ eine große Vielfalt an Anregungen und Impulsen. Rezepte, DIY-Ideen, Listen, und Basteltipps. Außerdem lässt Manuela Inusa unterhaltsame Anekdoten und Parallelen zu den Charakteren aus der Valerie Lane einfließen – das hat mir besonders gut gefallen, um eine Verbindung zur Valerie Lane zu haben. Mittlerweile habe ich einige Rezepte und Ideen aus dem Buch ausprobiert und wirklich alle haben mir sehr gut gefallen. Mein Plan war schon länger, selbst Macarons zu machen. Diese Idee habe ich endlich mal umgesetzt und war fürs erste Mal sehr begeistert. Genau so gut fand ich die Idee, Teebeutel selbst zu machen. Obwohl das eine simple Angelegenheit ist, bin ich noch nie auf diese Idee gekommen und habe mich umso mehr darüber gefreut. Vor Ostern werde ich noch versuchen, Eier auf natürliche Art zu färben (siehe Bild unten). Mir hat das Buch insgesamt sehr gut gefallen, vor allem weil die Inhalte so vielfältig sind. Ich denke, da wird jeder etwas finden, das ihm gefällt. Außerdem sind es genug Ideen, um über mehrere Jahre hinweg immer mal wieder etwas neues auszuprobieren, je nachdem worauf man gerade Lust hat. Ich habe durch das Buch allgemein Lust bekommen, wieder kreativer zu sein – das finde ich einen sehr schönen Nebeneffekt. Von mir gibt es eine klare Empfehlung für jeden, der Lust hat, im Frühling kreativ zu werden. Ein besonderes Highlight ist das Buch natürlich für Fans der Valerie Lane. – Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen –
Mehr laden