The Ballad of Never After von Stephanie Garber

Stephanie Garber The Ballad of Never After

Es war einmal ... ein Mädchen mit einem tödlichen Fluch

Evangeline Fox möchte mit Jacks, dem Prinz der Herzen, nichts mehr zu tun haben. Zu tief sitzt der Schmerz über seinen Verrat. Jetzt, da sie ihre eigenen magischen Kräfte entdeckt hat, will sie ihr Happy End selbst in die Hand nehmen. Doch als sie sich einem neuen Fluch stellen muss, bleibt Evangeline keine andere Wahl, als sich erneut mit Jacks zu verbünden. Denn dieser Fluch ist sehr viel gefährlicher als ein Liebeszauber – um nicht zu sagen ... tödlich. Und in diesem Kampf könnte Jacks sogar der Einzige sein, dem sie vertrauen kann. Gemeinsam stellen sich Evangeline und Jacks alten Freunden, neuen Feinden und einer Magie, die Köpfe und Herzen gleichermaßen durcheinander bringt. Bisher konnte Evangeline immer auf ihr Herz vertrauen, doch jetzt ist sie sich nicht mehr so sicher ...

Von der #1-New-York-Times-Bestsellerautorin der »Caraval«-Reihe: Band zwei der neuen großen Fantasy-Trilogie über Liebe, Flüche und den Kampf um das eigene Happy End. Die BookTok-Sensation erscheint erstmals auf Deutsch!

Alle Bände der »Once Upon a Broken Heart«-Reihe:
Once Upon a Broken Heart (Band 1)
The Ballad of Never After (Band 2)
A Curse for True Love (Band 3)

Jetzt bestellen

€ 17.00 [D] inkl. MwSt. | € 17.50 [A] | CHF 23.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Larissa

    Ich liebe auch in Band zwei die märchenhafte Atmosphäre wieder unglaublich arg und das auch immer wieder Elemente aus Märchen miteinbezogen werden. Die Handlung ist durchweg spannend und ein einziges Rätselraten. Wir kommen einigen Geheimnissen auf die Spur und erfahren einiges über die Vergangenheit von Jacks, Chaos und LaLa. Zudem hält die Geschichte einige Twists für uns bereit. Die Beziehung zwischen Jacks und Evangeline ist zum verrückt werden. Diese Mischung aus Enemies to Lovers und Slow Burn ist einfach nur toll 🤌🏻 Wie auch in Band eins wirkt Evangeline immer noch teilweise sehr naiv, obwohl sie insgesamt eine tolle Entwicklung macht. Das Ende holt nochmal alles raus und ich muss sagen, damit hätte ich nicht gerechnet. Umso mehr freue ich mich auf Band drei!😍 Vielleicht gibt es ja ein Happy End? Aber wie Jacks ja so schön sagt: Balladen enden niemals glücklich. Also wer weiß was noch auf uns zukommt 🤭
  • Von: F.M.Winkel

    ༺𝕋𝕙𝕖 𝔹𝕒𝕝𝕝𝕒𝕕 𝕠𝕗 ℕ𝕖𝕧𝕖𝕣 𝔸𝕗𝕥𝕖𝕣༻ Stefanie Garber cbj Verlag ET 26.06.24 464 Seiten ⭐REZENSION⭐ 💙 Der Band startet mit einem Brief, der mehr oder weniger die Ereignisse von Bd 1 zusammenfasst und so für eine nahtlose, logische Anknüpfung sorgt. Man kommt dadurch schnell wieder in die Geschichte rein und hat auch sofort wieder alle Figuren parat. 💙Der Roman startet zumindest ab dem Zeitpunkt der Verfluchung actionreich, was bis zum Ende so bleibt. Zwischendrin hab es schon die eine oder andere Länge, aber ich schätze, damit muss man bei einer Trilogie rechnen - und es gab dadurch schöne Einblicke in die Charakterwelt. 💙 In diesem Band erfährt man mehr über Jacks Vergangenheit und er macht eine heftige Charakterentwicklung durch. Er ist nach wie vor meine Lieblingsfigur. Die Kombination mit Evangeline ist einfach TOP. Trzd haben mich die Kommunikationsprobleme hin und wieder gestört - besonders zum Ende hin, dass so vlt gar nicht hätte passieren müssen. Natürlich hatte es es auf diese Weise nochmal richtig in sich und man würde am liebsten direkt weiterlesen! 💙Die Schauplätze sind magisch und einfallsreich, wenngleich mir die Detaillverliebtheit Caravals besser gefallen hat. Durch die wunderschöne Landkarte kann man sich zudem super orientieren. Auch der Schreibstil ist gewohnt fantastisch :) 💙 vor allem hat mich die Autorin durch ihre Liebe zu den Nebenfiguren überzeugt, die allesamt ganz besonders sind (die Protas natürlich auch!😉). Ich habe jeden einzelnen geliebt, mit den Enthüllungen absolut nicht gerechnet und bei den vielen Flüchen so sehr mitgefiebert. 💙FAZIT: Obwohl ich Jacks und Everline so sehr liebe, überzeugt mich die Caraval-Reihe etwas mehr als diese. Dennoch kann ich auch TBoNA jedem Fan der Autorin wärmstens ans Herz legen - ich glaube, wir fiebern nach diesem fulminanten Ende alle 11/10 auf Bd 3 hin🤭 ➡️ 4⭐
  • Von: Jessica R.

    Meinung Hierbei handelt es sich um den zweiten Band der Trilogie. Nachdem mir der Auftakt gefallen hatte, war ich gespannt auf die Entwicklung der Hauptcharaktere Jacks und Evangeline. Zu Beginn der Fortsetzung gibt es eine besondere Art von Rückblick, deren Art mir sehr gefallen hat und vor allem auch die märchenhafte, sowie kreative Art der Autorin zeigt. Im Hinblick auf die Charaktere erfährt man etwas mehr und insbesondere die Vergangenheit von Jacks wird dem Leser näher gebracht. Ebenso zeigten beide eine deutliche Entwicklung, was sich vor allem in der Anziehung zwischen den Beiden zeigt. Inhaltlich möchte ich euch gar nicht so viel verraten - außer es wird: märchenhaft, prickelnd, rätselhaft und enthüllend. Fazit "The Ballad of never after" ist eine gefühlvolle und märchenhafte Fortsetzung, die Lust auf Band 3 macht. 5 von 5 Sternen
Mehr laden