Das kleine Buch vom guten Schlaf von Nerina Ramlakhan

Nerina Ramlakhan Das kleine Buch vom guten Schlaf

Tiefer, natürlicher Schlaf ist unsere größte Kraftquelle. Doch leichter gesagt als getan, wenn man unter Schlafproblemen leidet. Dr. Nerina Ramlakhan schafft Abhilfe – schnell und wirksam. Die Schlaftherapeutin hat dafür eine einzigartige Verbindung von östlichen und westlichen Praktiken aus u.a. Yoga, Ayurveda sowie der gezielten Schulung des eigenen Körperbewusstseins entwickelt. So wird es endlich wieder möglich, schnell einzuschlafen, ungestört durchzuschlafen und am Morgen erholt und voller Energie aufzuwachen!

Jetzt bestellen

€ 8.99 [D] inkl. MwSt. | € 9.30 [A] | CHF 12.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Petrissa

    In diesem kleinen Buch stecken viele große Ideen. Was ist überhaupt ein guter Schlaf? Was bewirkt er physisch, emotional, mental und spirituell? „Ruhezustände sind Teil der Lebenszyklen.“ Auch die Natur und die Tiere unterliegen ihm. Dabei sind natürliche Schwankungen in unsere DNA einprogrammiert. Um gut und tief zu schlafen, müssen wir mit unserem inneren Ruhepol im Einklang sein. Dr. Nerina Ramlakhan beleuchtet das Thema aus vielen verschiedenen Perspektiven. Biologisch, sachlich: Was passiert, wenn wir schlafen? Wie und wann löst das Gehirn Schlaf aus? Warum wachen wir oft in den frühen Morgenstunden auf und sind hellwach? Sie wirft einen Blick auf die östliche Perspektive und die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). So hat die TCM schon vor langer Zeit die „Organuhr“ entdeckt. Nach dieser Organuhr hat jedes Organ 2 Stunden am Tag, in der es besonders intensiv arbeitet oder Ruhe braucht. „Zwischen 3 und 5 Uhr früh durchläuft die Lunge einen Säuberungsprozess – weshalb Raucher zu dieser Zeit auch oft husten müssen.“ Auch stellt sie die ayurvedische Sicht kurz da. Meine Meinung: Am Anfang war ich mir nicht so sicher, was ich von dem Büchlein halten soll, da mich die östliche Sichtweise, besonders das ayurvedische sehr irritiert hat. Ich kenne diese Sichtweise zwar aus der Theorie, aber weiter ist sie mir nicht vertraut. Das Ganze nimmt aber auch nicht zu viel Raum ein, so dass man es gegebenenfalls auch überlesen kann. Für mich liegt die Quintessenz des Buches darin, bei sich selbst zu sein. Und mit all diesen Tipps und Ideen, wie man sich sich selbst annähern kann, hat mich das Buch eingenommen. Ich habe mich beim Lesen nicht nur ruhiger, sondern auch sicherer gefühlt. Es hört sich vielleicht komisch an, aber ja, sie hat mir mit manchem Sicherheit gegeben. Dabei klärt sie immer wieder auf. So gibt es z.B. verschiedenen Schlaftypen. Die sensiblen Schläfer und die „Martini-Schläfer“, die immer und überall schlafen können. Sie gibt ganz praktische Tipps für einen guten Schlaf, die sie auch immer wieder sachlich erklärt. Was macht Koffein im Körper zum Beispiel genau? Und wie lange dauert es, bis sich der Koffeinspiegel im Blut halbiert hat? (5 Stunden!) Mir hilft es immer sehr, wenn mir jemand die Hintergründe erklärt. Es folgen Atem- und Meditationsübungen, die mir gut gefallen haben. Eine Herz-Meditation, Yoga-Nidra, eine Akzeptanz-Meditation und am liebsten mochte ich die Mutter Erde Meditation. Abschließend geht sie noch auf Schlaf in der Schwangerschaft und den Wechseljahren ein, mit kleinen Kindern und in der Paarbeziehung. Fazit: Für mich ein kleines, kostbares Buch, dass einem hilft, sich auf die wichtigen Sachen im Leben zu besinnen. Durch die spirituellen Inhalte aber sicher nicht für jeden geeignet.
  • Von: Leseratte Austria

    „Das kleine Buch vom guten Schlaf“ geschrieben von Dr. Nerina Ramlakhan im Heyne Verlag erschienen. Mit 96 Seiten. Das kleine Buch ist in folgenden Kapiteln eingeteilt: Einführung, Geheimnis Schlaf, Schlafprobleme, Wie Sie schlafen, so sind Sie, Nicht nur überleben: gedeihen, In zehn Schritten zu großartigem Schlaf, Erspüren Sie sich Ihren Weg in den Schlaf, Tiefer und tiefer, Schlafen und Leben, Fazit, Dank Meine Meinung: Bei diesem kleinen Buch gefallen mir besonders gut, die Tipps und Übungen damit man leichter Abschalten kann und somit besser schläft. Auch, dass es nicht so schlimm ist wenn man nicht immer die ganze Nacht schlafen kann, beruhigt mich! Durch die Erklärungen des Schlafrhythmuses versteht man das Schlafen wichtig ist, aber auch Zeit braucht um sich neu zu Orientieren. Durch die Einfachen Übungen für jeden Tag, wird die eigene Entspannung gefördert. 5 von 5 Sternen
  • Von: Unter Büchern

    Die Psychologin und Schlaftherapeutin Dr.Nerina Ramlakhan, erklärt uns in "Das kleine Hörbuch vom guten Schlaf" was guten, erholsamen und tiefen Schlaf ausmacht und welche positiven Auswirkungen er auf unseren Alltag haben kann. Sie beschreibt die verschiedenen Schlafphasen und Schlaftypen, beleuchtet die Geschichte der Schlafkultur und wir lernen Wissenswertes über Schlafstörungen, deren Ursachen und wie wir sie durchbrechen können. Neben Informationen zu unserem Nervensystem, unserer Atmung und unserem Körperbewusstsein, wirft die Autorin auch einen Blick auf TCM und die ayurvedische Heilkunst. Ihre vielfältigen Ideen und Anregungen, um den eigenen Schlaf zu verbessern, sind unkompliziert und sollen dabei helfen, neue Gewohnheiten und Rituale in unseren Alltag zu integrieren. Ein gelungenes und wertvolles Hörbuch, das ich sehr empfehlen kann, um sich mal bewusst mit unserer größten Kraftquelle auseinander zu setzen!
Mehr laden