Ich suchte Heilung und fand mich selbst von Andrea Morgenstern

Andrea Morgenstern Ich suchte Heilung und fand mich selbst

Die Geschichte einer Selbstheilung

Der Alltag von Andrea Morgenstern wurde über viele Jahre durch Krankheit und Schmerz bestimmt. Migräne und andere körperliche wie seelische Probleme brachten sie an den Rand der Verzweiflung und der Arbeitsunfähigkeit. Wie es ihr gelang, sich aus eigener Kraft herauszuziehen und neue Energie, Leichtigkeit und Sinn im Leben zu finden, vermittelt sie in diesem Buch. Themen wie Dankbarkeit, Vergebung, Selbstliebe und Selbstannahme spielen in ihrem Selbstheilungsprozess eine wichtige Rolle. Morgenstern hat ein wirkungsvolles Lebensfreude-Programm entwickelt, das auf den vier Säulen Anerkennen, Loslassen, Selbstverantwortung und Stärkung der Lebenskraft basiert. Gelebte, moderne Spiritualität für Frauen in allen Facetten - so wie sie die Autorin auf ihrem Blog, Podcast und Instagram-Profil erfolgreich praktiziert.

Jetzt bestellen

€ 15.00 [D] inkl. MwSt. | € 15.50 [A] | CHF 21.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: my_world_of_pages

    In unserer wirren Welt greift mittlerweile fast jeder in seinem Leben einmal zu einem Selbsthilfebuch. Dabei muss einem klar sein, dass man nur selbst seinen (Leidens-) Zustand ändern kann. Dafür ist dieses Buch perfekt. Andrea Morgenstern weiß, wovon sie spricht. Auch sie hat verschiedene Dinge im Leben erfahren und durchmachen müssen. Nun möchte Sie anderen helfen. Mit diesem Buch, Ihrem Podcast und als Coach. Die Autorin stellt ich ihrem Buch vier Säulen der Heilung vor: Anerkenne, Loslassen, Selbstverantwortung und Lebenskraft. Dazu gibt es viele passende Übungen, die der Leser durchführen kann. Das Buch hilft einem, seine persönlichen Verhaltensweisen zu überdenken und sie ggf. zu ändern. Dazu gibt es hin und wieder schöne Zitate, Weisheiten und Geschichten, die das Buch auflockern. Für mich ein rundum gelungener Ratgeber zum Thema Selbsthilfe.
  • Von: StMoonlight

    Früher oder später kommt wohl jeder der ein Leiden hat, an einen Ratgeber in Buchform. Ärzte hat man viele durch, mit Medikamenten ist man vollgestopft und/ oder wurde irgendwann als Hypochonder abgestempelt, aber geholfen wurde einem einem dennoch nicht. Erst einmal muss sich der „Patient“ natürlich klar sein, dass es nur eine Person gibt, die ihm helfen kann: Er selbst! Andere können höchstens unterstützen, motivieren. Die Autorin stellt hier vier Säulen der Heilung vor: Anerkenne, Loslassen, Selbstverantwortung und Lebenskraft. Unterstützend kann der Leser passende Übungen ausführen, um sich selbst das eine oder andere (besser) bewusst zu machen. Was am Schreibstil positiv auffällt ist, dass es sich bei Andrea Morgenstern eben selbst um eine „Patientin“ handelt. Ihr glaubt man das Geschriebene, sie scheint den Leser zu verstehen, ihm aus der Seele zu sprechen. Kein fachliches Geschreibsel, sondern Lebenserfahrung. Ich für meinen Teil konnte zwar nicht wirklich viel Neues aus diesem Ratgeber ziehen, habe aber automatisch angefangen mich selbst zu beobachten und auch mal genauer hinzuschauen. Dabei ist mir tatsächlich das eine oder andere aufgefallen. Nur eine Kleinigkeit, die ich einfach ein bisschen verändert habe, die aber etwas Linderung brachte. In sofern hat sich dieser Ratgeber tatsächlich gelohnt.
  • Von: Mausezahn

    Andrea Morgenstern beschreibt in dem Buch ihren eigenen Heilungsweg der von Migräne und Schmerzen geprägt war. Dieses Buch ist interessant für alle die sich mit persönlicher Weiterentwicklung beschäftigen und sich dem Gedanken öffnen, wie uns Verletzungen und erschaffene Verhaltensmuster aktuell beeinflussen. Dieses Buch besteht ebenfalls aus 2 Teilen: Auf der Suche nach Heilung & die vier Säulen der Heilung. Die vier Säulen sind : Anerkennen was ist, Loslassen, Selbstverantwortung und Lebenskraft (zurück zur inneren Stärke). Es git viele praktische Coaching Übungen. Mir gefällt gut das alle Übungen wie Meditationen, Dankbarkeitsübungen, Vergebungsarbeit und ressourcenorientierte Biografiearbeit vorgestellt werden und man selber entscheiden kann, welche Übungen zu einem passen. Das Buch ist ein sehr persönliches und gibt einen guten Überblick über Methoden der persönlichen Weiterentwicklung.
Mehr laden