TOP 50 Umbauten - Sanieren, modernisieren, erweitern von Thomas Drexel

Thomas Drexel TOP 50 Umbauten - Sanieren, modernisieren, erweitern

Neuer Wohnwert für Ihr Haus!

Ob ein Bungalow aus den 1970er-Jahren modernisiert wird, ein denkmalgeschütztes Altstadthaus behutsam saniert und ausgebaut wird, ein ganz normales Wohnhaus mit Satteldach ganz neue architektonische Qualitäten bekommt oder ein früheres Bauernhaus saniert und neu interpretiert wird – das Buch behandelt alle denkbaren Facetten eines Umbaus.

Ziel aller Maßnahmen ist die Schaffung einer modernen Gebäudehülle und einer zeitgemäßen Innenraumgestaltung mit offenen Grundrissen, weiten Durchblicken und großen Fenstern, natürlich mit allen aktuellen Anforderungen an Komfort, Wärmeschutz und Haustechnik.

Die textliche Kompaktheit und inhaltliche Dichte der Darstellung sowie aussagestarke Grundrisse erlauben es, alle relevanten Planungs- und Arbeitsschritte umfassend und verständlich darzustellen. Jeweils 1 bis 2 Aufnahmen des Vorzustands machen den Umgestaltungsprozess noch anschaulicher. Mit einer Fülle an Bautypen und Umbauaufgaben ist das Buch die ideale Vorlage für eigene Umbaumaßnahmen.

Jetzt bestellen

€ 29.95 [D] inkl. MwSt. | € 30.80 [A] | CHF 41.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Michael Lausberg

    Der Autor Thomas Drexel ist einer der meistgelesenen Architekturbuchautoren des deutschsprachigen Raums. In diesem Buch stellt er eine Sammlung von den besten 50 Häusern vor, die Umbau-, Erweiterungs- und Sanierungskonzepten hinter sich haben: „Dieses Werk vereinigt fünfzig gestalterisch und funktional herausragende Beispiele für außergewöhnliches individuelles Wohnen, vom typischen Einfamilienhaus des 20. Jahrhunderts, dem Siedlerhaus, Reihen- bzw. Doppelhaus und dem Bungalow über das innerorts gelegene Altstadt- oder Dorfhaus, das Bauernhaus bis hin zum ungenutzten früheren Gewerbebetrieb.“ (S. 7) Die hier vorgestellten Häuser sind aus der BRD, der Schweiz und Österreich. Nach einem Vorwort werden die 50 vorgestellten Häuser in a) Einfamilienhäuser, Bungalows, Doppel- und Reihenhäuser, b) Stadthäuser und Denkmäler, c) Lofts/Umnutzung, d) Bauernhäuser unterteilt. In einzelnen Kapiteln wird jedes Haus vorgestellt: die planerische Herangehensweise zwischen Architekten, Bauherren und anderen beteiligten Stellen, die Schwierigkeiten, die bautechnischen Lösungen und die spezifischen Qualitäten. Dies wird in Form eines Textes, vielen Bildern vor und nach dem Projekt, anhand der jeweiligen Änderungen, den Grundrissen sowie den wichtigsten Baudaten auf vier bis sechs Seiten dargestellt. Der Name des Architekten oder des Architekturbüros wird auch extra genannt. So findet man zum Beispiel ein früheres Punpwerk als Industriedenkmal, das heute als Wohnhaus und Atelier eines Künstlers dient, wobei die Atmosphäre teilweise erhalten oder weitergeführt wurde. Ein Einfamilienhaus aus dem 1960er Jahren wurde durch zwei neue Gebäudeteile zu einem Mehrgenerationenhaus umgestaltet. Oder aber die Sanierung und Erweiterung einer Doppelhaushälfte aus den 1930 Jahren durch einer neu gestaffelten Gebäudeanordnung zu einem Wohnraum für die Bedürfnisse einer fünfköpfigen Familie. Im Anhang findet man noch die Adressen der Architekten und Planer sowie die Bildnachweise. Die hier vorgestellten Häuser sind geeignet für Singles, Familien oder Alleinerziehende, unterschiedlich und einzigartig in der Größe, Bauformen und Architekturstil. Sie sind bautypologisch völlig unterschiedlich gewählt: Die gemeinsame Klammer der Häuser sind die Prozesse der Umbau-, der Erweiterung und Sanierungsplanungen auf individueller Grundlage. Die jeweiligen Projekte werden gut vorher und hinterher beschrieben und per Bild gezeigt, so dass der Leser eine Vorstellung für seine individuelle Planung bekommen kann.